Clicks799
Aquila
4

DRINGENDER APPELL AN DIE OBERHIRTEN!!!

Hochwürdige Bischöfe!

✜ Wann endlich ruft ihr das Volk mit klaren, kraftvollen Worten zur Umkehr auf! Damit sind nicht gemeint Aufrufe zur Einhaltung der Corona-Regeln, sondern Aufrufe zur Abkehr von der Sünde und der Hinwendung zu Gott!

(Vielleicht gilt das Gesagte nicht für alle Bischöfen, aber wohl für viele.)
Wer wird zu Umkehr, Buße und Gebet aufrufen? Die Regierenden? Sicher nicht! Die Gottlosen? Sicher nicht!
Also: Ihr Bischöfe seid besonders gefordert!
Oder glaubt Ihr gar nicht mehr, dass die z.T. himmelschreienden Sünden im Volk nichts mit Krankheiten, Plagen usw. zu tun haben?

✜ Wann verkündet Ihr unverkürzt - gelegen oder ungelegen - den wahren Glauben und zeigt Irrlehren auf, um der anvertrauten Herde eine klare Orientierung zu geben?

✜ Wann hört Ihr auf, gewissen „Wölfen” mehr Gehör zu schenken als den treu gebliebenen Theologen und einfachen Gläubigen?

✜ Wann geht es Euch nicht mehr darum, Eure Macht und Eure Ehre in den Vordergrund zu stellen und Euch nach den Medien zu richten, sondern vor allem darum, Gottes Ehre und Willen und das Heil der Seelen im Sinn zu haben?

✜ Wann kommt Ihr dem Auftrag von Papst Benedikt XVI. vom 14. April 2012 nach und sorgt dafür, dass die heiligen Wandlungsworte endlich in der korrekten deutschen Übersetzung gesprochen werden?

(Schon seit dem Jahre 2006 sind die Bischöfe der ganzen Welt aufgefordert, bei einer Überarbeitung von Liturgie und Messbuch demnächst das "pro multis" in den Wandlungsworten einheitlich mit "für viele" zu übersetzen. Bislang lautete die Übersetzung "für alle". Doch die deutschen Bischöfe und die liturgische Kommission zur Übersetzung des neuen deutschen Messbuches konnten sich nicht einigen, Rom in dieser Vorgabe zu folgen!!!)

✜ Wann ruft Ihr alle Gläubigen auf, keine Partei zu wählen, die Abtreibung befürwortet und fördert; die moralisch verwerfliche Partnerschaften fördert (und diese gar noch Ehe nennt); die für übermäßige Reglementierungen des Volks eintritt usw.?

✜ Wann, ja wann??? Nach dem Jüngsten Tag ist es zu spät!

Bitte handelt mutig und im Sinn des HERRN, nicht im Sinn der gottlosen, antichristlichen Kräfte!
De Profundis
Z E R M Ü R B U N G S T A K T I K
gennen
Wahrscheinlich erst dann, wenn es zu spät ist. Viele Bischöfe merken es nicht einmal, dass sie immer mehr von den teuflichen Mächten, in den Abgrund gerissen werden. 😭
Zweihundert
die müssen doch selber umkehren 🤗 🤭
kyriake
Richtig! Die Bischöfe checken noch weniger als das Volk was die Stunde geschlagen hat und haben nichts als ihren sündinfamen Weg im Kopf!!