Clicks128
ANDREAS POPP ENTHÜLLT SCHARFSINNIG : UNFASSBAR - SIE WOLLEN ETWAS GANZ ANDERES !!! Eine Enteignung ist der gesetzeskonforme Entzug des Eigentums an einer beweglichen oder unbeweglichen …More
ANDREAS POPP ENTHÜLLT SCHARFSINNIG : UNFASSBAR - SIE WOLLEN ETWAS GANZ ANDERES !!!

Eine Enteignung ist der gesetzeskonforme Entzug des Eigentums an einer beweglichen oder unbeweglichen Sache durch den Staat gegen eine Entschädigung. Immobilieneigentümer können also durch die Bundesrepublik Deutschland bzw. deren Institutionen der öffentlichen Hand enteignet werden.

„Die Enteignung ist die vollständige oder teilweise Entziehung des Eigentums zur Erfüllung bestimmter öffentlicher Aufgaben. “ Enteignung — der Staat entzieht dir also das Eigentum an einer beweglichen oder unbeweglichen Sache. Er ist allerdings dazu verpflichtet, dir eine Entschädigung zu entrichten.

Was heißt enteignet werden?
die vollständige oder teilweise Entziehung vermögenswerter Rechtspositionen im Sinn des Art. 14 I 1 GG (Eigentum) durch einen gezielten hoheitlichen Rechtsakt zum Wohl der Allgemeinheit, d.h. zur Erfüllung bestimmter öffentlichen Aufgaben.

Die Enteignung von Immobilien ist grundsätzlich immer dann möglich, wenn sie dem Allgemeinwohl dient. Das ist in Artikel 14 Absatz 3 Grundgesetz festgelegt. ... So regelt das BauGB, dass sie nur dann geeignet sind, wenn das Wohl der Allgemeinheit nicht auf anderem Wege erreicht werden kann.

Die vollständige oder teilweise Entziehung vermögenswerter Rechtspositionen im Sinn des Art. 14 I 1 GG (Eigentum) durch einen gezielten hoheitlichen Rechtsakt zum Wohl der Allgemeinheit, d.h. zur Erfüllung bestimmter öffentlichen Aufgaben. Die Enteigung erfolgt durch Verwaltungsakt aufgrund eines Gesetzes (Administrativenteignung) oder unmittelbar durch Gesetz (Legalenteignung), das Art und Ausmaß der Entschädigung regelt. Die Entschädigung ist unter gerechter Abwägung der Interessen der Allgemeinheit von den Beteiligten zu bestimmen (Art. 14 III GG). Wichtige Enteignungsgesetze sind z.B. das Baugesetzbuch (BauGB), das Bundesleistungsgesetz und die Enteignungsgesetze der Länder.

In den Wirtschaftswissenschaften ist Vermögen (englisch assets) der in Geld ausgedrückte Wert aller materiellen und immateriellen Güter, die im Eigentum einer Wirtschaftseinheit stehen.

Eigentum (Lehnübersetzung aus dem lat. proprietas zu proprius „eigen“) bezeichnet die umfassendste Sachherrschaft, welche die Rechtsordnung an einer Sache zulässt. Merkmale moderner Formen des Eigentums sind die rechtliche Zuordnung von Gütern zu einer natürlichen oder juristischen Person, die Anerkennung der beliebigen Verfügungsgewalt des Eigentümers und die Beschränkung des Eigentümerbeliebens durch Gesetze. Eigentum ist in den meisten Verfassungen als Grundrecht geschützt, aber nicht inhaltlich bestimmt. Der materiale Gehalt des Eigentums ergibt sich aus einer Vielzahl von Gesetzen des Privatrechts und Öffentlichen Rechts (Bodenrecht, Mietrecht, Kaufrecht, Denkmalschutz, Umweltrecht, Steuergesetze etc.; als Besonderheit: Tierschutz) oder gerichtlichen Präzedenzfällen. Man spricht daher auch von Eigentum als einem „Bündel von Rechten und Berechtigungen“, das die Beziehungen und das Handeln zwischen Personen symbolisiert. Der Gehalt des Eigentumsbegriffs ist nicht statisch und naturgegeben, sondern entwickelt sich im Laufe der Zeit durch die gewohnheitsrechtliche Praxis, Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Alle Medien und Presseberichte: (ALLE RECHTE VORBEHALTEN)

Podcast Video u. Fotos: pixabey ,videezy, videvo, pexels
videvo.net
pixabay.com
de.videezy.com
music: Plague Inc.

GAMEZAREA IS YOURS...: youtube.com/…annel/UCtRVYA07mxxodiSWu7wz6GQ

Video Inhalte:
andreas popp,
popp andreas,
popp,
eigentum,
vermögen,
enteignung,
wef,
geld,
bargeld,
digitalgeld,
zinsen,
banken deutschland ,
sparkassen deutschland ,
volksbanken deutschland,
Wirtschaft deutschland,
Finanzen deutschland ,
Geld deutschland ,
Kapital deutschland,
Aktien deutschland ,
Börse deutschland ,
Immobilien deutschland ,
gewinn,
profit,
Insolvenzen,
pleiten,
bankrott,
arbeitslose

#andreaspopp #enteignung #eigentum
#wef #vermögen #markuskrall #ernstwolff
#dirkmüller #bargeld #digitalgeld
#banken #sparkassen
#geld #volksbanken #insolvenz #pleiten
#bankrott #Finanzen #kredite #Kapital
#Aktien #Börse #Immobilien
#Wirtschaft #profit #gold #edelmetalle