Clicks1.2K
Netzfund, etwas anderes dazu! Hallo, Ich habe bisher immer nur mitgelesen, denke jedoch, dass ich nun auch einmal was zusteuern muss. Es wird nun zunehmend von einer "Pandemie der Ungeimpften" gesp…More
Netzfund, etwas anderes dazu!

Hallo,

Ich habe bisher immer nur mitgelesen, denke jedoch, dass ich nun auch einmal was zusteuern muss.

Es wird nun zunehmend von einer "Pandemie der Ungeimpften" gesprochen, die Realität sieht jedoch ganz anders aus. Ich arbeite an einem Uniklinikum. Wir haben 82% GEIMPFTE auf der C-Station und noch 18% GEIMPFTE auf ITS.

Bei den Erkrankten auf der ITS zeigt sich folgendes:
- nahezu alle Übergewichtig (teilweise BMI 50!)
- zwischen Tag X (erste Symptome) und ITS Aufenthalt vergehen zwischen 10-13 Tage
- in dieser Zeit passiert (wahrscheinlich) keine adäquate Therapie (z.b. Zelenko Protokol)
- das Muster was ich erkenne, nach Sichtung der Aufnahmedokumentation, bei nahezu allen ITS Patienten ist folgendes:
Tag 1: Symptomatisch (Husten, kratzen im Hals etc.)
Tag 2-3: Arztbesuch (Verschreibung Antibiotika?)
Tag 7-10: Einweisung kleines Krankenhaus (da Verschlechterung AZ)
Tag 10-13: Überweisung an Uni (desolater Zustand)

Was mir darüber hinaus aufgefallen ist, ist, dass so gut wie nie der Vitaminstatus/Spurenelemnte im Blut überprüft wird.

Auch auf den neurologischen und kardiologischen Stationen zahlreiche geimpfte JUNGE Menschen (anfang 20) mit den hier schon häufig beschriebenen Symptomen (Lähmung, neurol. Störungen, Rhythmusstörunen, nicht beherschbare Bluthochdruck....). Die jungen werden ca. 2-4 Monate nach "Impfung" symptomatisch.

Ich könnte noch einiges mehr schreiben, sofern Interesse besteht, bzgl. der faschistoiden Einstellung zahlreicher Ärzte Ungeimpften gegenüber, den zunehmenden Personalausfall (mehrheitlich geimpfte).
Adelita
Zweihundert
Wahnsinn! Aber doch logisch!
Nichelmann
Bei der Kollegin meiner Frau fing das ganze genau so an!
Waagerl
Momentan ist es ganz schwer bei meinem Hausarzt einen Termin zu bekommen. Alle Mitarbeiter krank hieß es. Geänderte Teil-Öffnungszeiten, steht im Aushang. Und das Telefon in Dauerschleife besetzt!
Bibiana
Ach zu diesem grünen Mädchen ... damit sie sich nicht ärgert, sollte sie doch von vornherein nur ausländische Fussballspiele anschauen, aber bloss kein Spiel, wo auch eine deutsche Mannschaft mit von der Partie ist!

Und sollte Deutschland doch mal wieder Weltmeister werden, ist sie dann wohl eher geknickt; hat aber ein Spieler ausländischer Herkunft das entscheidende Tor für Deutschland …More
Ach zu diesem grünen Mädchen ... damit sie sich nicht ärgert, sollte sie doch von vornherein nur ausländische Fussballspiele anschauen, aber bloss kein Spiel, wo auch eine deutsche Mannschaft mit von der Partie ist!

Und sollte Deutschland doch mal wieder Weltmeister werden, ist sie dann wohl eher geknickt; hat aber ein Spieler ausländischer Herkunft das entscheidende Tor für Deutschland geschossen, mildert das wohl ihren Schmerz. Und dem jubelt sie dann zu!

Ihre deutsche Staatsbürgerschaft könnte sie doch auch an einen AusländER verschenken... dann ist sie eben Nichts, nur grün.
michael st.
NWO-Geist!
Tradition und Kontinuität
Ich verstehe nicht, was das Thema der Impfproblematik (in dieser Größenordnung) auf einer katholischen Webseite zu suchen hat. Wir sollten uns auf unsere Kernthemen konzentrieren.
Zweihundert
Ja, kann ich verstehen aber wenn man bedenkt, dass der böse geimpft wird, kann ich wiederum nicht verstehen, dass man das nicht verstehen kann.
Zweihundert
Es läuft auf das Malzeichen des Tieres hinaus nach der Offenbarung, oder spinne ich?
Tradition und Kontinuität
Ihr erster Kommentar ist unverständlich. Was heißt, "dass der böse geimpft wird???? Ich will nicht sagen, dass Sie spinnen. Das ist mir zu polemisch. Aber Sie irren. Es geht hier um einen ganz normalen Schutz vor einer Krankheit. Das Malzeichen des Bösen ist etwas ganz anderes.