Novena - Oremus
41.8K
St.Martin
Hier könnt Ihr das nachlesen:

kath-zdw.ch/maria/verdamm.e.priesters.html

Dort gibt es auch noch andere Berichte.

Ja, die gelebte Ökumene ist ein Teufelswerk, sonst nichts. Wir Katholiken müssen als Missionare leben, wie wir in der hl. Messe verabschiedet werden "Ite missa est".

Informiert Euch z. B. über den Protestantismus, damit man Argumente für diese Irrlehre hat. Z. B. steht in der hl. …More
Hier könnt Ihr das nachlesen:

kath-zdw.ch/maria/verdamm.e.priesters.html

Dort gibt es auch noch andere Berichte.

Ja, die gelebte Ökumene ist ein Teufelswerk, sonst nichts. Wir Katholiken müssen als Missionare leben, wie wir in der hl. Messe verabschiedet werden "Ite missa est".

Informiert Euch z. B. über den Protestantismus, damit man Argumente für diese Irrlehre hat. Z. B. steht in der hl. Schrift nirgends dass nur diese gilt, es steht das Gegenteil darin. Ebenso mit der Verehrung der Heiligen.
alfredus
Es ist leider wahr, das Konzil war ganz auf die Ökumene ausgerichtet und man hat gedacht, damit die Christen einen zu können ... ? ! Das hatte auch Papst Johannes Paul II mit Assisi versucht und jetzt Franziskus mit seiner Rückkehr zum Heidentum ! Aber ohne den Hl. Geist und dem Gebet geht nichts ! Man sagt "Jesus liebt dich " und wir haben die " Allerlösung " ! Und die Christen, besonders die …More
Es ist leider wahr, das Konzil war ganz auf die Ökumene ausgerichtet und man hat gedacht, damit die Christen einen zu können ... ? ! Das hatte auch Papst Johannes Paul II mit Assisi versucht und jetzt Franziskus mit seiner Rückkehr zum Heidentum ! Aber ohne den Hl. Geist und dem Gebet geht nichts ! Man sagt "Jesus liebt dich " und wir haben die " Allerlösung " ! Und die Christen, besonders die Jüngeren, wer kennt noch : die 10 Gebote, die Dogmen, oder überhaupt noch die Lehre der katholischen Kirche ? Wir sind ökumenisch geworden, ohne Beichte, Sünde, Fegefeuer und Hölle ! Deshalb macht sich keiner der Bischöfe Gedanken um den Religionsunterricht, den es seit den 60er Jahren nicht mehr gibt ! Keiner will zugeben, dass die Kirche seit dem bis heute hochgelobten Konzil, an Substanz und Glauben nur noch verliert ! Zu diesem Schlamassel kommt wie die Faust auf das Auge, die böse Erkenntnis der katholischen Bischöfe Deutschlands, mit dem synodalen Weg der Kirche den Rest zu geben ! Sie scheinen alle von den Dämonen beeinflußt, keine Gottesfurcht zu haben und sich als gerettet zu sehen ! Um so mehr wird sie der Bannstrahl Gottes treffen ... !
rumi
Jesus liebt dich, aber wir werden daran gemessen, wie wir Gott lieben. und nur der liebt Gott der seine Gebote hält. Die Jugendlichen in der Tradition, wissen um all das, Werden aber von den Priestern des Novus Ordo nicht ganz ernst genommen und eher belächelt. Die Generationen seit dem Konzil können wir nicht mehr zurückholen,
Cavendish
Für alle Menschen gilt, dass niemand aus eigener Kraft selig werden kann, denn der Lohn der Sünde ist der Tod (Röm. 6,23). Darüber hinaus gilt die Warnung, dass, wem viel anvertraut ist, umso mehr gefordert wird (Lk. 12,48). Gestehen wir aber, ehrlich beichtend, unser Unvermögen jeder Dimension vor dem HERRN reuig ein, finden wir seine erbarmende Liebe, die sich in nichts von der Liebe der …More
Für alle Menschen gilt, dass niemand aus eigener Kraft selig werden kann, denn der Lohn der Sünde ist der Tod (Röm. 6,23). Darüber hinaus gilt die Warnung, dass, wem viel anvertraut ist, umso mehr gefordert wird (Lk. 12,48). Gestehen wir aber, ehrlich beichtend, unser Unvermögen jeder Dimension vor dem HERRN reuig ein, finden wir seine erbarmende Liebe, die sich in nichts von der Liebe der allerseligsten Jungfrau unterscheidet. Es kann gar nicht anders sein, denn der HERR selbst ist die Liebe (1 Joh. 4,16), was er durch seinen grausamen Kreuzestod belegt, denn es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben hingibt für seine Freunde (Joh. 15,13).