Wir führen aus kollektiver Angst kosmetische Maßnahmen aus, die im Vergleich zum rationalen Handeln kein Menschenleben retten, aber sehr viele kosten. Dies ist magisches Denken. Magisches Denken liegt dann vor, wenn Handlungen Realitätswirksamkeit zugeschrieben werden, die keine Auswirkungen auf die Wirklichkeit haben. Natürlich kann der Schamane durch seinen Tanz keinen Regen auslösen. Aber er …More
Wir führen aus kollektiver Angst kosmetische Maßnahmen aus, die im Vergleich zum rationalen Handeln kein Menschenleben retten, aber sehr viele kosten. Dies ist magisches Denken. Magisches Denken liegt dann vor, wenn Handlungen Realitätswirksamkeit zugeschrieben werden, die keine Auswirkungen auf die Wirklichkeit haben. Natürlich kann der Schamane durch seinen Tanz keinen Regen auslösen. Aber er tut so und glaubt sogar selbst daran, weil das gesamte Denken seiner Kultur magisch ist.
Santiago_

Unter der Kuppel des magischen Denkens – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Wir erleben gerade die intensivste Phase magischen Denkens in der Politik seit langer Zeit – vielleicht seit dem Sommer 1914, als junge Menschen im …
Salzburger
Daß die Magie derer, die an höhere Mächte glauben, nichts bewirke, behaupten die vorgeblichen "Rationalisten", d.h. die dogmatischen SelbstVerGötzer, die nichts über sich dulden - aber jeder Kenner z.b. SchwarzAfrikas weiß, daß VerFluchungen&VerHexungen usw. sehr wohl wirken (aber letztlich auf den bösen UrHeber zurückfallen).
Und andrerseits sind witzigerweise die modernen Techniker (Ärzte, Wirt…More
Daß die Magie derer, die an höhere Mächte glauben, nichts bewirke, behaupten die vorgeblichen "Rationalisten", d.h. die dogmatischen SelbstVerGötzer, die nichts über sich dulden - aber jeder Kenner z.b. SchwarzAfrikas weiß, daß VerFluchungen&VerHexungen usw. sehr wohl wirken (aber letztlich auf den bösen UrHeber zurückfallen).
Und andrerseits sind witzigerweise die modernen Techniker (Ärzte, WirtschaftsExperten, SozialIngenieure, …) in der Tat auch nichts anderes als Magier (die "positivistischen Priester" von COMTE) und jede "Lösung" eines "Experten" verstrickt die Menschheit in noch mehr Probleme.
Mk 16,16
Weshalb sprechen wir nicht einfach von Größenwahn und völligem Realitätsverlust der Politiker? Was sagen die Psychologen zu diesen "Wohltätern"?
Mk 16,16
Meinetwegen - ich kann mir vorstellen, daß die Politiker den Bogen jetzt überspannen. Vielleicht bewirkt das einmal eine sinnvolle Reaktion der Bevölkerung.
alfredus
Magisches Denken oder nicht ... ! Es hat immer schon Demagogen gegeben und Menschen die ihnen gefolgt sind, wie die Ratten von Hameln. Immer wurde vor irgendwelchen Gefahren und Nöten gewarnt : vor Feinden, Katastrophen und anderen Nöten ! Das Volk läßt sich so beruhigen und vertraut diesen Handelnden. Ähnlich ist es bei dieser Corona-Aktion ... ! Ob es sinnvoll ist oder nicht, das Volk …More
Magisches Denken oder nicht ... ! Es hat immer schon Demagogen gegeben und Menschen die ihnen gefolgt sind, wie die Ratten von Hameln. Immer wurde vor irgendwelchen Gefahren und Nöten gewarnt : vor Feinden, Katastrophen und anderen Nöten ! Das Volk läßt sich so beruhigen und vertraut diesen Handelnden. Ähnlich ist es bei dieser Corona-Aktion ... ! Ob es sinnvoll ist oder nicht, das Volk gehorcht und läßt sich freiwillig einsperren. Einfach Aussitzen, Masken tragen und zu Hause bleiben, ist die Billanz der Regierungsarbeit ... ! Lehrer vermessen die Schulen, Kaufhäuser fürchten, dass sie zu große Verkaufsflächen haben, Gaststätten und Lokale werden als Brutstätten des Virus gesehen und so weiter. Wenn kein Wunder geschieht, wird man weiter warten, bis alles in Scherben liegt ...
Santiago_
Ja, aber die politisch korrekte Hypermoral ist der Hebel bzw. die Keule (gegen Andersdenkende), um diesen zerstörerischen Wahnsinn erst zu legitimieren und ihn dann durchzusetzen.
Mk 16,16
@alfredus: Das hat viel zu tun mit der Mentalität der Leute.

“Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde."
(Napoleon)
Santiago_
<<Die kulturgeschichtliche Ursache dieser Entwicklung ist die Sakralisierung des Einzelnen seit der Aufklärung bis hin zum Ersatz Gottes durch das Ich. Ganz in dieser Tradition geht das magische Denken beim “Kampf gegen Corona” mit einer stark ausgeprägten Hypermoral einher. Die Vertreter dieser Moral glauben, es ginge beim Umgang mit der Corona-Epidemie um den “Schutz der Alten und Schwache…More
<<Die kulturgeschichtliche Ursache dieser Entwicklung ist die Sakralisierung des Einzelnen seit der Aufklärung bis hin zum Ersatz Gottes durch das Ich. Ganz in dieser Tradition geht das magische Denken beim “Kampf gegen Corona” mit einer stark ausgeprägten Hypermoral einher. Die Vertreter dieser Moral glauben, es ginge beim Umgang mit der Corona-Epidemie um den “Schutz der Alten und Schwachen”, die “Solidarität” mit ihnen und die “Rücksichtname auf die Alten”. Daher wird Ärzten, die vom angsterfüllten Corona-Narrativ – das die medizinischen Berater der Politiker verbreiten – abweichen, indem sie die biologischen Eigenschaften des Virus beschreiben und erläutern, welche Grenzen die therapeutischen Maßnahmen bei immuninkompetenten Patienten haben, fälschlicherweise Unwissenschaftlichkeit und Mangel an Sachkenntnis vorgeworfen. Es wird vermutet [unterstellt], ihre Aussagen speisten sich aus einem moralischen Defizit: Einem Mangel an Menschlichkeit, Empathie und dem Willen, die Alten und Schwachen zu schützen.>>
Santiago_
<<Wir kennen dieses Muster bestens aus Diskussionen um den “Klimaschutz” oder “Open Borders”: Wer eine vom hypermoralischen Mainstream abweichende Meinung vertritt, weil er die verfügbaren Werte anders gewichtet, wird als unwissenschaftlich und unmoralisch abqualifiziert – ganz nach dem Muster magischen Denkens, das neben sich kein rationales Denken duldet.>>
Mk 16,16
Ich glaube, die Massen mögen es nicht, selber nachzudenken, die brauchen immer jemanden der das für sie tut. Normalerweise ist kein Regime daran interessiert eine Bevölkerung zu kritischen und mündigen Bürgern zu erziehen. Solche Leute lassen sich nämlich nicht mehr manipulieren. Da die Politik seit Jahrzehnten nur noch aus Lügen und Betrug besteht, haben die Tyrannen ein gesteigertes Interesse …More
Ich glaube, die Massen mögen es nicht, selber nachzudenken, die brauchen immer jemanden der das für sie tut. Normalerweise ist kein Regime daran interessiert eine Bevölkerung zu kritischen und mündigen Bürgern zu erziehen. Solche Leute lassen sich nämlich nicht mehr manipulieren. Da die Politik seit Jahrzehnten nur noch aus Lügen und Betrug besteht, haben die Tyrannen ein gesteigertes Interesse daran, den absoluten IQ der Bevölkerung auf niedrigstem Niveau zu halten. Deswegen wurden auch die GEZ Gebühren eingeführt, das ist nichts anderes als die moderne Form der Gehirnwäsche. In Zeiten von Internet braucht niemand eine staatliche Bevormundung in Form von staatlicher Unterhaltung oder staatlicher "Information".