Nicky41
6

Berufsbezogene Impfpflicht: Impfverweigerern droht die Kündigung

Folgen für das Arbeitslosengeld Berufsbezogene Impfpflicht: Welche Folgen Impfverweigerer zu befürchten haben Für bestimmte Berufsgruppen wird es …
Nicky41
Nicky41
Leider hält der Titel nicht was man auf den ersten Blick vermutet das er verspricht.
Iacobus
Sie können nicht alle kündigen. Sie brauchen uns.
Wir wissen das und sie wissen, daß wir es wissen. 😎
Nicky41
Welche Folgen drohen Arbeitnehmern, die aufgrund der Impfpflicht vom Arbeitgeber gekündigt werden?

Auch hier gilt: Solange es keine allgemeine Impfpflicht gibt, kann das zuständige Arbeitsamt auf die Sperrfrist verzichten. KANN. Denn diese Entscheidung liegt auch immer im Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters.

Aber: "Die Ablehnung einer Impfung wird regelmäßig als wichtiger Grund anerkannt."…More
Welche Folgen drohen Arbeitnehmern, die aufgrund der Impfpflicht vom Arbeitgeber gekündigt werden?

Auch hier gilt: Solange es keine allgemeine Impfpflicht gibt, kann das zuständige Arbeitsamt auf die Sperrfrist verzichten. KANN. Denn diese Entscheidung liegt auch immer im Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters.

Aber: "Die Ablehnung einer Impfung wird regelmäßig als wichtiger Grund anerkannt.", schreibt die Bundesagentur für Arbeit auf RTL-Anfrage.
Nicky41
Welche Folgen drohen Arbeitnehmern, die aufgrund der Impfpflicht selbst kündigen?

"Solange es keine allgemeine Impfpflicht gibt, kann man auch trotz eigener Kündigung ungeschoren davonkommen."
Tina 13
😭😭😭