Clicks164
Tina 13
10
Die Feinde Gottes werden alles tun, was sie können, um zu verhindern, dass das Wort Gottes jeden Sünder in der Welt erreicht. Eine Gottlose Regierung bringt viel Unheil über ein Volk. Wer die Seele …More
Die Feinde Gottes werden alles tun, was sie können, um zu verhindern, dass das Wort Gottes jeden Sünder in der Welt erreicht.

Eine Gottlose Regierung bringt viel Unheil über ein Volk.

Wer die Seele der Menschen verdirbt, ist ein Feind Gottes.

Wer gegen den Willen vom Lieben Gottes flucht, wird verflucht sein.

Wer seinen Vater verläßt, gleicht einem Frevler. Wer seine Mutter erbittert, ist vom Herrn verflucht.

Wer kein Auge hat, dem fehlt das Licht, wer keine Einsicht hat, dem fehlt die Weisheit.

Ein trotziges Herz findet ein schlimmes Ende. Wer die Gefahr liebt, kommt darin auch um.

Ein trotziges Herz belastet sich mit Schmerzen. Der Sünder häuft ja Sünde auf Sünde.

Für die Wunde des Stolzen gibt es kein Heilmittel; denn ein schlimmes Gewächs hat in ihm Wurzel geschlagen.

Ein weises Herz durchdenkt die Sinnsprüche, und nach einem aufmerksamen Zuhörer geht das Verlangen des Weisen.

Das Buch Jesus Sirach

In den Schatzkammern der Weisheit gibt es weise Sprüche. Dem Sünder ist die Gottesfurcht ein Greuel.

Die Vision des Heiligen Don Bosco über die Verfolgung der Kirche in der Endzeit

Fegefeuer, Hölle. - Wer sagt die Hölle gibt es nicht, ist schon mit ei…
alfredus
Ja, beten wir für Priester, heiligmäßige Priester, denn der Ungeist geht herum wie ein brüllender Löwe und will auch die treuen und heiligen Priester verschlingen ... ! Wer denkt schon daran, wie auch in der Konzilszeit, wie viele Priester an diesen neuen und nicht beliebten Änderungen, leiden ? Wie viele Priester an ihren Bischöfen und Laiengremien leiden ? Die meisten Priester werden allein…More
Ja, beten wir für Priester, heiligmäßige Priester, denn der Ungeist geht herum wie ein brüllender Löwe und will auch die treuen und heiligen Priester verschlingen ... ! Wer denkt schon daran, wie auch in der Konzilszeit, wie viele Priester an diesen neuen und nicht beliebten Änderungen, leiden ? Wie viele Priester an ihren Bischöfen und Laiengremien leiden ? Die meisten Priester werden allein gelassen, da ihr Image zerstört und abgewertet wurde. Die Laien sollen es richten, bis hin zu pristerlichen Aufgaben ! Damit das alles gelingt und die Laienkirche näher kommt, wählen die Bischöfe den synodalen Weg ... !
Tina 13
Betet für die heiligen Priester, dass sie tapfer bleiben und betet für die Kinder, dass sie im größtmöglichen Schutz aufwachsen können. 🙏🙏🙏
5 more comments from Tina 13
Tina 13
Wer seinen Vater verläßt, gleicht einem Frevler. Wer seine Mutter erbittert, ist vom Herrn verflucht.

Wer kein Auge hat, dem fehlt das Licht, wer keine Einsicht hat, dem fehlt die Weisheit.

Ein trotziges Herz findet ein schlimmes Ende. Wer die Gefahr liebt, kommt darin auch um.

Ein trotziges Herz belastet sich mit Schmerzen. Der Sünder häuft ja Sünde auf Sünde.

Für die Wunde des Stolzen gibt …More
Wer seinen Vater verläßt, gleicht einem Frevler. Wer seine Mutter erbittert, ist vom Herrn verflucht.

Wer kein Auge hat, dem fehlt das Licht, wer keine Einsicht hat, dem fehlt die Weisheit.

Ein trotziges Herz findet ein schlimmes Ende. Wer die Gefahr liebt, kommt darin auch um.

Ein trotziges Herz belastet sich mit Schmerzen. Der Sünder häuft ja Sünde auf Sünde.

Für die Wunde des Stolzen gibt es kein Heilmittel; denn ein schlimmes Gewächs hat in ihm Wurzel geschlagen.

Ein weises Herz durchdenkt die Sinnsprüche, und nach einem aufmerksamen Zuhörer geht das Verlangen des Weisen.
Tina 13
Die Altparteien und Feinde Gottes sitzen wie fette Spinnen in ihrem Netz auf Beutefang.
Tina 13
Wacht auf und kehrt zum Lieben Gott und Seinen Geboten zurück!