Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks9.4K

Marsch für das Leben / March for Life Berlin 2011: Tausend Kreuze für das Leben

TiberiusxP
9
Beim diesjährigen Marsch für das Leben am Samstag, 17.09.2011, in Berlin zogen rund 3000 Teilnehmer vor dem Bundeskanzleramt am Reichstag vorbei zum Bebelplatz. Der Zug wurde von etwa 200 …More
Beim diesjährigen Marsch für das Leben am Samstag, 17.09.2011, in Berlin zogen rund 3000 Teilnehmer vor dem Bundeskanzleramt am Reichstag vorbei zum Bebelplatz. Der Zug wurde von etwa 200 Gegendemonstranten begleitet.

Nach dem Marsch für das Leben fand in der überfüllten Hedwigskathedrale ein Ökumenischer Gottesdienst unter Leitung von Weihbischof em. Wolfgang Weider mit einer Predigt von Pfarrer Philip von Preußen statt.
Diaspora_Christ
Mein Respekt, meine Hochachtung und mein Gebet für diese tapferen Demonstranten, auf diesem "Marsch für das Leben"
Diese linken Chaoten, die da am Strassenrand rumbrüllen, wie wildgewordene Teufel, sind wahrscheinlich die Selben, die jetzt schon über Wochen, in Berlin während der Nacht, Kinderwagen und Autos von Familien anzünden und auch sonst nur …More
Mein Respekt, meine Hochachtung und mein Gebet für diese tapferen Demonstranten, auf diesem "Marsch für das Leben"
Diese linken Chaoten, die da am Strassenrand rumbrüllen, wie wildgewordene Teufel, sind wahrscheinlich die Selben, die jetzt schon über Wochen, in Berlin während der Nacht, Kinderwagen und Autos von Familien anzünden und auch sonst nur das Saufen und Randalieren zum 1.Mai oder an anderen "Protesttagen" in ihren wirren Köpfen haben. So, wie die sich aufführen machen sie es einem "neutralen Betrachter" ganz leicht, die Geister zu unterscheiden. Auf der einen Seite: Aufrechte und mutige, friedliche Lebensschützer...ohne Hass und Schaum vor dem Mund..auf der anderen Seite: Der schaumspukende assoziale Pöbel, der sich nicht mehr einbekommt vor Hass und Dummheit.
Lieber Klaus, Sie haben Recht...wenn man diese "kranken Hirne" sieht, muss man selbst als anständiger Atheist das bekommen. Glauben Sie mir, ich kenne ja auch genug Atheisten, die eher auch ein Kreuz in die Hand genommen hätten und bei den Lebensschützern mitmarschiert wären, als bei diesen Gesellschaftsverderbern mitzukrakelen !
Ich bitte um Entschuldigung, für meine etwas bösartige Wortwahl, aber manche Dinge regen mich masslos auf !
TES
Jeztz mögen sie sich stark fuehlen und frech sein, aber wir werden mal sehen, wer am Ende der Starke ist! Wir muessen fuer die Gegendemonstranten beten, so dass auch sie verstehen, worum es hier geht
Klaus
Wenn das was diese Egoisten darlegen, das Leben ohne Gott ist. Selbst wenn ich bis jetzt ein Atheist gewesen wäre ... ich würde kniefallend in die Mutter Kirche flüchten und sagen: "Auch wenn ich Atheist bin und nicht glauben kann, will ich lieber glauben wollen als so zu enden!"

Das war vielleicht etwas lieblos jetzt, aber ich bin über dieses Verhalten entsetzt. (Das soll man mir zugute halten)
Iacobus
"Kein Gott, keine Hoffnung, keine Zukunft" - sollte es heißen.
Latina
danke conde,das hast du sehr schön gesagt--so habe ich es auch mit meiner lieben mutti gehalten.
Bibiana
Conde - sehr gut, danke, denn so muss es mal ausgesprochen werden!

Conde_Barroco
Ich schäme mich für diese "zivilisierte Welt"...

Dankt Gott, dass eure Mütter euch so sehr geliebt haben, dass sie euch nicht abgetrieben haben.

Ich danke meiner Mama jedenfalls für jede Sekunde Liebe, die ich von ihr erfahren habe, daher werde ich auch auf sie acht geben, wenn sie mal alt und schwach ist. Das wird mein Dank sein..

Oh ihr kaputten Menschen, wer wird auf euch acht geben? Wahrs…More
Ich schäme mich für diese "zivilisierte Welt"...

Dankt Gott, dass eure Mütter euch so sehr geliebt haben, dass sie euch nicht abgetrieben haben.

Ich danke meiner Mama jedenfalls für jede Sekunde Liebe, die ich von ihr erfahren habe, daher werde ich auch auf sie acht geben, wenn sie mal alt und schwach ist. Das wird mein Dank sein..

Oh ihr kaputten Menschen, wer wird auf euch acht geben? Wahrscheinlich jene, die ihr dort ausbuht.
lucet
Min. 1:45 ist erschreckend. Das Kind wäre jetzt im 3. Schuljahr, ein so schönes Alter. Wie kann man das nur verstehen?
Klaus
Erinnert mich an den Traum Don Boscos wo so viele Schiffe das eine Schiff Petri angegriffen haben ... man schaue auch einmal von Minute 5:25 bis Minute 5:31 - da scheint sich einer von der Kamera massiv bedroht zu fühlen ... Diese Menschen die gegen diesen Marsch für das Leben demonstrieren sind zutiefst zu bedauern. Beten wir für deren Bekehrung.