Clicks32

Hl Maximilian Kolbe - Gedenktag: am 14. August

mission de l'Immaculée zusätzliche Informationen Bruder Polikarp Goetz Postfach 11 05 62 97032 WURZBURG – Deutschland tel. 0931 30901 20 fax 0931 30901 21 goetz.polikarp@ofmconv.deHl. Maximilian…More
mission de l'Immaculée

zusätzliche Informationen
Bruder Polikarp Goetz
Postfach 11 05 62
97032 WURZBURG – Deutschland
tel. 0931 30901 20 fax 0931 30901 21
goetz.polikarp@ofmconv.deHl. Maximilian Maria Kolbe

Ordensmann, Priester, Märtyrer

* 7. Januar 1894 in Zduńska Wola bei Lódz in Polen
† 14. August 1941 in Auschwitz, heute Oświęcim in Polen
Maximilian Maria Kolbe, geboren 7. Januar 1894 zu Zdunska-Wola in Polen, wurde Minorit und 1918 Priester, rief eine marianische Apostolatsvereinigung ins Leben und baute seit 1922 in Polen und seit 1930 in Japan die katholische Presse auf. Nach Reisen in weitere asiatische Länder, nach Italien und Lettland kehrte er 1936 nach Polen zurück. Nach dem Einmarsch der Deutschen wurde er im September 1940 gemeinsam mit weiteren Mitbrüdern ins Konzentrationslager Oranienburg gebracht, aber zunächst im Dezember desselben Jahres freigelassen. Wegen seiner unermüdlichen Medienarbeit und der Aufnahme vieler Flüchtlinge wurde er 1941 wieder verhaftet und nach Auschwitz verschleppt. Dort opferte er freiwillig sein Leben in Stellvertretung für einen jungen polnischen Familienvater.
parangutirimicuaro