tarcis
2645
Winfried Leipold wurde am 21. Mai 1939 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur war er Trappist und Kartäuser. Bei den Kamaldulensern von Monte Corona ist er am 2. September 1972 eingetreten. Einfache Profeß an Maria Geburt, am 8. September 1974. Ewige am gleichen Marienfesttag 1977. Priesterweihe Allerheiligen 1980.

Begegnung mit Pater Winfried Leipold, einen Kamaldulenser-Eremiten

Pater Winfried Leipold ist unerwartet am Mittwochabend der Osteroktav, am 20. April 2022, gestorben. Don Winfrido, wie er in seinem Orden genannt …
M.RAPHAEL
Vielen Dank. Der Glückliche. Schon zu Lebzeiten hat der Herr ihn auf Felsenhöhen entführt (vgl. Jes 33,14 – 20, (schöne Übersetzung im Mariawalder Psalter in der 3. Nachtwache)). Jetzt ist er immer mit Ihm zusammen. Der Hessebub.
Sunamis 49
ruhe in froeden, herr sei ihm gnädig und barmherzig