Clicks1.9K
Felix Staratschek
Wahlvideo der ÖDP/ Positionen die alle Parteien vertreten sollten. Das Video zeigt Grundpositionen der ÖDP. Ich denke, diese sollten alle Parteien übernehmen. Die Grundposition, keine Konzernspenden…More
Wahlvideo der ÖDP/ Positionen die alle Parteien vertreten sollten.

Das Video zeigt Grundpositionen der ÖDP. Ich denke, diese sollten alle Parteien übernehmen.
Die Grundposition, keine Konzernspenden zu nehmen halte ich für eine Grundvoraussetzung zur Wiederherstellung der sozialen Marktwirtschaft. Darin soll der Staat Rahmengeber und Schiedrichter sein. In keinem Fußballspiel darf eine Mannschachft den Schiedrichter sponsern, aber in der Politik ist das üblich. Kein Pfleger darf Geldgeschenke oder wertvolles von Gepflegten annehmen, sonst kann sogar die Kündigung drohen, wegen möglicher Vorteilsnahme durch bessergestellte Pflegefälle. Aber Politiker bekommen solche Gelder von Konzernen oder lobbyverbänden. Die katholische Soziallehre hat die Eckpfeiler Solidarität, Subsidiarität, Personalität und Gemeinwohl. Ist es mit dieser Lehre vereinbar, dass Konzerne mit ihrer großen Finanzkraft Politik beeinflussen dürfen, in einem Ausmaß, wie es kaum einen einzelnen Bürger möglich ist? Seit wann sind Konzerne teil des "Demos"?
Egal, wie man zur ÖDP steht, diesen Punkt sollten alle Parteien übernehmen, wenn diese glaubwürdig sein wollen. Ohne diesen Punkt, so glaube ich, werden die der Sünde anfälligen Menschen viel häufiger Entscheidungen treffen, die gegen die Solidarität, das Gemeinwohl, die Personalität und Subsidiarität sind.