Clicks9.3K

Meine Seele preist die Größe des Herrn (Magnificat)

Hatzenstein
6
Dieser schöne Psalm, bei dem ich immer an das bewegende Requiem unseres lieben Papstes Johannes Paul II. denken muss, ist das Lieblingslied meines Bruders Franz. Wir beide haben es schon als …More
Dieser schöne Psalm, bei dem ich immer an das bewegende Requiem unseres lieben Papstes Johannes Paul II. denken muss, ist das Lieblingslied meines Bruders Franz. Wir beide haben es schon als Jugendliche im Seminar bei den Jesuiten in Nürnberg gesungen.
Pater Ruffing, der als Missionar in Indonesien umkam, hat es uns beigebracht.
Wir würden uns freuen, wenn Sie ihm und allen Priestern und Ordensleuten ein Gebet widmen. Sie haben es in diesen Zeiten, wo man meint, sich ans "Moderne" anpassen zu müssen und dabei das Wesentliche vielleicht vernachlässigt, besonders schwer.
Liebe Grüße und viel Freunde wünschen Ihnen
Franz und Benno Bulitta
www.kirchenlieder.name
Rita 3
sehr schön
Rheinlandvogt
Wunderschön 😇 Danke
pina
wunderschön,lieber hatzenstein.... 🙏 🙏 🙏 hallo,lieber klaus,schön,dass du mal wieder hier bist.
Hatzenstein
Hallo ihr Lieben,
Psalm hin oder her - das Lied und der Text sind doch wunderschön!! Ich freue mich - gerade heute an Mariä Verkündigung - diesen Lobgesang mit vollem Herzen zu singen..
Ich freue mich auch dass es vielen gefällt - schön, dass es gloria.tv gibt, wo auch wir Laien unseren Glauben zum Ausdruck bringen dürfen.
Liebe Grüße!
hans03
Sehr schön! vielen Dank für den Hinweis auf Gloria Nachrichten an Mariä Verkündigung , Hatzenstein. Wo ich gerade den Kommentar von Klaus lese, hat er recht: Das "Magnificat" (Lobgesang Mariens, Lk 1,46-55) ist kein Psalm, sondern ein neutestamentarischer Gesang, genau wie die Lobgesänge des Zacharias (Benedictus) und des Simeon (Nunc dimittis). Alle drei sind Teil des täglichen Stundengebetes,…More
Sehr schön! vielen Dank für den Hinweis auf Gloria Nachrichten an Mariä Verkündigung , Hatzenstein. Wo ich gerade den Kommentar von Klaus lese, hat er recht: Das "Magnificat" (Lobgesang Mariens, Lk 1,46-55) ist kein Psalm, sondern ein neutestamentarischer Gesang, genau wie die Lobgesänge des Zacharias (Benedictus) und des Simeon (Nunc dimittis). Alle drei sind Teil des täglichen Stundengebetes, welches ich nur empfehlen kann. Ihre Beschreibung würde ich daher ändern ..
Klaus
Melodie des Hymnos Akathistos zur allheiligen Gottesgebärerin und unserer ruhmreichen Herrin Maria

Sehr schön, wobei ich das Magnificat wohl eher nicht als Psalm bezeichnen würde ...

:- ) schön gesungen