Clicks251
cyprian
1

Skandal bei Bischofssynode!

Zur letztjährigen Bischofssynode im Oktober wurde auch der sog. Erzbischof Karl Rodig von der schismatischen "Ecumenical Catholic Church of Christ" aus Detroit (USA) eingeladen. Diese Splittergruppe praktiziert alles, was Gruppen wie "Wir sind Kirche" fordern - unter anderem simuliert sie auch die Spendung des Ehesakramentes an gay/lesbian Paare. Und genau aus diesem Grund wurde der "Bischof" nach Rom eingeladen: um der Synode von seinen "Erfahrungen" im Umgang mit gleichgeschlechtlichen Paaren zu berichten! Schlecht beraten, Heiliger Vater! (siehe auch "Bilder")
Carlus
Die Einbindung eines Link wäre schon angebracht, um diese Bilde ansehen und um den Text nachvollziehen zu können.