"Starke Explosionen" - jemand hat Interesse, Europa von der Energie (aus Russland) abzuschneiden, d.h. aber auch, Europa in den Ruin zu führen...

Schweden registrierte am Montag "starke Explosionen" nahe den Nord-Stream-Pipelines

Drei der vier Pipelines sind beschädigt. Dänemark und Schweden, in deren Hoheitsgebieten die Schäden auftraten, beriefen …
Emil Goldstein
Amerika wird ernten, was es gesät hat. Amerikas Ende ist beschlossen genau wie das Ende Englands.
Guntherus de Thuringia
niclaas
Die USA haben die Pipeline gesprengt, ihren Konkurrenten Deutschland in den selbstgewählten Absturz nachgeholfen und Rußland erneut eine Kriegserklärung geschickt.
Winrich von Kniprode
Wer will da noch behaupten, der 3. Weltkrieg habe noch nicht begonnen??? Denn was ist das sonst, wenn kein kriegerischer Akt???
Sunamis 49
alles absichtlich um die preise noch höher zu treiben
michael7
Haben manche Angst bekommen, dass die Bevölkerung im Fall großer Not die Öffnung von Nordstream 2 fordern könnte?
michael7
Momentan kommt es ja auch sonst zu sehr vielen merkwürdigen Anschlägen oder Todesfällen im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg?!
Andreios
Wenn Russland mit Panzern und Truppen die Grenze zur Ukraine überquert, wird Nord Stream 2 aufhören zu existieren“, kündigte US-Präsident Joe Biden beim Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz in Washington an. Der Journalist fragte, wie er dies angesichts des Projekts erreichen wolle unter deutscher Kontrolle. Biden antwortete: "Ich versichere dem Herrn: Wir werden uns darum kümmern."
Joe Biden: …More
Wenn Russland mit Panzern und Truppen die Grenze zur Ukraine überquert, wird Nord Stream 2 aufhören zu existieren“, kündigte US-Präsident Joe Biden beim Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz in Washington an. Der Journalist fragte, wie er dies angesichts des Projekts erreichen wolle unter deutscher Kontrolle. Biden antwortete: "Ich versichere dem Herrn: Wir werden uns darum kümmern."
Joe Biden: Bei russischem Angriff ist Nord Stream 2 gestorben

Noch irgenwelche Fragen ??? USA "Freund Deutschlands und Europa" ???
elisabethvonthüringen
Krisensitzungen in Dänemark und Schweden
Das dänische Klima- und Energieministerium forderte ein "höheres Maß an Wachsamkeit im Strom- und Gassektor. In Dänemark kam der nationale operativen Stab zusammen, um den weiteren Umgang mit den Lecks zu erörtern. Das Gremium tritt in Dänemark unter anderem bei größeren Krisen, Katastrophen und Terrorangriffen zusammen und soll in solchen Lagen die …More
Krisensitzungen in Dänemark und Schweden
Das dänische Klima- und Energieministerium forderte ein "höheres Maß an Wachsamkeit im Strom- und Gassektor. In Dänemark kam der nationale operativen Stab zusammen, um den weiteren Umgang mit den Lecks zu erörtern. Das Gremium tritt in Dänemark unter anderem bei größeren Krisen, Katastrophen und Terrorangriffen zusammen und soll in solchen Lagen die Zusammenarbeit der Behörden sicherstellen. Die dänische Premierministerin Mette Frederiksen sagte, sie könne einen Sabotageakt „nicht ausschließen“.
Auch in Schweden wurde das Krisenmanagement zusammengerufen, an dem mehrere Ministerien und Behörden beteiligt sind. Zudem seien am Abend virtuelle Treffen mit dänischen Vertretern geplant, sagte die schwedische Außenministerin Ann Linde. Auf die Frage, was genau passiert sei, sagte sie: „Ich möchte nicht darüber spekulieren. Man muss ganz sicher sein, was passiert ist und wie das unsere Sicherheit beeinflusst.“
Die NATO kündigte ebenfalls an, die Gaslecks zu untersuchen. „Die NATO beobachtet die Situation in der Ostsee genau“, sagte ein Vertreter des Bündnisses. Die Bündnispartner seien dabei auch im engen Austausch mit Finnland und Schweden, die zwar einen Mitgliedsantrag gestellt haben, aber noch keine NATO-Mitglieder sind.