thomas11

Gebet

284
SvataHora
Es wird einem doch nicht einfach grundlos ein Kind weggenommen? Kann ich nicht ganz nachvollziehen.
nujaas Nachschlag
Leider kann der Dank nicht mich betreffen, weil ich den Gebetsaufsruf nicht gelesen hatte.
@SvataHora, doch, das kann, Gott sei Dank selten, geschehen. Bei uns war der Spuk nach knapp 3 Monaten vorbei, wir brauchten nicht zum Familiengericht, wo wir ziemlich schlechte Karten gehabt hätten, weil das Jugendamt die Gutachten einführt, im Zweifel selber schreibt sonst in Auftrag gibt. Es genügt, …More
Leider kann der Dank nicht mich betreffen, weil ich den Gebetsaufsruf nicht gelesen hatte.
@SvataHora, doch, das kann, Gott sei Dank selten, geschehen. Bei uns war der Spuk nach knapp 3 Monaten vorbei, wir brauchten nicht zum Familiengericht, wo wir ziemlich schlechte Karten gehabt hätten, weil das Jugendamt die Gutachten einführt, im Zweifel selber schreibt sonst in Auftrag gibt. Es genügt, wenn Sie anonym angezeigt werden, Sie sich ungeschickt verhalten und der Jugendamtsmitarbeiter deshalb einen falschen Eindruck bekommt. In Deutschland haben Jugendämter keine externe Fachaufsicht, Qualitätssicherung betreiben die, in dem der erstbefaßte Mitarbeiter Kollegen seinen Eindruck erzählt und sie dann beraten. Der erste Eindruck, sei er noch so dämlich von Elternseite oder unerleuchtet von Jugendamtsseite ist Ausgangsbasis, Ab dann hängt alles von den guten Nerven der Eltern, Selbstbeherrschung auch gegenüber Idioten und echten Unverschämtheiten ist absolute Pflicht, Gottes Hilfe und dem Tatbestand, dass wirklich nicht vorliegt, ab. Letzterer allein reicht definitiv nicht.