Immaculata90
Wer in der Eucharistiefeier predigt, ist mir wurscht, ich besuche nur die hl. Messe, und dort predigt der Priester!
SvataHora
Von mir aus predigen in der "Eucharistiefeier" / Frau Hinze und Frau Meier.
😬
gennen
Als das Jahr der Barmherzigkeit war, hatten wir einen Sonntag "Fremde aufnehmen" da hat ein muslimisches Mädchen gepredigt (es sollte eigentlich eine Erwachsene sein). Da sagte ich zur einer Frau ( vor der Messe) was sie machen würde, sie antwortete mir, wir haben doch den gleichen Gott, da habe ich ihr aber widersprochen. Aus Protest habe ich mich während der Erzählung hingekniet und zum Herrn …More
Als das Jahr der Barmherzigkeit war, hatten wir einen Sonntag "Fremde aufnehmen" da hat ein muslimisches Mädchen gepredigt (es sollte eigentlich eine Erwachsene sein). Da sagte ich zur einer Frau ( vor der Messe) was sie machen würde, sie antwortete mir, wir haben doch den gleichen Gott, da habe ich ihr aber widersprochen. Aus Protest habe ich mich während der Erzählung hingekniet und zum Herrn gebetet um Bekehrung, dieses Mädchen.
Mission 2020
Das hast Du gut gemacht!
SvataHora
"Wir haben doch den gleichen Gott": solche Sprüche würden Sie von Besuchern der alten Messe nicht hören. In der "neuen" ist solch eine Ansicht normal und erwünscht. Selber schuld, wenn Sie solche Veranstaltungen besuchen und sich dabei noch einbilden, Sie seien in der heiligen Messe gewesen.
Joannes Baptista
Die Homilie obliegt dem geweihten Priester. Das hat mit Autorität, gegeben auch durch Gott, zu tun. Natürlich gibt es viele Laien, die gut sprechen könnten. Doch darum geht es nicht. Mögen diese Laien sich im Alltag den Kritikern der Kirche stellen, Argumente geben, Zeugnis ablegen, Glaubenswissen vermitteln. Jedoch nicht in der Homilie. Das ist Amtsanmaßung.
Confitemini domino
Das Problem beginnt schon bei den Diakonen. Diese predigen nämlich NICHT in persona Christi capitis, sondern nur die Bischöfe und Priester tun das. Letztere haben Anteil am "Charisma der Wahrheit" durch die Priesterweihe.

„Weil sie an der apostolischen Sukzession teilhaben, besitzen die Bischöfe ein verlässliches Charisma der Wahrheit; daher kommt es ihnen zu über das Wort Gottes zu wachen und …More
Das Problem beginnt schon bei den Diakonen. Diese predigen nämlich NICHT in persona Christi capitis, sondern nur die Bischöfe und Priester tun das. Letztere haben Anteil am "Charisma der Wahrheit" durch die Priesterweihe.

„Weil sie an der apostolischen Sukzession teilhaben, besitzen die Bischöfe ein verlässliches Charisma der Wahrheit; daher kommt es ihnen zu über das Wort Gottes zu wachen und es zu interpretieren und maßgeblich darüber zu urteilen, was mit ihm übereinstimmt und was nicht. Zu diesem Zweck hat Jesus Christus ihnen den Beistand des Heiligen Geistes versprochen.“

Direktorium Apostolorum successores für den Hirtendienst der Kirche (22. Februar 2004), (VApS, 173), hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn 2006, Nr. 126.
Winfried
"Weil sie an der apostolischen Sukzession teilhaben, besitzen die Bischöfe ein verlässliches Charisma der Wahrheit"

@Confitemini domino
Es gibt gute uns schlechte Prediger. Nicht nur bei den Bischöfen. Wenn man sich einmal vor Augen führt, wie das Evangelium im Studium und in der Hl. Messe des Öfteren ausgelegt wird - Bsp.: sog. historisch-kritische Methode - bekommt man das kalte Grausen.

More
"Weil sie an der apostolischen Sukzession teilhaben, besitzen die Bischöfe ein verlässliches Charisma der Wahrheit"

@Confitemini domino
Es gibt gute uns schlechte Prediger. Nicht nur bei den Bischöfen. Wenn man sich einmal vor Augen führt, wie das Evangelium im Studium und in der Hl. Messe des Öfteren ausgelegt wird - Bsp.: sog. historisch-kritische Methode - bekommt man das kalte Grausen.

Ich möchte hier nicht den Protestanten das Wort reden, aber diese haben profunde Bibelkenntnisse und sind von Hause aus gute Prediger. Dominikaner als Mitglieder des Predigerordens sind naturgemäß ebenfalls gute Prediger. Aber der Rest (Ausnahmen bestätigen die Regel)?

Die "Teilhabe an der apostolischen Sukzession" macht noch keinen guten Prediger, und nach dem "Charisma der Wahrheit" sucht man sowieso schon lange. 😇
Mk 16,16
Was Sie da schreiben stimmt alles. Eine gute Predigt gibt Zeugnis von der Wahrheit und führt zur Wahrheit. Eine Predigt ist nur gut, wenn Sie Gott gefällt. Die protestantischen Religionsdiener=Pfarrer kennen die BIbel. Aber die haben die Bibel entweder nicht verstanden aus dem einfachen Grund, weil die Irrlehre Luthers mit dem Evangelium vollkommen unvereinbar ist. Oder die Religionsdiener …More
Was Sie da schreiben stimmt alles. Eine gute Predigt gibt Zeugnis von der Wahrheit und führt zur Wahrheit. Eine Predigt ist nur gut, wenn Sie Gott gefällt. Die protestantischen Religionsdiener=Pfarrer kennen die BIbel. Aber die haben die Bibel entweder nicht verstanden aus dem einfachen Grund, weil die Irrlehre Luthers mit dem Evangelium vollkommen unvereinbar ist. Oder die Religionsdiener wollen diese Tatsache nicht verstehen und betrügen dann logischerweise alle Protestanten um die Wahrheit und um alle katholischen Sakramente. Ich vermute, daß die protestantischen Pfarrer nicht wenig intelligent sind sondern die sind nicht wahrhaftig. Und das bedeutet nichts anderes als böse.
Mission 2020
Nicht die Piusbruderschaft was schismatisch gewesen, sondern jene die, die apostolische Tradition in einmaliger Weise verraten haben und jetzt auftreten als moderne Katholiken in den pastoralen Strukturen.
gennen
Unser Dechant war so barmherzig und hat der neuen evangelischen Pastorin, die katholische Kirche überlassen, damit ihre Einführung ins neue Amt, gefeiert werden konnte (wegen Corona, da die katholische Kirche grösser ist). Er war auch anwesend und hat ihr den Vorschlag gemacht, mehrere Projekte zusammen zu machen.
Mk 16,16
Mit der Pastorin würde ich mich zu gerne einmal lange unterhalten, die würde garantiert katholisch nach Hause gehen.
gennen
Och, @Mk 16,16 das habe ich auch mit unserem Dechant getan, aber er wird immer schlimmer. In seinen Augen bin ich eine schwere Sünderin, die die Segnung von homosexuellen Paaren nicht akzeptiert.
Mk 16,16
Liebe Gennen! Das alles ist ja ein Albtraum. Schicken Sie Ihren Dechanten einmal zu mir, mit dem unterhalte ich mich dann auch einmal in aller Ruhe. Ich bin inzwischen allerdings so weit, daß ich mich von den lokalen Progressisten und ihrer Konzilssekte fern halte - ob das richtig ist? Irgendwann kommt man an den Punkt, wo es keinen Sinn mehr macht zu diskutieren, denken Sie nur an
Tit 3
10 Hast …More
Liebe Gennen! Das alles ist ja ein Albtraum. Schicken Sie Ihren Dechanten einmal zu mir, mit dem unterhalte ich mich dann auch einmal in aller Ruhe. Ich bin inzwischen allerdings so weit, daß ich mich von den lokalen Progressisten und ihrer Konzilssekte fern halte - ob das richtig ist? Irgendwann kommt man an den Punkt, wo es keinen Sinn mehr macht zu diskutieren, denken Sie nur an
Tit 3
10 Hast du einen Irrlehrer ein- oder zweimal ermahnt, so weise ihn ab.

Gott hat diesen Leuten den Verstand verfinstert.
gennen
Ich gehe nicht mehr dort zur Messe, ich fahre mittlerweile, wenn es mir gut geht, zur hl. Messe zur Piusbruderschaft.