Vates
Sehr prägnant und zutreffend dargestellt!
St.Martin
Die Veganer dürfen auch keinen Salat, Gemüse essen das mit Mist gedüngt wurde. Oder ist das dann plötzlich anders? Veganer sind krank, ich sage oft zu solchen, dass sie bei Hunger auch keine Ratten über die Straße lassen.
Escorial
Die Kommunisten lenken durch die neuen Ökoauflagen nur von der Abtreibungsdebatte ab, welche mit der Impfung wieder in die Runde kam.
elisabethvonthüringen
Katholische Klimabewegungen vernetzen sich

Unter dem neuen Namen „Laudato-si-Movement“ vernetzen sich rund 800 lokale Mitgliedsorganisationen des „Global Catholic Climate Movement“. Die Bewegung mit dem Ziel der Klimagerechtigkeit wurde 2015 gegründet, nachdem Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato si“ die „Sorge um das gemeinsame Haus“ ausdrückte.

Mehr dazu in religion.ORF.at🤪😘🥳
Kirchen-Kater
Es ist eine neue - macht- und herrschaftskompatible - Religion gemacht worden. Menschengemachtes neues Opium für das Volk. Im Namen des Klimas wird es der Umwelt bald noch schlechter gehen.
Takt77
Naja, Veganer bekennen sich lautstark zu ihrem "Glauben", Christen bekennen eher "Anything goes", weil sie ja lieb sein und von allen für ihre Toleranz und Güte geliebt werden wollen...
Man sieht halt, mit welcher Lebenseinstellung man sich Respekt und Akzeptanz erwirbt und mit welcher nicht.
Escorial
Für die Sojabohnen wird sehr viel Regenwald abgeholzt, wieder ein Fauxpass der grünen Ökofaschisten.
kyriake
Der westliche Mensch ist vom Christentum zum Vandalentum übergegangen - und selbst die lebten noch beherrschter!!