michael st.
1810.2K
Die Bärin
Die Kirchen werden immer leerer, und die Wahrheit ist kaum noch irgendwo zu hören! Selbst die Bischöfe sind (mindestens im deutschsprachigen Raum) fast allesamt vom Glauben abgefallen! Wer spricht denn noch vom Himmel und von der Notwendigkeit des Bestens und des Empfangs der Sakramente? Die Angst vor dem Tod ist so überdimensional, dass das Märchen vom Ewigen Leben auf diesem Planeten durch …More
Die Kirchen werden immer leerer, und die Wahrheit ist kaum noch irgendwo zu hören! Selbst die Bischöfe sind (mindestens im deutschsprachigen Raum) fast allesamt vom Glauben abgefallen! Wer spricht denn noch vom Himmel und von der Notwendigkeit des Bestens und des Empfangs der Sakramente? Die Angst vor dem Tod ist so überdimensional, dass das Märchen vom Ewigen Leben auf diesem Planeten durch den "Impfstoff" den Lügnern abgekauft wird!
elisabethvonthüringen
Interessante Gedanken dazu...heute ist Neumond DAS SPIEL IST AUS! Zeitqualität-Special Dezember 2021 - YouTube
Cavendish
Genau so ist es. Und dem steht das Wort des HERRN entgegen, der durch das Kreuz Tod und Teufel besiegt hat: Fürchtet euch nicht!
Carlus shares this
72
Es geschieht nichts, was nicht schon sehr lange geplant ist. Die Planungen der NWO werden jetzt umgehend alle umgesetzt.
Erich Foltyn
wenn der Staat einen zwingen will, kann man sich nicht wehren. Man muss sich auf offener Straße umbringen lassen, wenn es der Staat verfügt, man kann sich nicht wehren. Das mit der Demokratie und Verfassung ist nichts als eine Lüge. Aber wie immer, der Staat ist mächtig und das Volk hat keine Macht.
Cavendish
@Erich Foltyn, warum lassen Sie sich von einem satanischen Staat überhaupt so beeindrucken? Als Angehöriger des Reiches Gottes haben Sie das überhaupt nicht nötig. Das Wehren hat längst ein anderer für Sie übernommen: "Mir ist gegeben alle Macht im Himmel und auf Erden" (Mt. 28.18).
Erich Foltyn
ich bin ja nicht beeindruckt vom Staat, sondern ich nehme die Realität zur Kenntnis. Der Staat hat die Macht über mich und ich bin machtlos. Und so geht es allen Menschen. Wenn der Staat 50 Jahr freundlich war zum Volk, heißt das nicht, daß er nicht alle plötzlich von einem Tag zu anderen ausrotten will. Und er bringt es zusammen. Glauben Sie denn, wenn mich z.B. die Polizei holen kommt zu einer …More
ich bin ja nicht beeindruckt vom Staat, sondern ich nehme die Realität zur Kenntnis. Der Staat hat die Macht über mich und ich bin machtlos. Und so geht es allen Menschen. Wenn der Staat 50 Jahr freundlich war zum Volk, heißt das nicht, daß er nicht alle plötzlich von einem Tag zu anderen ausrotten will. Und er bringt es zusammen. Glauben Sie denn, wenn mich z.B. die Polizei holen kommt zu einer Impfung, daß ich denen etwas vom Reich Gottes erzählen werde ? Und was soll das ändern ?
Gottfried von Globenstein
Eugenia-Sarto
Gut gesprochen. Die Argumente überzeugen mich.