Clicks1.8K
de.news
7

Gute Nacht: Präsident bereitet Abscheulichkeit vor - Bischöfe schlafen

Der argentinische Präsident Alberto Fernández hat im vergangenen Monat einen Gesetzentwurf zur Legalisierung der Abtreibung im ganzen Land eingebracht.

Gesundheitsminister Ginés González García, 75, ist einer der größten Befürworter des Gesetzes. Am Dienstag bagatellisierte er die Abtreibung als "öffentliches Gesundheitsproblem" und behauptete, wenn eine Mutter schwanger ist, seien "nicht zwei Leben involviert, wie manche sagen".

Für González gibt es “eindeutig" nur eine einzige Person, "und das andere ist ein Phänomen", denn "wenn es nicht so wäre, stünden wir vor dem größten universellen Völkermord". González konnte nicht erklären, warum er so viel Aufhebens um ein bloßes "Phänomen" macht.

Die argentinischen Bischöfe oder Franziskus haben keinen nennenswerten Widerstand gegen das Gesetz geleistet.

Bild: © American Life League, CC BY-NC, #newsWzmddzwqrk

PeterPascal
Hier habe ich zwei Anmerkungen zu machen. Beides beginnt mit: Meiner Meinung nach ...."was ist mit den Bischöfen los und insbesondere WO sind die Bischöfe? "Du darfst nicht töten" und sie schweigen. Sind sie so satt geworden, das sie sich nicht mehr bewegen können? Vergleihe hinken immer, aber... wenn Schweine gefressen haben - hört man sie nicht, sie schlafen. Und bei unseren Bischöfen steht …More
Hier habe ich zwei Anmerkungen zu machen. Beides beginnt mit: Meiner Meinung nach ...."was ist mit den Bischöfen los und insbesondere WO sind die Bischöfe? "Du darfst nicht töten" und sie schweigen. Sind sie so satt geworden, das sie sich nicht mehr bewegen können? Vergleihe hinken immer, aber... wenn Schweine gefressen haben - hört man sie nicht, sie schlafen. Und bei unseren Bischöfen steht das alte Sprichwort an erster Stelle: "Fressen geht vor Moral!" Die Kirche wird von innen heraus zerstörrt! Eigentlich sollte man immer aus der Geschichte lernen, aber das tut keiner. Beispiel? Hier ist eins: Ein alter Jude auf dem Weg in das KZ, sagte zu seinen Leuten: Weint nicht, jammert nicht. Wir sind selber schuld Als es uns GUT ging, haben wir aufgehört zu GLAUBEN. Selbst das BETEN haben wir vergessen. Und jetzt bekommen wir die STRAFE!
Anno
Gut erkannt.
Leider haben sie sich seit 30 Jahren in Deckung begeben.
Aussitzmethode nennt man dieses Verhalten.
Es begann alles mit der Einstellung des Mahnläutens in den 1990'ern in Köln.
Eugenia-Sarto
Sie schweigen seit Vatikanum II. Und auch Benedikt XVI. müsste sich äußern. Es scheint, daß unsere Bischöfe den Weg der Umkehr nicht mehr erreichen.

Ja, Völkermord ist es. Das hat das Gewissen des Gesundheitsministers erkannt und dann überspielt.
alfredus
Abtreibung ist Mord ... ! Abtreibung ist zum Volkssport geworden, so dass sogar die sogenannten katholischen Länder wie Polen, für die Abtreibung demonstrieren ! Das hängt direkt mit dem Glauben zusammen, der heute weltweit kaum noch vorhanden ist. Hier müssten die Bischöfe tatkräftig einschreiten und immer wieder auf diese sehr schwere Sünde hinweisen ! Diese Abtreiber-Befürworter bedenken …More
Abtreibung ist Mord ... ! Abtreibung ist zum Volkssport geworden, so dass sogar die sogenannten katholischen Länder wie Polen, für die Abtreibung demonstrieren ! Das hängt direkt mit dem Glauben zusammen, der heute weltweit kaum noch vorhanden ist. Hier müssten die Bischöfe tatkräftig einschreiten und immer wieder auf diese sehr schwere Sünde hinweisen ! Diese Abtreiber-Befürworter bedenken nicht, dass um so mehr Kinder abgetrieben werden, um so mehr müssen Migranten ins Land kommen, sonst kann die Wirtschaft nicht laufen.
Goldfisch
... umso mehr Kinder abgetrieben werden, um so mehr Dämonen entsteigen der Hölle und treiben hier auf der Erde ihr Unwesen!!!
Goldfisch
denn "wenn es nicht so wäre, stünden wir vor dem größten universellen Völkermord". >> ja und ... stehen wir nicht inmitten dieses Völkermordes ...., noch dazu Argentinien. Spätestens jetzt, müßte Bergoglio den entscheidenden STOP-RUF machen .... aber er schweigt .. wie immer, wenn Unmoral wieder zuschlägt...., er kann seinen Stand/seine Seite wohl nicht mehr wegleugnen!
Aquila
Hl. Augustinus: ”Was sind Staaten anderes als große Räuberbanden, wenn es in ihnen keine Gerechtigkeit gibt?”