Dixit Dominus
Ich lese zur Zeit gerade ein Buch über die Herrschaft des Nationalsozialismus. Dabei fiel mir auf, wie durch eine Reihe von Maßnahmen die Schlingen um die Bevölkerung immer enger gezogen wurden, bis es niemand mehr wagen konnte aufzumucken. Sie saß in der Falle. Es sprang mir die Parallele zur heutigen Situation ins Auge: Auch hier immer radikalere Verordnungen, Einschränkungen der Bevölkerung, …More
Ich lese zur Zeit gerade ein Buch über die Herrschaft des Nationalsozialismus. Dabei fiel mir auf, wie durch eine Reihe von Maßnahmen die Schlingen um die Bevölkerung immer enger gezogen wurden, bis es niemand mehr wagen konnte aufzumucken. Sie saß in der Falle. Es sprang mir die Parallele zur heutigen Situation ins Auge: Auch hier immer radikalere Verordnungen, Einschränkungen der Bevölkerung, vielleicht auch noch indirekter, erpresserischer Impfzwang, und die "Unbelehrbaren" sind ebenso isoliert wie damals. Darauf lässt sich totalitäre Herrschaft aufbauen. Heute lässt sich das durch die neuen Technologien noch leichter bewerkstelligen als damals.
Sunamis 49
die reichen haben die kleinen schon längst ausgegrenzt!
Erich Foltyn
sie haben mit den Möglichkeiten der Technik überall Strukturen geschaffen, wo ein Einzelner am Drücker sitzen kann und sämtliche Menschen, sagen wir, bevormunden und mundtot machen kann. Aber gut, ich bin der Meinung, mit dem Virus muss man sich abfinden. Und wenn alle dran sterben, haben diese Drücker halt kein Volk mehr. Gar mancher General hat seine ganzen Truppen verloren und niemand konnte …More
sie haben mit den Möglichkeiten der Technik überall Strukturen geschaffen, wo ein Einzelner am Drücker sitzen kann und sämtliche Menschen, sagen wir, bevormunden und mundtot machen kann. Aber gut, ich bin der Meinung, mit dem Virus muss man sich abfinden. Und wenn alle dran sterben, haben diese Drücker halt kein Volk mehr. Gar mancher General hat seine ganzen Truppen verloren und niemand konnte ihm weitere geben