Klaus Elmar Müller
Besser, als den Papst nach kirchlicher Lehre (um)zudeuten, wäre es, wenn der Papst nach kirchlicher Lehre redete. - Voderholzer reiht sich in die Hundertschaft der lächerlichen Bergoglio-Interpreten ein.
kyriake
Voderholzer redet mal wieder schön wo es nichts schön zu reden gibt!
Moselanus
Was haben Sie dagegen einzuwenden, @Carlus? Außer, dass ich auch nicht gerade von einer Bekräftigung sprechen würde (wiewohl der Papst die Ehe für alle mit seiner Forderung nach eingetragenen Partnerschaften implizit ablehnt), hat Voderholzer doch vollkommen recht.