01:35:58

Garabandal - Gott allein weiß es (Kompletter Film)

Quelle "18. Juni 1961. In einem kleinen Dorf in Nordspanien, San Sebastián de Garabandal, behaupten vier Mädchen – Conchita, Jacinta, Mari Loli und Mari Cruz – eine Erscheinung des Heiligen …More
Quelle "18. Juni 1961. In einem kleinen Dorf in Nordspanien, San Sebastián de Garabandal, behaupten vier Mädchen – Conchita, Jacinta, Mari Loli und Mari Cruz – eine Erscheinung des Heiligen Erzengels Michael gehabt zu haben. Wenige Tage später – am 2. Juli 1961 – empfangen sie den Besuch Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel. Diesem ersten Mal folgen über zweitausend Begegnungen mit der himmlischen Frau. Der Dorfpfarrer, Don Valentín, und der Feldwebel der Guardia Civil, Don Juan Álvarez Seco, sehen sich plötzlich als Schlüsselfiguren in ein Ereignis verwickelt, das sie überwältigt. Angesichts einer perplexen Hierarchie und der immer größer werdenden Menschenmenge, die auf der Suche nach Antworten das Dorf besucht, versuchen beide zu verstehen, wo die Wahrheit liegt. www.garabandalderfilm.com/de/"
Bitte teilt und verbreitet den Film, der wegen der Pandemie nicht in die Kinos gekommen ist und deshalb von den Produzenten kürzlich vollkommen gratis in zehn Sprachvarianten zur Verfügu…More
Bernd Haslauer shares this
916
sehr guter Film!!!
Sieglinde
JESUS dankt dem Vater, das er dies den kleinen und Unmündigen sagt........... genau so wie es im AT heisst, die Weisheit der Welt ist in den Augen GOTTES ein Greul.
Gerti Harzl
Bitte teilt und verbreitet den Film, der wegen der Pandemie nicht in die Kinos gekommen ist und deshalb von den Produzenten kürzlich vollkommen gratis in zehn Sprachvarianten zur Verfügung gestellt wurde.
Winfried
@Gerti Harzl
Bei aller berechtigten Kritik an Garabandal. Wie sagte schon Conchita: "Wenn Garabandal anerkannt sein wird, wird es schon zu spät sein."

Des Weiteren: "Die Ereignisse werden eintreten, wenn der Papst aus Russland kommt."

Der Garabandalforscher Albrecht Weber (WETO-Verlag) hatte nachweislich guten Kontakt zu Conchita (New York). Gibt es denn heute niemanden mehr, der zu ihr …More
@Gerti Harzl
Bei aller berechtigten Kritik an Garabandal. Wie sagte schon Conchita: "Wenn Garabandal anerkannt sein wird, wird es schon zu spät sein."

Des Weiteren: "Die Ereignisse werden eintreten, wenn der Papst aus Russland kommt."

Der Garabandalforscher Albrecht Weber (WETO-Verlag) hatte nachweislich guten Kontakt zu Conchita (New York). Gibt es denn heute niemanden mehr, der zu ihr persönlichen Kontakt hat, bzw. gibt es derzeit irgendwelche aktuellen Aussagen - evt. in Zeitschriften etc. - von ihr?
Gerti Harzl
Wo sagte Conchita denn diese beiden Sätze? Quellen zu nennen wäre immer gut, damit man sich den Kontext anschauen kann.
Gerti Harzl
Dass alles nur auf den Herrn Weber konzentriert war, zumindest macht das auf mich diesen Eindruck, war vielleicht nicht optimal für ein Apostolat solcher Art.
Elista
@Gerti Harzl @Winfried
"Conchita:
Wenn der Papst von einer Reise nach Moskau zurückkehrt werden die Verhältnisse anbrechen, die dazu führen, daß Gott eine Warnung schicken wird."
www.kommherrjesus.de/garabandal-die-warnung
Gerti Harzl
@Elista Dort gibt es auch keine Quellenangabe - oder bin ich blind? Wer hat die Fragen gestellt, und wann? Welcher Verlag hat es publiziert?
Gerti Harzl
Werden also alle in der Luft befindlichen Flugzeuge abstürzen?
Winfried
@Gerti Harzl
Da müsste man jetzt die Literatur zu Garabandal einmal diesbezüglich durchgehen, aber dazu fehlt mir momentan die Zeit. Vielleicht wissen andere user wie @Elista da etwas Genaueres.
Was A. Weber und seinen Verlag betrifft: Ich kenne außer ihm keinen anderen maßgebenden Verlag zu diesem Thema. Andererseits existieren bei GTV noch jede Menge andere threads und Kommentare zu diesem …More
@Gerti Harzl
Da müsste man jetzt die Literatur zu Garabandal einmal diesbezüglich durchgehen, aber dazu fehlt mir momentan die Zeit. Vielleicht wissen andere user wie @Elista da etwas Genaueres.
Was A. Weber und seinen Verlag betrifft: Ich kenne außer ihm keinen anderen maßgebenden Verlag zu diesem Thema. Andererseits existieren bei GTV noch jede Menge andere threads und Kommentare zu diesem Thema.

Garabandal wies bereits Anfang der 1960er Jahre auf eine Warnung, ein Wunder und ein Strafgericht hin. Von daher gesehen ist das BdW lediglich ein Aufguss.

PS: Hier kann man evt. fündig werden (sehr gut recherchiert):
kath-zdw.ch/maria/garabandal.html

Korrektur: Die Äußerung "Wenn G. anerkannt sein wird, wird es zu spät sein" (s.o.) stammt von Pater PIO.
Gerti Harzl
Hier das angebliche Pater-Pio-Zitat mit etwas anderen Worten, ebenfalls ohne Quellenangabe: "Die Kirche wird den Erscheinungen der Mutter des Herrn in Garabandal erst dann Glauben schenken, wenn es bereits zu spät ist."
---
Hat er auch gesagt, wofür es zu spät sein wird?" Im Grunde genommen ist es aber meiner Meinung nach nicht überzubewerten, was Pater Pio als seine private Meinung gesagt hat, …More
Hier das angebliche Pater-Pio-Zitat mit etwas anderen Worten, ebenfalls ohne Quellenangabe: "Die Kirche wird den Erscheinungen der Mutter des Herrn in Garabandal erst dann Glauben schenken, wenn es bereits zu spät ist."
---
Hat er auch gesagt, wofür es zu spät sein wird?" Im Grunde genommen ist es aber meiner Meinung nach nicht überzubewerten, was Pater Pio als seine private Meinung gesagt hat, denn er hat vieles gesagt im Laufe seines Lebens. Dieser Fehler wird oft gemacht. Wenn solche Personen etwas gesagt haben, erstarrt man deshalb sozusagen zur Salzsäule vor lauter Ehrfurcht. Sicher, es ist interessant, vielleicht auch richtig, aber nicht immer gleich alles pure Weisheit direkt vom Himmel.

Widersprecht mir, wenn ich das falsch sehe. Aber das ist eben meine Sicht der Dinge.
Gerti Harzl
Zitat: "Mit Herrn Albrecht Weber führte ich viele Telefonate. Webmaster ZDW"
---
Wer ist denn dieser Herr, der Webmaster?
---
Nachsatz: Danke vielmals, das haben wir inzwischen über PN geklärt.
Gerti Harzl
Filmkritik: "Der Kinofilm „Garabandal. Gott allein weiß es“ stellt überzeugend die Ereignisse um die Marienerscheinungen in Nordspanien dar." - "Inzwischen hat der Bischof von Santander bestätigt, dass die Erscheinungen nicht dem Glauben der Kirche widersprechen." Aus "Die Tagespost" vom 30.05.2020
Gerti Harzl
Filmbesprechung von Christine Simkovics, Zitat:
Premiere - one-line in 10 Sprachen: Nachdem Die COVID-19-Krise eine Ausnahmesituation geschaffen hat, es nicht möglich ist die geplanten Kinoveranstaltungen durchzuführen, wird an 30. und 31. Mai 2020 „Garabandal, Gott allein weiß es" kostenlos online in 10 Sprachen hochgeladen.
Der Film wurde am 22. September 2019 in Krakau (Polen) beim XXXIV. Inte…
More
Filmbesprechung von Christine Simkovics, Zitat:
Premiere - one-line in 10 Sprachen: Nachdem Die COVID-19-Krise eine Ausnahmesituation geschaffen hat, es nicht möglich ist die geplanten Kinoveranstaltungen durchzuführen, wird an 30. und 31. Mai 2020 „Garabandal, Gott allein weiß es" kostenlos online in 10 Sprachen hochgeladen.
Der Film wurde am 22. September 2019 in Krakau (Polen) beim XXXIV. Internationalen Katholischen Film- und Multimedia-Festivals „KSF Niepokalana 2019” mit dem 2. Preis in der Kategorie Spielfilm ausgezeichnet.
---
Unter anderem hier wird gratis Download in 10 Sprachen angeboten.
Gerti Harzl
Ich war ohnehin verwundert, dass es mir möglich war, den Film jetzt schon kostenlos hochzuladen und auf Gloria TV einzustellen. Jetzt verstehe ich den Grund dafür. Dies ist also weiters noch in folgenden Sprachen möglich: Spanisch - Englisch - Portugiesisch - Brasilianisch - Kroatisch - Holländisch - Japanisch - Russisch - Ukrainisch.
Gerti Harzl
Wer hier fachkundige Kommentare eingestellt hat, aus welcher Literatur beziehen Sie Ihr Wissen? Mich würden ein paar Buchempfehlungen interessieren, sei es ablehnender oder zustimmender Literatur. Meist sind solche Bücher längst schon vergriffen, aber eventuell antiquarisch wieder auffindbar.
Romani
Gerti Harzl
Hier geht es um Garabandal, nicht um das "Buch der Wahrheit". Bitte bleiben wir besser beim Thema. Für andere Themen können Sie jederzeit Ihre eigenen Threads eröffnen.
Gerti Harzl
Fremdthemen lösche ich raus, doch dieses eine Mal belasse ich es so.
Romani
Es geht um die kommende Seelenschau, die in Garabandal angekündigt wurde.
Ad Orientem
Garabandal soll nicht echt sein und in Rom soll Bergoglio Papst sein!! Dies ist seit jahren lächerlich
Gerti Harzl
Damit wir nicht nur Schauspieler, sondern auch die echten Kinder vor Augen haben in der Diskussionsrunde:
Gerti Harzl
Gerti Harzl
Es gibt ohnehin schon viele gute Beiträge auf Gloria TV, auch in den anderen Sprachgruppen: Conchita of Garabandal interviewed in 1980 in English Auf mich macht Conchita einen vernünftigen und sympathischen Eindruck.
Aquila
Bisher hielt ich Garabandal für echt, aber nun habe ich große Zweifel, seitdem bekannt wurde, dass der blinde Amerikaner Joe Lomangino 2014 blind gestorben ist. Am St. Josephs-Tag 1964 war ihm von Conchita Gonzales schriftlich (!) mitgeteilt worden, dass er am Tag des „Großen Wunders“ wieder sehen wird.
sedisvakanz
Ja, da bin ich auch endlich aufgewacht.
@DrMartinBachmaier hat sehr viel Wissenswertes zu diesem Thema gepostet.
Was habe ich auf die Warnung und auf das Wunder gewartet! 🥴 🥳Jahrzehntelang!
gennen
In dem Film habe ich aber nichts über den blinden Joe gesehen (oder habe ich es übersehen). Wenn es wirklich so gewesen ist, das es vorhergesagt wurde, das er sehe könnte, dann wäre es doch eigentlich wichtig gewesen, oder?
Gerti Harzl
Das wird sicher DrMartinBachmaier auf seine Weise längst in seinen Threads beantwortet haben, denke ich. Allerdings teile ich persönlich über die (Un)Echtheit von G. nicht seine Meinung, wenn ich ihn auch persönlich sonst sehr schätze.
Miserere_nobis
Im Film wird kein einziges Wort über den blinden Joe erwähnt. Es ist aber auch kein Dokumentarfilm, auch wenn es diesen Eindruck hinterlassen will.
Für mich ist Garabandal gleich wie Medjugorje.
Ad Orientem
Verlieren Sie nicht den Glauben @sedisvakanz
sedisvakanz
Privatoffenbarungen gehören doch nicht zum verpflichtenden Glaubensgut, @Ad Orientem !
Ich bin davon überzeugt, dass Lourdes und Fatima echte Erscheinungen sind.
Aber Garabandal ist direkt gruselig, wenn man sich näher damit befasst.
Habe die Garabandalbücher verschlungen und lange für wahr gehalten.

Hier ist wirklich alles geschehen, was die frühere Glaubenskongregation der kath. Kirche …More
Privatoffenbarungen gehören doch nicht zum verpflichtenden Glaubensgut, @Ad Orientem !
Ich bin davon überzeugt, dass Lourdes und Fatima echte Erscheinungen sind.
Aber Garabandal ist direkt gruselig, wenn man sich näher damit befasst.
Habe die Garabandalbücher verschlungen und lange für wahr gehalten.

Hier ist wirklich alles geschehen, was die frühere Glaubenskongregation der kath. Kirche immer als erdrückendes Indiz für Teufelserscheinungen betrachtet hat.
Der Teufel hat immer seine Gegendarstellungen zu echten Erscheinungen geliefert.
Mit viel aufsehenerregendem Trara, genauso wie er es mag und was die Kirche immer verurteilt hat:
"Brücke" der "Seherin " nach hinten bis zum Boden, Schweben in der Luft, auf den Boden knallen, dass alle meinen, die Knochen seien zersplittert , dann pötzliche "Heilung" der blutenden Knie, lauter Spektakel, die der Teufel liebt und die Kirche immer verurteilt hat.
Der Teufel kann ganz schön viel und er weiß, dass die Menschen Spektakel lieben.

Äpfelstehlende "Seherinnen" und die "Muttergottes" schweigt dazu. So ging´s los. Beim Äpfelstehlen im Pfarrgarten. Und lustig fanden das die Mädchen, dass die Pfarrhaushälterin meinte, es seien die Ziegen.

NIEMALS hätte die echte Muttergottes die Diebinnen nicht sofort ermahnt!

Die Kirche lehrt, dass der Himmel tugendhafte Menschen in solchen Dingen auserwählt.

Was bei den echten Erscheinungsorten wahrlich zutrifft.

Sind Diebinnen, die das auch noch sehr lustig fanden, tugendhaft??

Wie sanft, demütig und bescheiden sind dagegen die Vorkommnisse bei den echte Erscheinungen!
Die beste Richtschnur für echt oder falsch.
viatorem
@sedisvakanz
Ich habe mich nicht näher mit Garabandal befasst, wenn aber die spektakulären wundersamen Vorführungen dort so geschehen sind, wie Sie es teilweise beschreiben, dann stimme ich Ihnen zu, das ist nicht die Art der Muttergottes. Das sollte aber jeder Katholik auch sofort erkennen.
Es verwundert daher nicht, dass Befürworter , so wie es sich darstellt, oft Probleme mit okkulten Vorgäng…More
@sedisvakanz
Ich habe mich nicht näher mit Garabandal befasst, wenn aber die spektakulären wundersamen Vorführungen dort so geschehen sind, wie Sie es teilweise beschreiben, dann stimme ich Ihnen zu, das ist nicht die Art der Muttergottes. Das sollte aber jeder Katholik auch sofort erkennen.
Es verwundert daher nicht, dass Befürworter , so wie es sich darstellt, oft Probleme mit okkulten Vorgängen in ihrer Umgebung haben.
Ad Orientem
Spektakulär ist vieles, meistens jene menschliche Fantasien und Erklärungen.

Da haben Sie recht @sedisvakanz Privatoffenbarungen sind egal wo und welche nicht verpflichtend aber es täte manchem gut mehr zu glauben als dauernd nur abzulehnen, denn irgendwann lehnt man auch den Glauben an das was von Gott kommt ab und ersetzt alles durch menschliches. Dies nur so nebenbei erwähnt.

Ob sich alles…More
Spektakulär ist vieles, meistens jene menschliche Fantasien und Erklärungen.

Da haben Sie recht @sedisvakanz Privatoffenbarungen sind egal wo und welche nicht verpflichtend aber es täte manchem gut mehr zu glauben als dauernd nur abzulehnen, denn irgendwann lehnt man auch den Glauben an das was von Gott kommt ab und ersetzt alles durch menschliches. Dies nur so nebenbei erwähnt.

Ob sich alles so wie im Film über Garabandal zugetragen hat @viatorem weiss niemand. Interessant ist jedoch dass alle Orte auf der ganzen Welt, inkl. Garabandal dieselbe Handschrift zeigt. Man kann alles ablehnen oder nicht.

Leider ist es auch so dass damals wie heute, was von Gott kommt, selbstgefällige Psychiater, Ärzte und Kleriker aus den oberen Rängen gerne alles ablehnen was unbequem ist und der Wahrheit entspricht.
viatorem
@Ad Orientem
"Leider ist es auch so dass damals wie heute, was von Gott kommt, selbstgefällige Psychiater, Ärzte und Kleriker aus den oberen Rängen gerne alles ablehnen was unbequem ist und der Wahrheit entspricht..."

Das ist ja das große Problem, der Wahrheit steht oft die Lüge im Weg.

Man muss nicht "hunderten" Erscheinungen Glauben schenken, wenn man sich für eine oder ,zwei entschieden …More
@Ad Orientem
"Leider ist es auch so dass damals wie heute, was von Gott kommt, selbstgefällige Psychiater, Ärzte und Kleriker aus den oberen Rängen gerne alles ablehnen was unbequem ist und der Wahrheit entspricht..."

Das ist ja das große Problem, der Wahrheit steht oft die Lüge im Weg.

Man muss nicht "hunderten" Erscheinungen Glauben schenken, wenn man sich für eine oder ,zwei entschieden hat und dort die Wahrheit gefunden hat. Das reicht aus, zumal die Aussagen bei den echten Muttergotteserscheinungen sich inhaltlich nicht voneinander unterscheiden.
Gerti Harzl
Den meisten Klerikern aus den oberen Rängen ist, wie mir einmal ein Kardinal im persönlichen Gespräch aufgrund seiner eigenen Erfahrungen mit Mitbrüdern gesagt hat, das Thema Privatoffenbarungen schlichtweg egal. Das interessiert die einfach nicht. Und diese Aussage war auf eine kirchlich bereits anerkannte Erscheinung und den dort geäußerten Bitten der Muttergottes bezogen! Aber den Erscheinungs…More
Den meisten Klerikern aus den oberen Rängen ist, wie mir einmal ein Kardinal im persönlichen Gespräch aufgrund seiner eigenen Erfahrungen mit Mitbrüdern gesagt hat, das Thema Privatoffenbarungen schlichtweg egal. Das interessiert die einfach nicht. Und diese Aussage war auf eine kirchlich bereits anerkannte Erscheinung und den dort geäußerten Bitten der Muttergottes bezogen! Aber den Erscheinungsort nenne ich hier nicht, weil wir ja nicht vom Thema abkommen sollen; das gilt auch für mich.
sedisvakanz
@DrMartinBachmaier : S.O.S. - Ein Fall für Sie! 😎
Gerti Harzl
Nun habe ich es einmal realisiert, was ich schon lange wollte: Einen eigenen Thread für Garabandal bereit stellen. Sollten User zum Thema passende Verlinkungen posten wollen, bitte auch eine kleine Beschreibung hinzufügen, weil ich es sonst, wie immer, löschen würde. Danke! Was nicht unmittelbar zum Thema gehört, wird ebenfalls gelöscht, um den Faden nicht zu verlieren.
Gerti Harzl