Clicks589
Santiago_
6
Sophie Scholl bei den Querdenkern?? Die Moralkampagne der empörten "Gerechten". Artikel zum Mitlesen: deutsch.rt.com/…holl-bei-querdenkern-hochfest/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die …More
Sophie Scholl bei den Querdenkern?? Die Moralkampagne der empörten "Gerechten".

Artikel zum Mitlesen: deutsch.rt.com/…holl-bei-querdenkern-hochfest/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT — Der fehlende Part.
a.t.m
@Santiago74 Die Gesellschaft zeigt in der heutigen Zeit mit den Finger auf andere (ohne dabei zu bedenken das man damit selber mit 3 Fingern auf einen selber zeigt ) um mit Moralismus und diversen Keulen, Nazi -, Homophob, Frauenfeindlich usw, die Wahrhehit zu unterdrücken und um damit vom noch viel schlimmeren Wüten der heutigen Zeit abzulenken. Siehe die Schätzung das jährlich bis zu 60 …More
@Santiago74 Die Gesellschaft zeigt in der heutigen Zeit mit den Finger auf andere (ohne dabei zu bedenken das man damit selber mit 3 Fingern auf einen selber zeigt ) um mit Moralismus und diversen Keulen, Nazi -, Homophob, Frauenfeindlich usw, die Wahrhehit zu unterdrücken und um damit vom noch viel schlimmeren Wüten der heutigen Zeit abzulenken. Siehe die Schätzung das jährlich bis zu 60 Millionen Kinder noch in den Leibern ihrer Mütter abgeschlachtet werden, oder der Ruf nach der Ehe für Alle usw. Denke ja hier an die Mahnung des

Heiligen Pater Pio. So wie Schneeflocken vom Himmel , fallen die Seelen in die Hölle.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Santiago_
"Gut gebrüllt, doch es fällt schwer, diesen Heiko Maas auch beim Wort zu nehmen. Noch nie entrüstete sich der deutsche Außenminister, wenn seine politischen "Gegner" als "Nazis" diffamiert wurden. Ein mindestens ebenso infamer Vergleich und ohne jeden Zweifel die Verharmlosung des Holocaust. Erst vor wenigen Tagen noch bezichtigte Maas höchstselbst die Kritiker des erweiterten Infektionsschutzg…More
"Gut gebrüllt, doch es fällt schwer, diesen Heiko Maas auch beim Wort zu nehmen. Noch nie entrüstete sich der deutsche Außenminister, wenn seine politischen "Gegner" als "Nazis" diffamiert wurden. Ein mindestens ebenso infamer Vergleich und ohne jeden Zweifel die Verharmlosung des Holocaust. Erst vor wenigen Tagen noch bezichtigte Maas höchstselbst die Kritiker des erweiterten Infektionsschutzgesetzes des "Antisemitismus". Nach eigenen Maßstäben eine Verharmlosung des Holocaust sondergleichen."
Santiago_
"Doch nicht nur der deutsche Außenminister lässt den eingeforderten "Anstand" bei sich selbst vermissen. Auch im deutschen Blätterwalde herrscht dröhnendes Schweigen, wenn die Kritiker ein für alle Mal verkündeter Wahrheiten öffentlich als "Nazis" angeprangert werden. Die sonst so breit herausgestellte Pietät der "Goldenen Mitte" endet augenscheinlich dort, wo der politische Gegner diffamiert …More
"Doch nicht nur der deutsche Außenminister lässt den eingeforderten "Anstand" bei sich selbst vermissen. Auch im deutschen Blätterwalde herrscht dröhnendes Schweigen, wenn die Kritiker ein für alle Mal verkündeter Wahrheiten öffentlich als "Nazis" angeprangert werden. Die sonst so breit herausgestellte Pietät der "Goldenen Mitte" endet augenscheinlich dort, wo der politische Gegner diffamiert werden kann.

Beinahe regungslos sieht man zu, wie Millionen Ermordete noch einmal in den politischen Grabenkampf gezerrt werden. Wenn der Holocaust zum Werkzeug im eigenen Arsenal der Rhetorik mutiert, dann schweigen die Gerechten still ob seiner "Verharmlosung", wenn er zum Herzstück vielfältiger Totschlagargumente wird, die bar jeden Inhalts stets eine Anleihe beim Original benötigen und diesem schrecklichen Original seine furchtbare Bedeutung am Ende Stück für Stück entrissen wird. Doch die "Gerechten" schweigen still."
Santiago_
"Der Schluss dieses Artikels gebührt selbstverständlich einem Bonmot von Heiko Maas, einem Champion, wenn es darum geht, die Monster dieser Gesellschaft zu füttern.

Nichts verbindet Coronaproteste mit Widerstandskämpfer*Innen.

Nichts!


Selbstverständlich nicht und Maas muss es wissen, immerhin ist er Minister. Zu allen Zeiten definierten Menschen wie er, was gerechter Widerstand ist und …More
"Der Schluss dieses Artikels gebührt selbstverständlich einem Bonmot von Heiko Maas, einem Champion, wenn es darum geht, die Monster dieser Gesellschaft zu füttern.

Nichts verbindet Coronaproteste mit Widerstandskämpfer*Innen.

Nichts!


Selbstverständlich nicht und Maas muss es wissen, immerhin ist er Minister. Zu allen Zeiten definierten Menschen wie er, was gerechter Widerstand ist und was nicht. Was Anstand ist und was nicht. Und natürlich, was historische Figuren wie Sophie Scholl tun würden.

Bei genauer Betrachtung erdreistet sich nämlich nicht nur Jana, einfach in Sophie Scholls Schuhe zu schlüpfen. Auch Maas und all die Empörten geistern im Kopf ihrer Ikone herum. Und finden dort nur das, was sie ohnehin schon denken. Tatsächlich weiß doch niemand, was Sophie Scholl heute tun würde. Aber alle sind sich sicher, sie wären ganz bestimmt mit ihr auf einer Seite."
Santiago_