Irapuato
513

19. Januar Sankt Heinrich von Uppsala

Gedenktag katholisch: 20. Januar
in Abo: Übertragung der Gebeine: 18. Juni
Gedenktag evangelisch: 19. Januar (ELCA)
Name bedeutet: der reiche Schützer (althochdt.)
Glaubensbote in Finnland, Bischof von Uppsala (?), Märtyrer
* um 1110 (?) in England (?)
† 20. Januar um 1156 oder 1160 bei Köyliöin Finnland

Panel auf seinem Grab, um 1420: Heinrich bekämpft (hinten) und tauft (vorne) die Finnen
Henrik war wohl Engländer, der um 1152 mit einem päpstlichen Legaten - dem späteren Papst Hadrian IV. - nach Skandinavien geschickt wurde. Mancher Überlieferung nach als Bischof von Uppsalatätig, zog er 1155 mit dem Adligen und späteren König Erikauf einen Kreuzzug nach Finnland - wohl in den nördlichen Teil der Provinz Varsinais-Suomi, in den Ort Kalanti oder in das bereits christlich beeinflusste Gebiet Ala-Satakunta mit den Gemeinden Kokemäki,Köyliö und Nousiainen. Das Unternehmen blieb ohne größeren Erfolg. Henrik blieb dann in Finnland, um das Christentum dort weiter zu verbreiten. Ein Bauer namens Lalli, den er wegen eines Mordes mit kirchlichen Strafen belegen wollte, erschlug ihn demnach auf dem Eis des Köyliöseesmit einer Axt.
Henriks Verehrung war besonders im 13. Jahrhundert verbreitet, v. a. durch stark ausgeschmückte Legenden. Gebeine wurden zunächst nach Nousiainenund dann um 1294 in den neu errichteten Dom in Turkugebracht, wo er in einem um 1429 gestalteten Kenotaph verehrt wird. Die über ihn im 14. Jahrhundert gedichtete Hymne des Heiligen Henrik war die erste Nationalhymne des Landes. Henrik wurde in der Zeit vor und auch noch nach der Reformation in Finnland hoch verehrt als Nationalheiliger. Die einzige - angeblich - echte Reliquie wurde im Jahr 2000 im Hauptaltar der Bischofskirche St. Heinrik in Helsinkieingesetzt.
Kanonisation:Sein ehemaliger Gefährte, Papst Hadrian IV., sprach Henrik schon 1158 heilig.
Patronvon Finnland
Stadlers Vollständiges Heiligenlexikon
Eine Inernetseite informiert auch in deutscher Sprache über Henrik.

www.heiligenlexikon.de/BiographienH/Heinrich_Henrik…


Heiligenlexikon als DVD oder
als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Heinrich von Uppsala

Wikipedia: Artikel über Heinrich von Uppsala

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Petrus Damiani
Wilhelm Eberschweiler
Dietmar von Minden


2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. So bleiben Ihre Daten geschützt - siehe i.nicht mit Facebook verbunden

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Twitter senden. So bleiben Ihre Daten geschützt - siehe i.nicht mit Twitter verbunden

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. So bleiben Ihre Daten geschützt - siehe i.nicht mit Google+ verbunden

www.heise.de/…/2-Klicks-fuer-m…Einstellungen
Dauerhaft aktivieren und Datenübertragung zustimmen:
FacebookTwitterGoogle+

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken (Hg.): Heilige in Nordeuropa. Paderborn 2000
• Charlotte Bretscher-Gisinger, Thomas Meier (Hg.): Lexikon des Mittelalters. CD-ROM-Ausgabe. J.B. Metzler, Stuttgart/Weimar 2000
• Ekkart Sauser. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †, Traugott Bautz (Hg.): Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikon, Bd. XVI, Herzberg 1999

Google-Autorenlink
Ökumenisches Heiligenlexikon
W3C
Sil-ben-tren-nung aus