Wilgefortis
Aber ich habe natürlich eine schwarze Wetterkerze aus Altötting, geweiht - mit Bildern der schwarzen Madonna und Bruder Konrad, zuhause für den persönlich gebeteten Wettersegen.
Wilgefortis
Das mit dem Wettersegen kenne ich auch noch. Unser alter Pfarrer betete diesen auch noch.
prince0357
Bis zur Liturgiereform 1969 wurde sonntags nach dem Hochamt zwischen Mai und Kreuzerhöhung, 14.09., der Wettersegen erteilt.
Elista
Im Nachbarort, wo ich oft zur Messe gehe, wird auch immer der Wettersegen erteilt
Eugenia-Sarto
Danke!
Mir vsjem
Unsere Vorfahren beteten auch als kräftiges Gebet gegen Unwetter den Johannesprolog: IM ANFANG WAR DAS WORT UND DAS WORT WAR BEI GOTT UND GOTT WAR DAS WORT...
Maria Katharina
Jenes bete ich auch immer, wenn ein Gewitter naht.
Sooft ich es gebetet habe, ist es jedesmal innerhalb kurzer Zeit verschwunden...
Elista
Dieses Gebet ist sehr kräftig, wenn es vertrauensvoll gebetet wird.
Heute Abend zog bei uns ein sehr heftiges Unwetter auf - innerhalb kürzester Zeit wurde es dunkel, Blitz und Donner folgten in raschem Wechsel und ein Starkregen fegte ums Haus. Gerade waren im Fernseher die Bilder der schlimmen Unwetter zu sehen gewesen. Ich zündete die Kerze an und betete dieses Gebet. Wie schon so oft hatte …More
Dieses Gebet ist sehr kräftig, wenn es vertrauensvoll gebetet wird.
Heute Abend zog bei uns ein sehr heftiges Unwetter auf - innerhalb kürzester Zeit wurde es dunkel, Blitz und Donner folgten in raschem Wechsel und ein Starkregen fegte ums Haus. Gerade waren im Fernseher die Bilder der schlimmen Unwetter zu sehen gewesen. Ich zündete die Kerze an und betete dieses Gebet. Wie schon so oft hatte ich es kaum fertig gebetet, als es spürbar leichter wurde. Gelobt sei Gott!
Eugenia-Sarto
Von einer Ordensschwester habe ich gelernt, das Sanctus bei Gewitter zu beten.
Cölestine
Bei FSSPX gibt es jeden Sonntag zwischen Mai und Kreuzerhöhung den Wettersegen.