Goldfisch
Möglicherweise wurde sie auch gezwungen, diesen Brief zu schreiben.
Eine Schwester, müßte wissen, was auf Selbstmord steht ... und - einfach unvorstellbar - noch dazu in einen Brunnen. Wären da nicht Schlaftabletten die einfachere Weise gewesen???
Turbata
Das ist recht unglaubhaft, finde ich. Aber man kann auch nicht davon ausgehen, dass der Schwester Schlaftabletten zur Verfügung gestanden hätten. Wir hierzulande können "alles bekommen", aber das ist nicht überall so!
Mk 16,16
@Goldfisch: Wir wissen nicht, ob es überhaupt ein Selbstmord war. Und selbst wenn, dann sind dem in den meisten Fällen allerschwerste Depressionen voraus gegangen. Das wiederum würde ein böses Licht auf ihre Umgebung werfen und würde die Schuldfähigkeit wiederum in Frage stellen. Übrigens sind Schlaftabletten als Mittel zum Zweck eine der grausamsten Möglichkeiten weil ein sehr langsamer …More
@Goldfisch: Wir wissen nicht, ob es überhaupt ein Selbstmord war. Und selbst wenn, dann sind dem in den meisten Fällen allerschwerste Depressionen voraus gegangen. Das wiederum würde ein böses Licht auf ihre Umgebung werfen und würde die Schuldfähigkeit wiederum in Frage stellen. Übrigens sind Schlaftabletten als Mittel zum Zweck eine der grausamsten Möglichkeiten weil ein sehr langsamer schmerzvoller Tod bei körperlicher Handlungsunfähikeit bei vollem Bewußtsein folgt.
kyriake
Da wurde doch vor Jahren schon mal eine Nonne 👰 in Indien tot aus einem ⛲ Brunnen geholt, der man auch Selbstmord unterstellen wollte, bis man herausfand, dass sie von einer Mitschwester und einem Pater getötet und da hineingeworfen wurde, weil sie die beiden in flagranti 💏 erwischt hatte...
Grausame Methoden sind das in Indien - nicht nur unter den Hindus! 😡
Eva
Bitte jeder ein Ave Maria für diese arme Seele beten. 42...
Turbata
DANKE FÜR DEN HINWEIS!
Sunamis 49
R.I.P.