Solimões
nil novi sub sole, decipit.
alfredus
Das Konzil der Lüge ! Einige sind der Meinung, dass manche Konzilstexte anfangs noch annehmbar waren, aber im Laufe der Zeit von starken Mächten und dem Einfluss der Progressisten, total verändert wurden. Im Übrigen waren die meisten Konzilsväter total ahnungslos, während die Modernisten, weltweit am Wirken waren. Erst kürzlich erzählte ein Priester von seiner damaligen Zeit, als ihnen auch …More
Das Konzil der Lüge ! Einige sind der Meinung, dass manche Konzilstexte anfangs noch annehmbar waren, aber im Laufe der Zeit von starken Mächten und dem Einfluss der Progressisten, total verändert wurden. Im Übrigen waren die meisten Konzilsväter total ahnungslos, während die Modernisten, weltweit am Wirken waren. Erst kürzlich erzählte ein Priester von seiner damaligen Zeit, als ihnen auch gesagt wurde, sie sollen " ihren kindlichen Glauben " ablegen ! Das war fortan die Maxime der neuen Kirche, die nach und nach den Glauben einebnete und dadurch zu Sakrilegien und Missbräuche führte.
Katholik25
@alfredus de Castro Mayer war der Einzige der nichts unterschrieben hat. Alle anderen (leider auch Lefebvre) haben unterschrieben. Und welche Gestalten waren dabei beim Konzil? Henri de Lubac, Karl Rahner, Urs von Balthasar, Bea, Helder Camara, Hans Küng. Alle vom Heiligen Offizium verurteilt, freigestellt oder unter Beobachtung. Richtig los ging es mit den Modernisten als Pius X starb. Langsam …More
@alfredus de Castro Mayer war der Einzige der nichts unterschrieben hat. Alle anderen (leider auch Lefebvre) haben unterschrieben. Und welche Gestalten waren dabei beim Konzil? Henri de Lubac, Karl Rahner, Urs von Balthasar, Bea, Helder Camara, Hans Küng. Alle vom Heiligen Offizium verurteilt, freigestellt oder unter Beobachtung. Richtig los ging es mit den Modernisten als Pius X starb. Langsam und schleichend begannen sie ihr Werk.
alfredus
@Katholik25 Leider war es so wie Sie es beschreiben und dem lieben Gott sei es geklagt, es wurde immer schlimmer und Franziskus ist jetzt der große Meister der Zerstörng und sein Vollender ... !
Katholik25
Möchte er jetzt das Konzil verteidigen? Das Konzil wurde von den Freimaurern geplant und eingeführt. Die Konzilstexte waren nur der Honig der den Leuten unter dem Mund geschmiert wurde. Man muss sich die Texte durchlesen. Alle Zweideutig. Ist ja klar dass drinnen nicht stehn wird dass wir ne Neue Messe brauchen usw. Bitte lesen: kath-zdw.ch/maria/freimauerische.plan.html
Oenipontanus
"Die angesehene niederländische Gelehrte Christine Mohrmann war eine warnende Stimme, aber die liturgischen Eliten ignorierten sie."

Auch in den 1940er Jahren, als Sie auf die schwerwiegenden Mängel des neuen ("pianischen") Phantasie- und Pfuschpsalteriums hingewiesen hat, wurde Christine Mohrmann kein Gehör geschenkt. Aber das ist eben in der Regel das Schicksal aller Vernünftigen...
elisabethvonthüringen
Gebet am Freitag
Es sind Finsternisse entstanden, als die Juden den Herrn Jesus gekreuzigt hatten. Und um die neunte Stunde rief der Herr Jesus mit lauter Stimme: „Mein Gott! Mein Gott! Warum hast Du mich verlassen?“ Und mit geneigtem Haupte gab Er Seinen Geist auf.
Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich;
denn durch Dein heiliges Kreuz hast Du die ganze Welt erlöst.