Theresia Katharina
Wir müssen jetzt einen gemeinsamen Gebetssturm durchführen Tag für Tag, bis zum Eingreifen des Herrn.
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Vision von Papst Leo XIII. über den heiligen Erzengel Michael am 13. Oktober 1884

Ich habe die Erde gesehen,
eingehüllt in Finsternis
und umgeben von einem Abgrund.

Ich habe Legionen von Dämonen
daraus hervorkommen sehen,
die sich über die ganze Erde verteilten,
um die Werke der Kirche zu zerstören
und die Kirche selbst anzugreifen,
die ich dem Ende nahe sah.

Da erschien der heilige …
More
Vision von Papst Leo XIII. über den heiligen Erzengel Michael am 13. Oktober 1884

Ich habe die Erde gesehen,
eingehüllt in Finsternis
und umgeben von einem Abgrund.

Ich habe Legionen von Dämonen
daraus hervorkommen sehen,
die sich über die ganze Erde verteilten,
um die Werke der Kirche zu zerstören
und die Kirche selbst anzugreifen,
die ich dem Ende nahe sah.

Da erschien der heilige Michael
und stürzte die bösen Geister
in den Abrund zurück.

Ich sah den heiligen Erzengel eingreifen,
nicht in jenem Augenblick,
sondern viel später,
sobald die Menschen
ihre eifrigen Gebete
zum heiligen Erzengel Michael

verstärken.
Theresia Katharina
Ich sah den heiligen Erzengel eingreifen,
nicht in jenem Augenblick,
sondern viel später,
sobald die Menschen
ihre eifrigen Gebete
zum heiligen Erzengel Michael

verstärken.
Sonia Chrisye
Hungern in Leipzig

Veröffentlicht am11. Januar 2022
Von Redaktion
Kategorisiert in Politik

Lumu (Diskussion), CC BY-SA 3.0, Foto via Wikimedia Commons

Oberbürgermeister Burkhardt Jung und sein Ordnungsamt proben Hunger, Not und Tod in der Stadt Leipzig.

Der Maler und Autor Natango Fietkau war am 29. Dezember zuletzt einkaufen. Seitdem ist der Zutritt zum „Konsum“ ihm verwehrt.

Die Tausch…More
Hungern in Leipzig

Veröffentlicht am11. Januar 2022
Von Redaktion
Kategorisiert in Politik

Lumu (Diskussion), CC BY-SA 3.0, Foto via Wikimedia Commons

Oberbürgermeister Burkhardt Jung und sein Ordnungsamt proben Hunger, Not und Tod in der Stadt Leipzig.

Der Maler und Autor Natango Fietkau war am 29. Dezember zuletzt einkaufen. Seitdem ist der Zutritt zum „Konsum“ ihm verwehrt.

Die Tauschfähigkeit des Geldes wurde aufgehoben. Nur jene sind privilegiert, am Leistungsaustausch Geld gegen Lebensmittel teilzunnehmen, die sich zu den medizinischen Menschenversuchen (Tragen von Gesichtsmaske) bereit erklären. Jenen wird die Tauschfähigkeit ihres Geldes derzeit erhalten.

Der Zutritt zu den Lebensmittelgeschäften wird dejenigen, die nicht an den medizinischen Menschenversuchen teilnehmen, verweigert.

Inhaber/ Gewerbetreibende verweisen auf Drohgebaren und angedrohte Nachteile (Bußgelder, Zwangsmaßnahmen) durch das Ordnungsamt hin. Gewerbetreibende werden massiv eingeschüchtert und genötigt.

Mit dem Verlust der Tauschfähigkeit des Geldes wird dieses Geld ohne wirklichen Wert für dessen Eigentümer.

Quelle :

Hungern in Leipzig
Heilwasser
Sehr schön, so werden wir's jetzt machen. 😊
Sonia Chrisye
Dieser obige Beitrag ist eine Möglichkeit, eigentlich sogar unser Auftrag, den Himmel zu bewegen, dass Gottes Heerscharen ermächtigt werden, wieder Ordnung auf der Erde zu schaffen.

Die Intuition dazu erfolgte aufgrund der Kommentare des Herrn @Onkel Onkel zum Thema
Reiner Füllmich informiert über „Nürnberg 2.0“.

So Gott will und wir leben und IHN darum bitten, kann Er es uns schenken, - …More
Dieser obige Beitrag ist eine Möglichkeit, eigentlich sogar unser Auftrag, den Himmel zu bewegen, dass Gottes Heerscharen ermächtigt werden, wieder Ordnung auf der Erde zu schaffen.

Die Intuition dazu erfolgte aufgrund der Kommentare des Herrn @Onkel Onkel zum Thema
Reiner Füllmich informiert über „Nürnberg 2.0“.

So Gott will und wir leben und IHN darum bitten, kann Er es uns schenken, - denn
- SEINE Güte, Gnade und Wahrheit reichen so weit, so weit der Himmel ist und so weit die Wolken gehen. - Psalm 57:11