Institut St. Philipp Neri verliert Beschwerde, weitere Instanz angerufen

Der Freundeskreis St. Philipp Neri legt gegen das Verbot von Gottesdiensten in der Corona-Krise Verfassungsbeschwerde ein. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat gestern Abend die Beschw…
vir probatus
Es wäre gar nicht auszudenken, wenn diese alberne Berliner Sekte mit ihrer Prozessiererei durchkäme und das dann als Nachricht um die Welt ginge.
Ottaviani
@vir probatus
sekte ist schlicht falsch und das wissen sie auch
vir probatus
Wie nennen Sie denn eine Gemeinschaft die in Deutschland ihren Sitz hat, die sich ausdrücklich ausserhalb der katholischen Kirche Deutschlands sieht und kein anerkannter Orden ist ?
Für mich ist das eine Sekte, und mir ist es auch egal, wie Andere diese Leute nennen.
Andreios
Bevor sie hier ihre Dummheiten und Unwahrheiten bezüglich der katholischen Gemeinschaft St.Philipp Neri in Berlin weiter verbreiten,möchte ich sie bitten,bevor sie etwas schreiben, sich gründlich und wahrheitsgemäss zu informieren.Das Institut St. Philipp Neri (ISPN) in Berlin ist eine Gesellschaft apostolischen Lebens päpstlichen Rechts, die die Liturgie in der außerordentlichen Form des …More
Bevor sie hier ihre Dummheiten und Unwahrheiten bezüglich der katholischen Gemeinschaft St.Philipp Neri in Berlin weiter verbreiten,möchte ich sie bitten,bevor sie etwas schreiben, sich gründlich und wahrheitsgemäss zu informieren.Das Institut St. Philipp Neri (ISPN) in Berlin ist eine Gesellschaft apostolischen Lebens päpstlichen Rechts, die die Liturgie in der außerordentlichen Form des römischen Ritus feiert und ihre Aufgabe darin sieht, die Pflege der katholischen Tradition mit einer zeitgemäßen Pastoral zu verbinden.Der Name des Instituts verweist auf das von dem hl. Philipp Neri begründeten Oratorium. Benedikt XVI. unterstützte die Errichtung des Instituts noch in seiner Zeit als Kardinal und auch späterhin.
Das Institut St. Philipp Neri wurde 2003 gegründet und am 26. Mai 2004 durch Kardinal Darío Castrillón Hoyos namens der päpstlichen Kommission Ecclesia Dei errichtet. In der Gründungsphase wurde es vom päpstlichen Hilfswerk Kirche in Not finanziell gefördert. Es bezieht keine direkten Mittel aus der Kirchensteuer und ist auf Einkünfte aus eigener Arbeit sowie Spenden angewiesen. Publizisten wie Paul Badde und Martin Mosebach unterstützen es in ihrem Einsatz für die alte Liturgie.
So wie viele Gemeinschaften des apostolischen Lebens in Deutschland, unterlegt auch dieses Institut direkt dem Papst.Man MUSS NICHT der deutschen Bischofskonferenz unterligen um christlich und katholisch zu sein.ALLE Klöster und Orden unterliegen auch NICHT dem örtlichen Bischof.Und das ist IMMER schon so gewesen !!! Und damit es klar ist ,ALLE Klöster und Orden sowie andere Gemeinschaften und Gesellschaften des apostolischen Lebens ,sind sehr wohl ein TEIL der Katholischen Kirche in Deutschland.In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen gnadenreichen Karfreitag.Mögen sie im Kreuz Christi Erleuchtung finden.
SvataHora
@vir probatus - Für Ihren frechen Spruch von der albernen Sekte hätte ihnen ihr Vater schon als kleinem Jungen eine a M geben müssen! 😬 🤭 😷
SvataHora
@Andreios - vir probatus über den Status des Instituts Philipp Neri aufklären zu wollen ist, wie wenn man einem Affen das Tanzen lehren will. Er weiß bescheid, will aber nur stänkern.
vir probatus
Ein tradionalistischer Verein für die Aufführung von Tüll-Gardinchen Folklore.
Tina 13
🙏🙏
SvataHora
Sinnloses Unterfangen! Na, dann viel Erfolg! - Der einzige Effekt wird wohl sein, dass dadurch das Institut Philipp Neri im deutschen Sprachraum einen höheren Bekanntheitsgrad erreicht. Das kann durch diese Aktion auch beabsichtigt sein (was ja keinesfalls verwerflich ist!)!
Ottaviani
oder der Erzbischof von Berlin dreht ihnen die möglichkeit zur Seelsorge ab und ED veranlasst eine Visitation