Clicks518

Ein Gedicht von einem Gedicht - zu einem Geburtstag

Copertino
3
Zum Geburtstag eine Torte Heut' send ich Dir eine Torte und zwar 'ne besondere Sorte: Die Füllung ist ganz cremig zart, der Boden dafür knusprig hart, und die Umhüllung eine Pracht, so schön kein …More
Zum Geburtstag eine Torte

Heut' send ich Dir eine Torte

und zwar 'ne besondere Sorte:

Die Füllung ist ganz cremig zart,

der Boden dafür knusprig hart,

und die Umhüllung eine Pracht,

so schön kein Bäcker sie je macht,

und obendrauf geschrieben schlicht:


Gott liebt Dich, vergisst Dich nicht!"

Diese Torte wird Dir schmecken,

Du wirst Dir die Finger lecken,

und was übrig bleibt bei Tisch,

das bleibt stets lebendig frisch.

Dies' Gebäck ist Gottes Gnade,

täglich frisch und nimmer fade,

doch nur jene sie vertragen,

welche Gott im Herzen tragen.

Diese Speise hat die Kraft,

was noch kein Gebäck geschafft,

Menschen innig zu berühren,

und sie auf den Weg zu führen,

denn sie wurde uns gegeben

von Dem, der Selbst ist das Leben.

Das Rezept steht bei Johannes,

in Kapitel sechs fand ich es:

Bei Vers fünfunddreissig schauen

und auf jenes Wort vertrauen!

Diese Speise schenkt die Kraft,

welche Leben gibt und schafft.

Dieses Manna wünsch ich Dir,

es verbindet Dich mit mir

und mit allen, welche ahnen,

dass das Leben schwer zu planen.

Wir vertrau'n auf Gottes Wort,

welches nährt uns immerfort.

Jesus Selbst macht sich zur Speise,

die uns stärkt auf uns'rer Reise,

und ich wünsch Dir, dass sie trage

Dich durch deine Erdentage,

dann, nach manchem Kampf und Streite,

zum Hochzeitsmahl Dich sicher leite.
Ursula Wegmann
Diese Speise schenkt die Kraft,
welche Leben gibt und schafft.
Dieses Manna wünsch ich Dir,
es verbindet Dich mit mir
und mit allen, welche ahnen,
dass das Leben schwer zu planen.
Wir vertrau'n auf Gottes Wort,
welches nährt uns immerfort.
Copertino
Danke! So ist es.
Elista
🙏🕯👏