3
4
1
2
Clicks457
Die Agenda 2030 Im Teil 1 werden die 17 Ziele definiert, hehre Ziele wie Gesundheit, Klimaschutz, Frauenrechte und vieles mehr. Der Zeitplan ist bisher angegeben von 2013 bis 2019. Er setzt sich "More
Die Agenda 2030
Im Teil 1 werden die 17 Ziele definiert, hehre Ziele wie Gesundheit, Klimaschutz, Frauenrechte und vieles mehr. Der Zeitplan ist bisher angegeben von 2013 bis 2019. Er setzt sich "undefiniert", aber in der Praxis seit 2020 fort mit der Realisierung von Maßnahmen zur Gesundheit und dem Schutz vor Seuchen, Pandemien und Epidemien durch einen neu entwickelten mRNA-Impfstoff.
Dieses Ziel - die Sicherheit des Impfstoffs und die Herdenimmunität der Bevölkerung weltweit soll trotz Notfallzulassung und unter Ausklammerung der Gefahren des Impfstoffes erreicht werden bis 2023.
Zur Zeit befinden sich Impfstoffe der Pharmaindustrie unter den Bedingungen der Notfallzulassung in der Testphase an den Menschen.
Rechte auf Selbstbestimmung zur Impfverabreichung werden durch ein neues Infektionsschutzgesetz es außer Kraft gesetzt.

Auch Frauenrechte und die Frage der Gleichberechtigung zeigen Fortschritte in der Politik und Gesellschaft insbesondere bei Wahlen.
Eine Botschafterin konnte 2016 in natura Mensch nicht gefunden werden. Sie wurde am 21.10.2016 ersetzt durch eine Comicfigur aus der Filmbranche. Die Faz berichtet am 22.10.2016 über die neu entstandene Wunderfrau.

"Wonder Woman"
Ehrenbotschafterin für
Frauenrechte

Die UN haben die amerikanische Comic-Heldin Wonder Woman am Freitag damit betraut, weltweit die Frauenrechte voranzubringen.


So werden Träume der Frauen zur Realität, und sie sind steuerbarer als Männer, es sei denn, sie sind in Jesus Christus verankert.
Heilwasser
Oh, was uns die alles versprechen, das sind ja wahre Versprechenskünstler, ganz wie der Untere, weswegen es ja UN heißt. Die versprechen das, was uns der Schöpfer schon längst geschenkt hatte, bevor es diese Pseudoorganisationen kaputt gemacht haben. Wenn ich schon den Namen "UNESCO-Welterbe" höre. Die bilden sich ein, den ganzen Globus "zu erben", der dem Schöpfer gehört.
Sonia Chrisye
@frajo
So ist es. Dieser Beitrag soll aufzeigen, wie weit sich die UNO mit der vielfacher Zustimmung der Kirchen schon in den Bereich Satans begeben haben. Aber eines ist auch sicher, Gott kann eingreifen und dem ganzen Spuk ein Ende setzen.
frajo
Wenn es um Frauenrechte der UNO geht, dann können das keine hehren Ziele sein! Bevor die gesteckten Ziele erreicht sind hat schon die Frau der Schlange den Kopf zertreten. Die Frage ist, wer das Los der Schlange teilt!
Sonia Chrisye
Hehre Ziele, das war ironisch gemeint. Sie haben völlig Recht. Das hätte ich dazuschreiben müssen. Ob ein Update noch Sinn macht?
frajo
Geschlechtergleichheit widerspricht der katholischen Lehre diametral. Mann und Frau ergänzen sich und sind nicht gleich! Wie sagte doch der gute Schwab: "Die Menschen haben nichts und sind glücklich". Sind hier glückliche Sklaven gemeint? Denken wir nur an Spartakus!
frajo
@Sonja Chrisie Nein, nein, ich hatte das schon richtig verstanden. Ich hätte auch "" setzen können!
Sonia Chrisye
Danke, das ist sehr nett von Ihnen.