Romani
1110

Medaille der Erlösung

Einführung zur Medaille der Erlösung
Diese Medaille wurde speziell entworfen nach den Anweisungen unserer Mutter der Erlösung, die Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit gegeben wurden. Der Schriftzug auf der Medaille ist in Latein, weil Latein eine universelle Sprache ist.
Numisma Salutis = Medaille der Erlösung
Salutis Mater = Mutter der Erlösung
(„Er, der Antichrist, wird viele Sprachen sprechen, aber nicht ein Wort Latein wird von seinen Lippen kommen.“ Botschaft 990 vom 9.12.2013)
Die Medaille der Erlösung können sie in in Aluminium (1 Gramm) für 1,50 Euro erwerben.
Die Medaille der Erlösung in Silber (925er Sterlingsilber mit Rhodinierung, 5 Gramm) kostet 76 Euro.
Der Durchmesser der Medaillen ist gleich (2,1cm)

849. Mutter der Erlösung: Die Medaille der Erlösung bietet das Geschenk der Bekehrung.
"Ein Bildnis von Mir muss geschaffen werden und eine Medaille geprägt werden, wo auf der einen Seite Ich abgebildet bin mit der Sonne hinter Meinem Kopf und mit zwölf Sternen — eingewoben in eine Dornenkrone — auf Meinem Kopf. Auf der Rückseite der Medaille wünsche Ich die Darstellung des Heiligsten Herzens Meines Sohnes mit den Zwei Schwertern der Erlösung, unbedingt gekreuzt, auf jeder Seite.
Die Schwerter der Erlösung werden einen doppelten Zweck haben. Das erste Schwert wird das Tier erschlagen — und Mir ist die Macht gegeben, dies am Letzten Tag zu tun. Das andere Schwert wird die Herzen der verhärtetsten Sünder durchbohren und wird das Schwert sein, wodurch deren Seelen gerettet werden."
Hier bestellen: vita æterna - vita æterna
Aquila
Raffiniert! Da hat man ein schönes Marienbild gewählt, während die eigentliche sog. „Medaille der Erlösung” ein kaltes, hässliches „Marien”-Bild zeigt, gekrönt mit lauter Fünfzacksternen!