Clicks1.2K
de.news
10

Bischof: Welche Botschaft hat die weltweite Covid-Stilllegung der Kirche vermittelt?

In der 2000-jährigen Geschichte der Kirche hat es nie eine weltweite Sistierung der Sakramente gegeben, nicht einmal während Kriegen, Seuchen und Verfolgungen. Das schreibt der emeritierte Schweizer Weihbischof Marian Eleganti, 66, auf LifeSiteNews.com (22. April).

Eleganti sieht Alternativen: Die Kirche hätte ihr sakramentales Leben und das Vertrauen auf Gott und seine Wunder intensivieren können: "Stattdessen hat sie nach einer weltlichen Logik gehandelt, die den Glauben nicht kennt und die Sistierung der Sakramente und die Verödung der Wallfahrtsorte verursacht."

Auf diese Weise habe die ganze Welt gesehen, dass die Kirche weltlich denkt und handelt, "als ob sie keinen Glauben an die Wirksamkeit und Gegenwart Gottes hätte."

Eleganti bemerkt, dass "unsere eigenen Maßnahmen" nicht die gewünschte Wirkung erzielten, sondern enormen Schaden anrichteten.

Bild: Marian Eleganti, © wikicommons, CC BY-SA, #newsLnyksdakxt

Pretorius
Der Liebe Weihbischof Marian Eleganti, bei welchem Worte und Taten sehr oft nicht dasselbe sind
alfredus
Hl. Messen und Bittprozessionen ... ! Früher waren die Menschen gläubig und erkannten vieles als " Strafe Gottes " ! Davon will der Zeitgeist nichts wissen und die Kirche auch nicht. Heute heißt es : ... Gott straft nicht und Allerlösung ! Wir kommen alle in den Himmel und die Hölle ist leer, sagen viele Theologen und die Christen lehnen sich beruhigt zurück und schlafen den Schlaf des Gerechte…More
Hl. Messen und Bittprozessionen ... ! Früher waren die Menschen gläubig und erkannten vieles als " Strafe Gottes " ! Davon will der Zeitgeist nichts wissen und die Kirche auch nicht. Heute heißt es : ... Gott straft nicht und Allerlösung ! Wir kommen alle in den Himmel und die Hölle ist leer, sagen viele Theologen und die Christen lehnen sich beruhigt zurück und schlafen den Schlaf des Gerechten. Auch deshalb kann die Corona-Epidemie noch lange dauern, denn es wird sicher noch viel länger dauern, bis die Hirten sich bekehren und wieder ihrem Auftrag gerecht werden !
kyriake
Die Corona-Plandemie ist erst der Anfang der Wehen - der erste apokalyptische Reiter 🐎 (vgl. Offb. 6,1ff). Die anderen drei werden nicht lange auf sich warten lassen!
Beten wir, dass der HERR die Zeit verkürzt, damit möglichst viele gerettet werden.
Pater Jonas
Die katholische Tradition hat diese Art der Heiligen Messe und Bittprozession jedoch nicht vergessen
Pretorius
@kyriake Ich muss Sie leider enttäuschen von wegen Anfang der Wehen, diese liegt bereits hinter uns. Wir sind bereits in der Trübsal doch diese wird noch heftiger werden....
De Profundis
Früher feierte die Kirche Hl. Messen und hielt Bittprozessionen ab, um Seuchen zu bekämpfen.
Heute werden Hl. Messen und Bittprozessionen abgesagt wegen „Pandemien“.
Waagerl
Kirchen-Kater
Tatsächlich also. Das konnte man ja förmlich riechen, dass da etwas sein muss!
kyriake
WB Eleganti ist einer der letzten guten Hirten, in denen das Herz Jesu 💖 schlägt. 😍
Pretorius
Sehr oft nicht in der Tat
Confitemini Domino
Die große Apostasie der Kirche!