elisabethvonthüringen
Mit Merkels Sturz wird nichts beendet; es beginnt dann erst!!

KREUZKNAPPE-tweets @DERKREUZKNAPPE 6 Std.

Die "WELT": "ARD-JOURNALIST FORDERT MERKELS RÜCKTRITT" Wie man lesen kann, bringt das Hunderte von Leserkommentaren. www.welt.de/…/Angela-Merkel-A… Original: www.tagesschau.de/kommentar/merkel-eu-gipfe… dort auch Leserkommentare meta.tagesschau.de/…/kommentar-merke…More
Mit Merkels Sturz wird nichts beendet; es beginnt dann erst!!

KREUZKNAPPE-tweets @DERKREUZKNAPPE 6 Std.

Die "WELT": "ARD-JOURNALIST FORDERT MERKELS RÜCKTRITT" Wie man lesen kann, bringt das Hunderte von Leserkommentaren. www.welt.de/…/Angela-Merkel-A… Original: www.tagesschau.de/kommentar/merkel-eu-gipfe… dort auch Leserkommentare meta.tagesschau.de/…/kommentar-merke… Ob das für den Tagesschau-Journalisten Folgen hat?
elisabethvonthüringen
<<Soros fürchtet um seine liberale-globalistische Weltordnung – Trumps „Revolution der Weltpolitik“ entwickelt sich zum Erfolg
George Soros, Ex-Präsident Barack Obama und ihre Unterstützer, hätten sich gewiss einen andere Präsidenten als Donald Trump für die USA gewünscht. Mehr»
One more comment from elisabethvonthüringen
elisabethvonthüringen
Die Union vor einer Zeitenwende

„Es müsste endlich einer aufstehen und sagen: ‚Danke, Kanzlerin, aber es reicht!‘“ Gastkommentar von Klaus Kelle

Berlin (kath.net/The Germanz) Angela Merkel und die sie tragenden Unionsparteien haben bei der Bundestagswahl gestern die meisten Wähler hinter sich versammelt. Im Berliner Konrad-Adenauer-Haus wurde ...[mehr]
elisabethvonthüringen
Vor diesem Datum haben wir keine Ängste! Nur die Zeit und ihre Entwicklungen sind beängstigend! 🤗
Nonbody
Vor ein Tag bin ich auf diesen Datum gestossen,
Habe Videos, Kommentare, habe bei den neuen und altenTestament erklärungen gesucht,
Habe die Schriften von Matthias neu gelesen,
Die Kommentaren hier gelesen usw.
Bin auf die folgenden Schluss gekommen.
Wieso diese Ängsten um diesen Datum?
Ich gehöre zu die gemeinschaft die an Gott glauben,
Ich fürchte nichts, klar es wahre schön wenn jemand …More
Vor ein Tag bin ich auf diesen Datum gestossen,
Habe Videos, Kommentare, habe bei den neuen und altenTestament erklärungen gesucht,
Habe die Schriften von Matthias neu gelesen,
Die Kommentaren hier gelesen usw.
Bin auf die folgenden Schluss gekommen.
Wieso diese Ängsten um diesen Datum?
Ich gehöre zu die gemeinschaft die an Gott glauben,
Ich fürchte nichts, klar es wahre schön wenn jemand diese Unkraut in diese Welt vernichten könnte.
Nur Gott soviel ich verstehen kann.
Könnte es vollziehen.
Also lassen wir ihm es zu tun wann er es für nötig findet.
Ich persönlich habe genug Zeit, klar auch dass es mich freuen würde dass zu erleben.
Aber ich kann nur wissen wass jetzt passiert.
Und so weiter und weiter.
Lass ihm arbeiten und sucht nicht antworten wo es keine Antworten gibt.
Geniesst den gegenwärtigen zeitpunk seid fröhlich und denkt er ist hier und niemand muss im fürchten.
Es ist nur meine ANSICHT,
Bin ein gewöhnlichen Mensch
Aber wohne in diesen Planet und logische weisse
Kann ich meine Ansicht zeigen.
Grüsse von hier an die Gemeinschaft
elisabethvonthüringen
'Es ist etwas Wunderbares um unsern katholischen Glauben'

Kardinal Cordes, päpstlicher Sondergesandter in Kasachstan, erinnert an die Überzeugung vieler Christen, „dass die Geschehnisse der Wendejahre eng mit der Botschaft von Fatima in Verbindung stehen“. Von Petra Lorleberg [mehr]
HlMaria13
@Semveta: Nach kurzer eigener Recherche habe ich festgestellt, daß Sie sich der Astrologie bedient haben. Der Urheber des von mir geposteten Kurzfilmes bezieht sich aber ausschließlich auf astronomische Werte, die für mich als Laien schlüssig waren. Ihre nun neu eingebrachte astrologische SIchtweise hat für mich keinerlei Wert, da ich aufgrund meines katholischen Glaubens die Astrologie und …More
@Semveta: Nach kurzer eigener Recherche habe ich festgestellt, daß Sie sich der Astrologie bedient haben. Der Urheber des von mir geposteten Kurzfilmes bezieht sich aber ausschließlich auf astronomische Werte, die für mich als Laien schlüssig waren. Ihre nun neu eingebrachte astrologische SIchtweise hat für mich keinerlei Wert, da ich aufgrund meines katholischen Glaubens die Astrologie und alles, was daraus scheinbar folgert, ablehne.

Ich bitte zu respektieren, daß ich daher Ihren Argumenten nicht folge leisten kann und somit rein sachlich deren Wahrheitsgehalt als vollkommen nichtig ansehe!!!
Semveta
Man sollte schon wissen das Astrologie auf der Darstellung des Sternenhimmels basiert, aber nicht umgekehrt. Sternenhimmel ist Sternenhimmel, ob mit oder ohne Astrologie.
Semveta
Beweis? Einfach im Internet ein kostenloses Radix erstellen und das Datum eingeben. Das hätten Sie vielleicht mal vorher machen sollen.
HlMaria13
@Semveta: Ich bin immer gerne bereit, zu lernen, aber für Ihre Behauptung müßten Sie mir schon einen Beweis bringen, was Sie dazu gebracht hat, alles zu negieren.; denn wie ich weiter sehe, haben Sie sich scheinbar anläßlich meines geposteten Artikels bei Glora.TV neu angemeldet. Also bitte, womit begründen Sie Ihre Behauptung, daß alles nur konstruiert sei?
Semveta
Alles konstruiert damit es passt. Der Sternenhimmel der gezeigt wird, passt nicht zu dem 23.9.2017, sondern Ende August 2016! Jupiter hat die Jungfrau schon im August bis September 2016 verlassen und ist derzeit in der Waage! Also alles schon vorbei! Zudem stehen am 23.9.2017 Merkur, Venus, Mars dann mitten in der Jungfrau und der Mond im Skorpion, also in der "Tiefgarage". Warum Planeten …More
Alles konstruiert damit es passt. Der Sternenhimmel der gezeigt wird, passt nicht zu dem 23.9.2017, sondern Ende August 2016! Jupiter hat die Jungfrau schon im August bis September 2016 verlassen und ist derzeit in der Waage! Also alles schon vorbei! Zudem stehen am 23.9.2017 Merkur, Venus, Mars dann mitten in der Jungfrau und der Mond im Skorpion, also in der "Tiefgarage". Warum Planeten rückläufig sind? Weil wir sie von der Erde aus betrachten.
elisabethvonthüringen
Nachthimmel: Jupiter in Bestform
Wer schon immer den Jupiter sehen wollte, hat in den kommenden Nächten gute Gelegenheit dazu. Der Planet ist besonders nah und wird daher gut zu sehen sein - sofern das Wetter mitspielt.
Mehr dazu in science.orf.at/stories/2835476More
Nachthimmel: Jupiter in Bestform
Wer schon immer den Jupiter sehen wollte, hat in den kommenden Nächten gute Gelegenheit dazu. Der Planet ist besonders nah und wird daher gut zu sehen sein - sofern das Wetter mitspielt.
Mehr dazu in science.orf.at/stories/2835476
Falko
@studiosus ...und eben weil die sichtbare Kirche der verlängerte Arm des himmlischen Jerusalem ist, lässt die Apolalypse des Johannes nicht nur eine mystische Deutung zu. Sie ist eben auch materiell erfahrbar, unbedingt und manifest in dieser Welt. Es gilt immer das ganze Spektrum zu betrachten. Die nur-mystischen Deuter liegen deshalb ebenso halb-richtig, wie die nur-materiellen.
elisabethvonthüringen
TAGESGEBET
Herr, unser Gott.
Junge und alte Menschen,
einfache und kluge,
erfolgreiche und solche, die sich schwer tun,
hast du hier zusammengeführt als deine Gemeinde.
Gib einem jeden
etwas von deinem guten, heiligen Geist,
damit wir dich und uns selbst
und einander besser verstehen
und vorankommen auf dem Weg,
auf den du uns miteinander gestellt hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christu…
More
TAGESGEBET
Herr, unser Gott.
Junge und alte Menschen,
einfache und kluge,
erfolgreiche und solche, die sich schwer tun,
hast du hier zusammengeführt als deine Gemeinde.
Gib einem jeden
etwas von deinem guten, heiligen Geist,
damit wir dich und uns selbst
und einander besser verstehen
und vorankommen auf dem Weg,
auf den du uns miteinander gestellt hast.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
(MB 310, 15)
pacem
Derselbe YouTube-User verbreitet übrigens auch Videos mit der Lehre der Sieben-Tags-Adventisten, daß es das Zeichen des Antichrist ist, daß der Sonntag als Tag des Herrn gefeiert wird statt dem Samstag. Diese Freikirche hat jede Menge solcher merkwürdiger Prophetien und Lehren bezüglich Zeiten und Fristen - (z.B. hatten sie schon im Jahr 1843 die Wiederkunft Christi erwartet, dann mehrmals …More
Derselbe YouTube-User verbreitet übrigens auch Videos mit der Lehre der Sieben-Tags-Adventisten, daß es das Zeichen des Antichrist ist, daß der Sonntag als Tag des Herrn gefeiert wird statt dem Samstag. Diese Freikirche hat jede Menge solcher merkwürdiger Prophetien und Lehren bezüglich Zeiten und Fristen - (z.B. hatten sie schon im Jahr 1843 die Wiederkunft Christi erwartet, dann mehrmals verschoben und schließlich die Fehlprophetie uminterpretiert, indem sie jetzt behaupten Christus wäre zu diesem Datum im Himmel in das Allerheiligste eingetreten und hätte dort Gericht gehalten, sodaß es seither praktisch entschieden ist, wer in den Himmel und wer in die Hölle kommt....)
pacem
@augustinus 4 Den Bibelvers aus Jesaja 51,6 kann ich nur unterstreichen. Der diskutierte Fall ist nur ein besonderer Einzelfall für Leute, die ständig die Sternenkonstellationen studieren und interpretieren - und das waren immer die Heiden, nicht die Christen. Die Namen der Sternbilder wurden von babylonischen und altägyptischen Tierkreiszeichen übernommen und von Astrologen festgelegt. Und es …More
@augustinus 4 Den Bibelvers aus Jesaja 51,6 kann ich nur unterstreichen. Der diskutierte Fall ist nur ein besonderer Einzelfall für Leute, die ständig die Sternenkonstellationen studieren und interpretieren - und das waren immer die Heiden, nicht die Christen. Die Namen der Sternbilder wurden von babylonischen und altägyptischen Tierkreiszeichen übernommen und von Astrologen festgelegt. Und es braucht ziemlich viel Phantasie überhaupt eine "Jungfrau" oder einen "Löwen" zu erkennen - man könnte sich auch einen beliebigen anderen Namen ausdenken. - Diese an den Haaren herbeigezogenen Interpretationen finde ich für Christen absolut unwürdig. Wir haben die Offenbarung, das Wort Gottes.
DrMartinBachmaier
@Theresia Katharina: Es ist mehr Astrologie als Astronomie, weil man nämlich den einzelnen Himmelskörpern Bedeutungen beimisst: Die Jungfrau ist die Gottesmutter, der Jupiter das Jesuskind, der Löwe der Kranz aus 12 Sternen, die Sonne, die niemals gleichzeitig mit den Sternen gesehen werden kann, das Kleid der Jungfrau, obwohl sie nur ein Accessoire über ihrer linken Schulter ist.

Freilich kann…More
@Theresia Katharina: Es ist mehr Astrologie als Astronomie, weil man nämlich den einzelnen Himmelskörpern Bedeutungen beimisst: Die Jungfrau ist die Gottesmutter, der Jupiter das Jesuskind, der Löwe der Kranz aus 12 Sternen, die Sonne, die niemals gleichzeitig mit den Sternen gesehen werden kann, das Kleid der Jungfrau, obwohl sie nur ein Accessoire über ihrer linken Schulter ist.

Freilich kann man nie sicher sein, ob messianische Sekten dieses nur theoretische Sternenbild zum Anlass nehmen, an diesem Datum etwas loszutreten, um unsere katholische Apokalypse in die satanische Astrologie hineinzuziehen. Allein deswegen, weil jüdisch-messianischen Sekten vor allem ihre eigenen Prophetien erfüllen wollen, glaube ich nicht daran, dass dieses Datum eine Rolle spielt, eher schon das Jubeljahr 5777, das ja etwa um diese Zeit endet und gemäß der Prophezeiung des Juda Ben Samuel eine Rolle bzgl. des "Messias" spielen soll. Es ist aber fast immer so: eine Prophezeiung in die Vergangenheit hinein auszulegen funktioniert, bei der Zukunft klappt es dann i.d.R. nicht, insbesondere dann, wenn die Vorhersage bis zu einem internetfähigen Lieschen Müller dringt.

Es ist natürlich nichts Besonders, wenn ich mal behaupte, dass das Datum des 23. September 2017 wie jedes andere vorbeigeht. Mit so einer Vorhersage liegt man ja fast immer richtig. Gesprochen wird vom Tag danach werden, wegen der Bundestagswahl.

Eine ganz andere Variante wäre natürlich, dass bei solchen Sekten im Hintergrund was läuft und die anschließende Bundestagswahl dazu dienen soll, das Geschehen aus den Nachrichten herauszuhalten. So ein Ereignis wäre dann aber eins, das man verbergen will und deswegen auch nicht wahrgenommen werden wird. Ein Autreten eines "Messias" werden wir sicher nicht erleben. Die Zeit dafür ist ja noch nicht da, auch wenn gemäß der Juda-Ben-Samuel-Prophezeiung die "Messiaszeit" beginnen soll.
Theresia Katharina
Ich habe keine astrologische Deutung gegeben, sondern versucht die versteckten Informationen des Videos herauszuarbeiten. Die Informationen befinden sich in einer Grauzone zwischen Astronomie und Astrologie, das Video ist versteckt doppelbödig, erhöhte Wachsamkeit ist gefragt!
Theresia Katharina
Wir sollten auf jeden Fall wachsam sein, dieses Datum ist etwas Besonderes und hat eine Bedeutung! Beten wir jetzt schon um die Unterscheidung der Geister!