ľubica
Uplynulouž 10 desať rokov od zverejnenia MP Summorum Pontificum.
K výročí Summorum Pontificum 👍
singular
Ach Galahad!
Sie werden mich in diesem Leben nicht mehr überzeugen und ich sie auch nicht.
Wir haben diametral entgegengesetzte Ansichten und so wird es bleiben .
Wir kommen auf keinen gemeinsamen Nenner.
So what !
Leben sie so wie sie wollen, ich lebe so wie ich es will !
Denken sie so wie sie wollen, ich denke so wie ich es für richtig halte.
Eine gesegnete Nachtruhe .
singular
Trösten sie sich, Monika oder wer auch immer sie sein mögen !
Uns geht es genauso .
Weder ich noch der Freund Hannes haben das Bedrürfnis sie und ihren trostlosen
Verein kennenzulernen.

🧐 👌 🤗
Galahad
Zet.
@Galahad
Sehr gut hast Du das unserer Lilli erklärt. Volle Übereinstimmung! 🤗
Galahad
@Monika

Wie schön, immer wieder bestätigt vorzufinden, dass sich Sedisvakantisten (Pfeil Gottes) und Modernisten (Singular) bestens verstehen und stets das selbe Anliegen haben - die FSSPX zu zerstören.

Genau. Gegen die Wahrheit und die Tradition wie bei der FSSPX zu finden ist, nämlich die unverkürzte katholische Leere. Und gegen den Papst (den beide wohl nicht als den anerkennen der er ist,…More
@Monika

Wie schön, immer wieder bestätigt vorzufinden, dass sich Sedisvakantisten (Pfeil Gottes) und Modernisten (Singular) bestens verstehen und stets das selbe Anliegen haben - die FSSPX zu zerstören.

Genau. Gegen die Wahrheit und die Tradition wie bei der FSSPX zu finden ist, nämlich die unverkürzte katholische Leere. Und gegen den Papst (den beide wohl nicht als den anerkennen der er ist, weder die Sedis noch die Modernisten). Sie sind eins in Einheit im Haß gegen Christus und seinen Gesalbten. Wie die Dämonen in der Hölle von denen Sie wahrscheinlich angestachelt sind. Die haben auch eine Mitte. Nur ist das eben nicht Christus unser Herr und Gott.

"Gequirrlte Schweinskopfsülze" ist spitze. 😀 😀 😀 Ein astreines Ausweichwort um ein anderes zu vermeiden. Paßt 1:1. 👍

Liebe Grüße und Gottes Segen,

Galahad 🤗 👍 😇
Galahad
Haben die doch schon ,die Gäste jesaja, Galahad, a.t.m , der Pfeil, monika, der
Seminarist und wie die vielen Piusse hier alle heißen!
Und diese eigene Kirche ( Sekte ) nennen sie Bruderschaft des Pius X. oder auch
FSSPX !
Und eine Bruderschaft des Petrus gibt es auch noch !
Es werden immer mehr !!!

Ach Singular. Sie kapieren es zum Schaden ihrer Seele nicht, was der Unterschied zwischen der …More
Haben die doch schon ,die Gäste jesaja, Galahad, a.t.m , der Pfeil, monika, der
Seminarist und wie die vielen Piusse hier alle heißen!
Und diese eigene Kirche ( Sekte ) nennen sie Bruderschaft des Pius X. oder auch
FSSPX !
Und eine Bruderschaft des Petrus gibt es auch noch !
Es werden immer mehr !!!

Ach Singular. Sie kapieren es zum Schaden ihrer Seele nicht, was der Unterschied zwischen der wahren 2000 jährigen Lehre der Kirche und einer sektiererischen Häresie ist, nicht wahr? Sie verstehen auch die Zeichen der Zeit nicht, gell? Ja sie haben recht, Pius und Petrus werden immer mehr, und Christkönig und Phillip Neri, etc, etc. Und WSK & Co. immer weniger, die überaltern nämlich und sterben irgendwann aus, weil die Jugend gern Halt und Christus geboten bekommen möchte und keine linksliberalen Kampfquäken, die nichts als zetern können, um ohnehin irrelevante Themen. Ja aber wie ich schon sagte, Altersverbitterung, die muß schon sehr schmerzhaft sein. Verstehen Sie es endlich die 68ger sind vorbei, "Connie Cramer" ist beerdigt und die "wilden Jahre" einer gewissen Clique sind VERGANGENHEIT. Nun seien Sie doch mal am Puls der Zeit. Oder liegt Ihnen das etwa nicht? Steht doch im 2. Vaticanum. Lehnen Sie das etwas ab? 😈 🤨
One more comment from Galahad
Galahad
Ich würde mich schon freuen, wenn da auch eine gewisse Einheit und Einigkeit (bei allen unterschiedlichen Ansichten) herrschen würde.

Na ja, ich kann schon nachvollziehen, was Sie meinen, liebe Lillimarlen. Das wäre schön. Allerdings: So eine Einheit kann nur stattfinden, wenn auch beide Seiten katholisch sind. Wenn die eine Seite nun die katholische Lehre vertritt, daß die Hl. Messe zur Ehre …More
Ich würde mich schon freuen, wenn da auch eine gewisse Einheit und Einigkeit (bei allen unterschiedlichen Ansichten) herrschen würde.

Na ja, ich kann schon nachvollziehen, was Sie meinen, liebe Lillimarlen. Das wäre schön. Allerdings: So eine Einheit kann nur stattfinden, wenn auch beide Seiten katholisch sind. Wenn die eine Seite nun die katholische Lehre vertritt, daß die Hl. Messe zur Ehre Gottes ist und daß dort ein heiliges 4-faches Opfer stattfindet, daß Christus selbst auf den Altar kommt und sich das hl. Kreuzesofer in unbutiger Weise wieder vollzieht, und die anderen die klar häretische Position (womöglich noch militant!) vertreten, daß dies bloß eine Gedächtnisfeier und ein Brudermahl sei, dann kann da keine Einheit entstehen. Ebenso wenig als wenn die einen an der katholischen Morallehre festhalten und daran, daß man nur unter der Bedingung sie würdig zu empfangen zur heiligen Kommunion darf, weil man sich sonst das Gericht ißt, die anderen aber glauben daß Gott (aus "Barmherzigkeit" (das ist eine falsche Sicht derselben)) alles duldet und jeder zur Kommunion darf, egal in welcher Unzucht und anderen Sünden er lebt. Sie werden sicher verstehen, daß es zwischen der Wahrheit und dem Irrtum nie einen Konsenz geben kann. Ebenso wenig wie zwischen Gut und Böse. Gott und Teufel, Tradition und Modernismus (der Modernismus wurde übrigens immer von der Kirche verworfen). Verstehen Sie was ich meine? Wenn es nur unterschiedliche IDEALE sind um die es geht, die aber dennoch alle katholisch sind beim einen heiligen Messopfer versammelt, dann haben Sie recht. Da soll und Muß Einheit entstehen. Dann muß und soll man sich arrangieren und dann kann jeder sogar seinen individuellen Teil beisteuern zum Gemeindeleben in der entsprechenden Pfarre. Wenn da aber bei einigen ein ganz ANDERER GLAUBE als der katholische Glauben vorhanden ist (auch wenn diese meist frecherweise noch vehment darauf bestehen katholisch zu sein, was unkundige Seelen übrigens noch zusätzlich nachvollziehbarer Weise verwirren wird),dann KANN UND DARF man mit diesen Leuten keine Einigung anstreben, wegen den obengenannten Gründen. Diesen Leuten darf und kann man nur zwei Möglichkeiten lassen, entweder sie bekehren sich (das soll man ihnen mit aller LIEBE nahebringen), oder aber sie werden aus gewissen Ämtern und aus der Gemeinde entfernt, wie es schon der hl. Paulus fordert (und das dann auch mit ALLER HÄRTE UND KONSEQUENZ, wo nötig. Damit nicht anderen Seelen mit in Gefahr gebracht werden.). Dann fliegen diese Leute halt raus. Das ist zwar sehr tragisch aber manchmal leider notwendig (und ich spreche NICHT von der FSSPX). Verstehen Sie was ich meine? Das ist kein Fanatismus oder keine Sauertöpfichkeit oder Fundikram. Das ist Selbstschutz für die Seelen. Auch für Ihre und Meine. Für die unserer Lieben, für alle katholischen Seelen. Gar nicht haßerfüllt gemeint.

Viele liebe Grüße und Gottes reichlichen Segen,

Galahad 🤗
Monika Elisabeth
@singular

Glauben Sie bloß nicht, Sie können mir diese gequirlte Schweinskopfsülze vorsetzen... nicht mit mir, Liebelein.

Pfui Teufel, sage ich da bloß!

Sie und Hannes1 sind in meinen Augen ganz furchtbare Personen, die ich im realen Leben erst gar nicht kennen lernen möchte.

Ich rede/schreibe mit Ihnen kein Wort mehr.
singular
Völlig in Ordnung Lilli !
Das mußte mal gesagt werden !

🧐 🤗
Lillimarlen
Singular, ich bin schon der Meinung, dass auch traditionalistische Glieder zur Kirche gehören. Genau wie all die anderen Glieder auch.
Ich würde mich schon freuen, wenn da auch eine gewisse Einheit und Einigkeit (bei allen unterschiedlichen Ansichten) herrschen würde. Aber bei diesen Disputen halte ich mich grundsätzlich raus, weil ich denke, dass ich nicht das Recht habe zu urteilen. Darüber …More
Singular, ich bin schon der Meinung, dass auch traditionalistische Glieder zur Kirche gehören. Genau wie all die anderen Glieder auch.
Ich würde mich schon freuen, wenn da auch eine gewisse Einheit und Einigkeit (bei allen unterschiedlichen Ansichten) herrschen würde. Aber bei diesen Disputen halte ich mich grundsätzlich raus, weil ich denke, dass ich nicht das Recht habe zu urteilen. Darüber wird, glaube ich, hier auch schon genug gestritten. Ich wollte mich mit dieser Wortmeldung auch nicht in diesen Streit einmischen. Aber bei so einem Schmarrn, den Pfeil "Gottes" geschrieben hat, hat er meine Kirche in teuflischer Form angegriffen und da werde ich böse 🤬
Jesajafuture
@lilli: 👍

@PfeiGo: Sie wissen aber schon, daß sogar Erzbischof Lefebvre FÜR eine gemäßigte und behutsame Reform der hl. Messe war?
Was bis 1969 dann daraus mutierte, hat freilich nichts mehr mit einer Reform zu tun, sondern war eine gänzliche Neuschöpfung, die nichts mehr mit dem hl. Messopfer zu tun hatte und die heute ja unter der sog. NOM-Messe bekannt und geläufig ist.
Seminarist
Lillimarlen
Pfeil Gottes, Sie sollten sich "Giftpfeil Satans" nennen ! 🤦
Ist ja unmöglich was Sie für ein hassverseuchtes Zeug hier schreiben ! Sorry, find ich unmöglich. Gründen Sie doch Ihre eigene Kirche und lassen Sie uns in Ruhe ! Ich lass doch nicht meine geliebte katholische Kirche von Ihnen so verunglimpfen. Gehts auch sachlich, oder haben Sie als Argumente nur noch Gift und Hass ?
Gott befreie Sie …More
Pfeil Gottes, Sie sollten sich "Giftpfeil Satans" nennen ! 🤦
Ist ja unmöglich was Sie für ein hassverseuchtes Zeug hier schreiben ! Sorry, find ich unmöglich. Gründen Sie doch Ihre eigene Kirche und lassen Sie uns in Ruhe ! Ich lass doch nicht meine geliebte katholische Kirche von Ihnen so verunglimpfen. Gehts auch sachlich, oder haben Sie als Argumente nur noch Gift und Hass ?
Gott befreie Sie von Ihrem Dämon ! 🙏 🙏
a.t.m
Monika Elisabeth: An einigen hier, PfGo, Ha1, Singu, aber auch der Latina die ich schätze, erkennt man am besten das, wass man als "Werbefeldzug des Teufels, gegen Gott dem Herrn und seine Kirche" bezeichnen kann, denn dieser arbeitet eben mit Verleumdungen, er Verwirrt und verdreht die Fakten, und immer mehr fallen auf den "allerniedrigsten" herein, weil er genau das vorheult, was diese gerne …More
Monika Elisabeth: An einigen hier, PfGo, Ha1, Singu, aber auch der Latina die ich schätze, erkennt man am besten das, wass man als "Werbefeldzug des Teufels, gegen Gott dem Herrn und seine Kirche" bezeichnen kann, denn dieser arbeitet eben mit Verleumdungen, er Verwirrt und verdreht die Fakten, und immer mehr fallen auf den "allerniedrigsten" herein, weil er genau das vorheult, was diese gerne hören wollen. Es gibt doch keinen besseren Beweis für dieses Wirken Satans in der Kirche, als diese Aussage am 29 Juni 1972 durch Papst Paul VI:
„Wir haben das Gefühl, dass durch irgendeinen Spalt der Rauch Satans in dem Tempel Gottes eingedrungen ist“


Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
singular
@Monika Elisabeth

Ich habe den Eindruck, die FSSPX zerstört sich seit geraumer Zeit selbst,
mit zunehmender Zeit immer schneller und intensiver !

Dazu bedarf es nicht einmal solcher unbedeutender Hansel wie Singular ,
PfeilGottes ( der im übrigen überzeugter Lefebvrist ist !!!! ) BenediktsArmee,
Hannes1 , tutor und anderer , werte Monika .

😉 ☕ 🙏 🙏 🙏
Seminarist
@Latina

mir reicht es langsam wirklich. Wer hat behauptet, die FSSPX wäre die einzig wahre Kirche? Sie sollten sich auch mal über die Bruderschaft informieren, bevor sie hier so einen Käse schreiben.
Latina
wirklich das geiche??? und dazwischen die einzig wahre kirche, die piuskirche.... na wie gut, dass die Gedanken frei sind und auch der glaube...das Brötchen kaufe ich mir bestimmt nicht!
Monika Elisabeth
Wie schön, immer wieder bestätigt vorzufinden, dass sich Sedisvakantisten (Pfeil Gottes) und Modernisten (Singular) bestens verstehen und stets das selbe Anliegen haben - die FSSPX zu zerstören. Verwunderlich ist das nicht, auch wenn es auf dem ersten Blick sehr seltsam anmutet. Und doch sehen wir hier zwei Seiten einer Medaille, die da heißt: non serviam. Für die Sedisvakantisten gibt es keinen …More
Wie schön, immer wieder bestätigt vorzufinden, dass sich Sedisvakantisten (Pfeil Gottes) und Modernisten (Singular) bestens verstehen und stets das selbe Anliegen haben - die FSSPX zu zerstören. Verwunderlich ist das nicht, auch wenn es auf dem ersten Blick sehr seltsam anmutet. Und doch sehen wir hier zwei Seiten einer Medaille, die da heißt: non serviam. Für die Sedisvakantisten gibt es keinen Papst und für die Modernisten gibt es auch keinen. Letztere geben es zwar nicht zu, leben und handeln aber genauso, als ob es keinen Papst gäbe.

Besser hätte sich Singular und Pfeil Gottes gar nicht demaskieren können. Danke, macht weiter so, damit es auch der letzte Widerstandsbewegte erkennt: Der Sedisvakantismus ist das gleiche wie der Modernismus. Eine Medaille, zwei Seiten. Genauso wie
singular
@ PfeilGottes

Sie sprechen etwas Entscheidendes an !
Die Verräter kommen aus den eigenen Reihen .
Die Gefahr sind nicht die paar Hanseln, die sich hier im forum über die FSSPX erregen
und sie kritisieren .

Die Überzeugung des Gründers Lefebvre wurde und wird immer mehr verwässert und
aufgelöst .
Die neue Führung ist auf Kuschelkurs zu Rom gegangen, aus der puren Angst heraus,
alles zu verli…More
@ PfeilGottes

Sie sprechen etwas Entscheidendes an !
Die Verräter kommen aus den eigenen Reihen .
Die Gefahr sind nicht die paar Hanseln, die sich hier im forum über die FSSPX erregen
und sie kritisieren .

Die Überzeugung des Gründers Lefebvre wurde und wird immer mehr verwässert und
aufgelöst .
Die neue Führung ist auf Kuschelkurs zu Rom gegangen, aus der puren Angst heraus,
alles zu verlieren.
Sie empören sich zu recht über die Zerstörer in den eigenen Reihen des Piusse,
angefangen bei Williamson und nun sind es Fellay, Pfluger und Nely , die das Werk
und die Ideen Lefebvres endgültig zerstören werden .

Als Tiger gestartet, als Bettvorleger gelandet, möchte man zynisch sagen .

Die neue Führung um Fellay wartet ab, hält sich alle Optionen offen.
Und ich sage ihnen, werter PfeilGottes, wenn es hart auf hart kommt mit Rom, zum
show-down, und der steht kurz bevor, dann werden all diese hohen Herren der FSSPX ihre Haut retten und zur anderen Seite, sprich Rom, überschwenken oder sich in die
USA absetzen , um von dort weite an ihrer Sekte zu stricken.
Beste Beziehungen über den Teich bestehen ja bereits.
Sie werden dann nicht mehr wissen, was sie einmal gesagt und getan haben.
Übrigbleiben werden nur die verwirrten Anhänger der Bruderschaft des Pius, die nicht
wissen werden wie ihnen geschah.

Sie, die Fellays und Pflugers , waren dann immer schon rom-treu und loyal dem Papst gegenüber und fanden das VK2 geardezu wegweisend .
Alles wird sich dann ins Gegenteil verkehren, so, als ob nie etwas gewesen wäre.

In einer größtmöglichen Form des Opportunismus und der Angepaßtheit werden dann
Fellay und seine Gesinnungsfreunde dafür sorgen, dass ihr angenehmes, bequemes
Luxus-Leben weitergeht, nur diesmal unter anderen Vorzeichen.
Auf der Strecke bleiben werden wie immer die, die guten Willens waren und sich haben
mit hineinziehen lassen in den Strudel der Abtrünnigkeit und der selbstgefälligen Arroganz .

Gott segne sie PfeilGottes !!

🧐 ✍️ 🤨