CSc

: Sidney Powell: Wahlbetrug ist »massiv und landesweit« gewesen

Am Vorabend des langen Thanksgiving-Wochenendes in USA reicht Anwältin Sidney Powell heute in Georgia Klage ein, und in Nevada werden 150.000 …
GOKL015
Ich frage mich ob die Wahlbetrugsgegner, sich auch für Ihren Irrtum Entschuldigen können, sollte es sich als Wahr herausstellen.
CrimsonKing
Sollte Hätte Könnte Wäre - Bis heute wurde den gerichten kein einziger halbwegs stichhaltiger Beleg für einen Betrug vorgelegt. Ich warte dann mal auf die Entschuldigungen der Leute, die immer noch ständig vom Betrug faseln, wenn Biden im Januar Präsident ist.
GOKL015
Ich warte und ich warte und ich..... ! Wenn dann ja, sonst nicht.
Maria Katharina
Natürlich ist es wahr. Daran hege ich Null Zweifel. Man braucht sich Biden, Obama, Harris, Clinton und die ganze Horde nur anzusehen.
Weiß man, wer sie sind und was sie tun, weiß man auch den Rest.
Da brauche ich kein Urteil etc. abzuwarten.
CSc
Maria Katharina
Das war mir von vorneherein klar.
Man sehe sich nur diese satanischen Demokraten an.
Dann ist alles klar.
Maximilian Schmitt
Die kommen da nicht mehr heraus. Übrigens, der neue Verteidigungsminister Miller stattete dem Oberkommandierenden der Truppen in Deutschland gerade einen Blitzbesuch ab. Ich nehme einmal an, es geht um die beschlagnahmten Server von Scytl in Frankfurt. Unmöglich, daß Merkel da nicht mit drin steckt.
Maria Katharina
Absolut. Die stecken da alle mit drin. Ich bin auch mit Amerikanern, die Trump-Anhänger sind, in Kontakt. Die bestätigen dies ebenso.
====
Wenn Sie mich, lieber Hr. Schmitt, entblocken würden, gäbe ich gerne ein Like für Ihre guten Kommentare ab.
Friedenspfeife??😇😉
Roland Wolf
@Maximilian Schmitt Die Firma Scytl selbst weis nichts von einer Beschlagnahme in Frankfurt und teilt mit die Server der US-Wahl stünden in den USA, was auch mehr Sinn macht: scytl.com/…elections-debunking-fake-news/

Die US-Armee selbst teilt mit das sie keine solche Unternehmung durchgeführt hat: apnews.com/…ticle/fact-checking-9754011363
Maximilian Schmitt
Sydney Powell: In Arizona bekam jeder der Kandidaten der Demokraten für das "Haus" einen Anfangsbonus von 35.000 Stimmen. Diese Entdeckung wird die Besetzung des Kongresses entscheidend verändern. Nicht nur wird Donald Trump Präsident bleiben, sondern auch das "Haus" für sich gewinnen: (5min) banned.video/…ch?id=5fbec341c77bbc4fc3ccfb34
Maximilian Schmitt
Hier noch einmal Giuliani während der Anhörung vor dem Staatssenat Pennsylvanias: Es kamen im Falle der Präsidentschaftswahl etwa 700.000 Briefwahlstimmen mehr zurück, als ausgesendet wurden. t.me/davidavocadowolfe/11795 ; Bereits der Rücklauf von 100% der ausgesendeten Briefwahlunterlagen wäre ein Warnsignal. Die entsprechenden Zahlen waren bis vorgestern auf der Internet-Seite des …More
Hier noch einmal Giuliani während der Anhörung vor dem Staatssenat Pennsylvanias: Es kamen im Falle der Präsidentschaftswahl etwa 700.000 Briefwahlstimmen mehr zurück, als ausgesendet wurden. t.me/davidavocadowolfe/11795 ; Bereits der Rücklauf von 100% der ausgesendeten Briefwahlunterlagen wäre ein Warnsignal. Die entsprechenden Zahlen waren bis vorgestern auf der Internet-Seite des Staates Pennsylvania und wurden dann ohne Kommentar entfernt. @Santiago74 ; @Zweihundert ; @michael 7 ; @De Profundis
Roland Wolf
@Maximilian Schmitt Das die Presse dies behauptet mag daran liegen das der Gouvaneur von Pennsilvania dies selbst verkündet:
twitter.com/…olf/status/1331263684681867266

Alle bislang vorliegenden Klagen in Pennsilvania sind abgewiesen worden: twitter.com/…opa/status/1330292563190935554
Letzteres ist der Bundesanwalt.

Mrs Powell war Mitglied des Trump Teams, die ist selbst denen zu abgefahre…More
@Maximilian Schmitt Das die Presse dies behauptet mag daran liegen das der Gouvaneur von Pennsilvania dies selbst verkündet:
twitter.com/…olf/status/1331263684681867266

Alle bislang vorliegenden Klagen in Pennsilvania sind abgewiesen worden: twitter.com/…opa/status/1330292563190935554
Letzteres ist der Bundesanwalt.

Mrs Powell war Mitglied des Trump Teams, die ist selbst denen zu abgefahren. Man sollte halt nicht behaupten das der 2013 gestorbene Hugo Chavez versucht hat die Wahl zu beinflussen.
Maximilian Schmitt
Hat damit nichts zu tun. Trumps Gruppe geht den Weg des Verfassungsrechts. Sidney Powell den des Strafrechts. Getrennt marschieren, vereint schlagen. Übrigens, bei der Anhörung vor dem Staatssenat Pennsylvanias hört und sieht man nichts von den Demokraten.
Roland Wolf
@Maximilian Schmitt Und beiden ist, zumindest vor Gericht, nicht der geringste Erfolg beschieden, weil beide keinerlei Beweise vorlegen. Speziell die "Theorien" von Frau Powell sind kurz vor flacher Erde. Und die Anhörung war keine formelle Anhörung des Senats und fand in einem Hotel statt. Ich bezweifele sehr, dass Demokraten eingeladen waren.
Maximilian Schmitt
Eine Mitstreiterin Giulianis gibt gerade kund, daß das Staatsparlament Pennsylvanias laut Staatsverfassungjederzeit in so einem Zweifelsfall dem Gouverneur und seinem Staatssekretär alle Zertifizierungskompetenzen entziehen könne, um den Sachverhalt selbst zu prüfen.
Maximilian Schmitt
Die Lügenpresse behauptet ja, das Ergebnis in Pennsylvania seit bereits amtlich eingetütet. Warum gibt es dann zur Stunde ein Anhörung vor der staatlichen Legislative? ( youtube.com/watch?v=pRTj8GG5ULs ) ; Trump hebt einen besonderen Augenblick hervor, las Giuliani feststellt, daß insgesamt über 600.000 zusätzliche Stimmen für Biden "injiziert" wurden, für Trump aber nur 3200. Die Leute …More
Die Lügenpresse behauptet ja, das Ergebnis in Pennsylvania seit bereits amtlich eingetütet. Warum gibt es dann zur Stunde ein Anhörung vor der staatlichen Legislative? ( youtube.com/watch?v=pRTj8GG5ULs ) ; Trump hebt einen besonderen Augenblick hervor, las Giuliani feststellt, daß insgesamt über 600.000 zusätzliche Stimmen für Biden "injiziert" wurden, für Trump aber nur 3200. Die Leute fangen an zu lachen: twitter.com/…ump/status/1331682905672781827