01:11:06
Hl. Alfons Maria v. Liguori - Das Schisma der Griechisch-"orthodoxen" Kirche - Anfänge und Gründe. Der Hl. Alfons Maria v. Liguori beschreibt in seinem hervorragenden Buch "Der Triumph der heiligen …More
Hl. Alfons Maria v. Liguori - Das Schisma der Griechisch-"orthodoxen" Kirche - Anfänge und Gründe.

Der Hl. Alfons Maria v. Liguori beschreibt in seinem hervorragenden Buch "Der Triumph der heiligen Kirche über alle Irrlehren", wie es zum Schisma der Griechen (und somit konsequent der ganzen "orthodoxen" Sekte) kam. Von Photius bis hin zu der traurigen Belagerung Konstantinopels, welche der Heilige als eine "Strafe Gottes" ansieht.

Für die Bekehrung der schismatischen Griechen:

O unbefleckte Jungfrau Maria, wir deine Diener und Kinder der heiligen römisch-katholischen Kirche, bauen vertrauensvoll auf deinen mächtigen Schutz und flehen dich demütig an, du wollest von Gott dem Hl. Geiste, zur Ehre und zum Preise seines ewigen Ausganges vom Vater und Sohne, die Fülle seiner Gnadengaben erbitten zum Wohle unserer verirrten Brüder, der von uns getrennten Griechen: damit sie, von seiner belebenden Gnade erleuchtet, in den Schoß der katholischen Kirche zurückkehren unter die unfehlbare Führung ihres obersten Hirten und Lehrers auf Eden, des römischen Papstes, und dass sie so mit uns aufrichtig vereinigt durch die unauflöslichen Bande des nämlichen Glaubens und der gleichen Liebe, mit uns die Allerheiligste Dreifaltigkeit durch Ausübung guter Werke verherrlichen und zugleich auch dir, o Jungfrau und Gottesmutter voll der Gnade, Ehre erzeigen jetzt und in alle Ewigkeit. Amen.

3 Gegrüßet seist du, Maria ...

(300 Tage, einmal täglich. - Vollkommener Ablass, einmal
monatlich an einem beliebigen Tage, wenn man diese Gebete
einen Monat täglich verrichtet hat. Bedingung: Beichte,
Kommunion, Kirchenbesuch und dabei Gebet n d. M. d. P.
Pius IX., 11 (16.) Juni 1869. Act. S. Sed. IV, 675. Racc. 299)
Carlus shares this
224
Die Irrlehren und die Häretiker schadeten der Heiligen Mutter Kirche.