Nachrichten
142.8K

Papst Benedikt XVI. spricht das „Wort zum Sonntag“ am 17. September 2011

(gloria.tv/ dbk) Unmittelbar vor seiner Deutschlandreise wird Papst Benedikt XVI. das „Wort zum Sonntag“ im Ersten sprechen. Am Samstag, den 17. …
lucet
Sonst gucke ich nie das "Wort zum Sonntag", dann aber auf jeden Fall.
Merkwürdige Formulierung: "Bin der ARD dankbar..". Warum so bescheiden?
elisabethvonthüringen
...ja..und der Kittel noch keinen Arzt...der Kilt noch keinen Schotten...der Helm noch keinen Krieger...der Lorbeerkranz noch keinen Sieger ...usw...
sonnenschirm
"Die Kutte macht noch keinen Mönch" - und das Gewand noch keinen wirklich guten Priester." ... und der Titel Defensor Fidei noch keinen Katholiken, wie man an Heinrich VIII. und anderen '"betitelten" erkennen kann.
Defensor Fidei
Dummheit und Stolz wachsen aus einem Holz
Und dieses Holz ist vermutlich ihr "Kreuz", Johannes...(vom Kreuz)
Darüber hinaus will ich darauf hinweisen, daß auch die Wörter "Samstag; Weihe; Messe; Priester und Papst" regelmäßig von kreuz.net verwendet werden und somit wohl besser nicht mehr verwendet werden sollten.
"Defendor fidei" (mein Gott, was für ein Name!!!)
Nur keinen Neid, Jonny. Wollte …More
Dummheit und Stolz wachsen aus einem Holz

Und dieses Holz ist vermutlich ihr "Kreuz", Johannes...(vom Kreuz)

Darüber hinaus will ich darauf hinweisen, daß auch die Wörter "Samstag; Weihe; Messe; Priester und Papst" regelmäßig von kreuz.net verwendet werden und somit wohl besser nicht mehr verwendet werden sollten.

"Defendor fidei" (mein Gott, was für ein Name!!!)

Nur keinen Neid, Jonny. Wollte mich ja nicht gleich nach einem Heiligen benennen, wie Sie es getan haben. Das hätte ich dann doch als zu anmaßend empfunden. 🤨

Die Kutte macht noch keinen Mönch

Mag ja sein, aber sie gehört halt dazu.
Und wenn ein Priester damit ein Problem hat, dann ist der Grund hierfür in der Regel ein Indiz dafür, daß er ein defizitäres Priesterverständnis hat.
alexius
Ein Priester der eien Krawatte trägt steckt in einer Identitätskriese. "Der Priester muss vor allem durch sein Verhalten erkennbar sein, aber auch durch seine Bekleidung, so dass jedem [...] Menschen seine Identität und seine Zugehörigkeit zu Gott und zur Kirche unmittelbar erkenntlich ist. Aus diesem Grund muss der Kleriker [...] eine schickliche kirchliche Kleidung tragen. Dies bedeutet, dass …More
Ein Priester der eien Krawatte trägt steckt in einer Identitätskriese. "Der Priester muss vor allem durch sein Verhalten erkennbar sein, aber auch durch seine Bekleidung, so dass jedem [...] Menschen seine Identität und seine Zugehörigkeit zu Gott und zur Kirche unmittelbar erkenntlich ist. Aus diesem Grund muss der Kleriker [...] eine schickliche kirchliche Kleidung tragen. Dies bedeutet, dass diese Bekleidung, falls sie nicht der Talar ist, verschieden von der Art der Kleidung der Laien zu sein hat und konform der Würde und Sakramentalität des Amtes." (aus "Direktorium für Dienst und Leben der Priester")
Iacobus
Die Kravatte ist kein klerikales sondern ein bürgerliches Kleidungsstück.
Ein Priester der keine priesterliche Kleidung trägt ist ein Priester der sich (willentlich oder unwillentlich) als Laie tarnt...
sonnenschirm
Selbsternannter Verteidiger des Glaubens,
Seit wann das Tragen von Krawatten eine "Schande" ist, bleibt Ihr Geheimnis. Ich trage meine Krawatte z.B. am Sonntag, um den Sonntag zu ehren - also genau das Gegenteil von "Schande". Und Sie wissen ganz genau, daß es keinen "Krawattenpriester" gibt. Entweder "Priester" oder "nicht Priester". Sie versuchen damit nur Priester durch den Dreck zu ziehen. …More
Selbsternannter Verteidiger des Glaubens,

Seit wann das Tragen von Krawatten eine "Schande" ist, bleibt Ihr Geheimnis. Ich trage meine Krawatte z.B. am Sonntag, um den Sonntag zu ehren - also genau das Gegenteil von "Schande". Und Sie wissen ganz genau, daß es keinen "Krawattenpriester" gibt. Entweder "Priester" oder "nicht Priester". Sie versuchen damit nur Priester durch den Dreck zu ziehen. Ein solches Verhalten ist respektlos und erst Recht unchristlich, also das Gegenteil von Verteidigung des Glaubens. Beleidigung und Herabwürdigung von kirchlichen Würdenträgern und Amtspersonen kann sogar mit Exkommunikation bestraft werden. Also hören Sie bitte damit auf. Nochmals Danke!
Defensor Fidei
Was ist den herabwürdigend, wenn ich zu einem Priester, der nur Krawatte trägt, sage, daß er ein Krawattenpriester sei?
Formell nichts. Daß es der Sache nach eine Schande ist, kann ich nicht ändern.
Zur Verdeutlichung:
Wer von den Benutzern hier würde meinen, daß der Begriff Soutanenpriester eine Beleidigung wäre?
Vermutlich keiner!More
Was ist den herabwürdigend, wenn ich zu einem Priester, der nur Krawatte trägt, sage, daß er ein Krawattenpriester sei?

Formell nichts. Daß es der Sache nach eine Schande ist, kann ich nicht ändern.

Zur Verdeutlichung:
Wer von den Benutzern hier würde meinen, daß der Begriff Soutanenpriester eine Beleidigung wäre?

Vermutlich keiner!
sonnenschirm
Hier geht es nicht um die Kleidung, sondern um den gegenseitigen Respekt. Wie hier von "Christen" über andere Christen beleidigend und demütigend hergezogen wird ist nicht christlich, noch nicht einmal respektvoll. Wer sich so beleidigend äußert, zieht den Namen "Christ" in den Schmutz: "Euretwegen wird unter den Heiden der Name Gottes gelästert."
Iacobus
@sonnenschirm:
wie würden Sie einen Polizisten nennen, der wärend der Dienstzeit ausnahmslos Freizeitklamotten trägt?
😎
Im Gegensatz zum Polizisten ist der Priester immer im Dienst (ausgenommen wenn er desnachts schläft).More
@sonnenschirm:
wie würden Sie einen Polizisten nennen, der wärend der Dienstzeit ausnahmslos Freizeitklamotten trägt?
😎

Im Gegensatz zum Polizisten ist der Priester immer im Dienst (ausgenommen wenn er desnachts schläft).
sonnenschirm
Sogenannter Verteidiger des Glaubens,
Sie tragen durch Ihre herabwürdigenden Äußerungen über Priester der katholischen Kirche eine vergiftete Atmosphäre in diese Kommentare, die einfach unerträglich ist. Sie speien hier Gift und Galle in einer Art und Weise, daß man Sie eigentlich sperren müßte. Von "Nettiquette", geschweige denn von christlicher Geschwisterlichkeit nicht den Hauch einer Spur. …More
Sogenannter Verteidiger des Glaubens,

Sie tragen durch Ihre herabwürdigenden Äußerungen über Priester der katholischen Kirche eine vergiftete Atmosphäre in diese Kommentare, die einfach unerträglich ist. Sie speien hier Gift und Galle in einer Art und Weise, daß man Sie eigentlich sperren müßte. Von "Nettiquette", geschweige denn von christlicher Geschwisterlichkeit nicht den Hauch einer Spur. Ich möchte Sie dringend darum bitten, diese beleidigenden Äußerungen zu unterlassen.
Defensor Fidei
Was? Kennen Sie nicht?
Krawattenpriester sind Priester, die - vermutlich wegen ihres defizitären Amtsverständnisses - regelmäßig in zivilem Gewand rumlaufen...mit Krawatte eben.
Und "Pasteuse" ist meine weibliche Form für einen weiblichen Pastor.More
Was? Kennen Sie nicht?

Krawattenpriester sind Priester, die - vermutlich wegen ihres defizitären Amtsverständnisses - regelmäßig in zivilem Gewand rumlaufen...mit Krawatte eben.

Und "Pasteuse" ist meine weibliche Form für einen weiblichen Pastor.
Melani Wydra
@Defensor Fidei
Was, bittsie, sind "Krawattenpriester"?
Nicht auf Minderjährige zugehende Geistliche?
Und was sind "Pasteusen"?
"Weisse Basis für gebundene Suppen, Saucen, Gemüse und Beilagen" (lt. Google)?More
@Defensor Fidei

Was, bittsie, sind "Krawattenpriester"?
Nicht auf Minderjährige zugehende Geistliche?

Und was sind "Pasteusen"?
"Weisse Basis für gebundene Suppen, Saucen, Gemüse und Beilagen" (lt. Google)?
Defensor Fidei
Nachdem da sonst häufig Krawattenpriester oder Pasteusen zu Wort kommen, jetzt mal eine gute Wahl. Dann kann man sich das WzS endlich mal wieder anschauen, ohne sich anschließend so darüber aufzuregen, daß man die ganze Nacht nicht schlafen kann. 👏