Clicks61

Simón Bolivar, Freiheitsheld, Kirchenfeind und Freimaurer, starb als Katholik

Copertino
1
Zur Reise von Franziskus nach Panama kommentierte katholisches.info/…/auf-welcher-sei…: Simon Bolivar wird in Lateinamerika in hohen Ehren gehalten als Freiheitsheld im Unabhängigkeitskampf gegen …More
Zur Reise von Franziskus nach Panama kommentierte katholisches.info/…/auf-welcher-sei…:
Simon Bolivar wird in Lateinamerika in hohen Ehren gehalten als Freiheitsheld im Unabhängigkeitskampf gegen Spanien. Bolivar, was für diese Unabhängigkeitsbewegung nicht unmaßgeblich war, war Freimaurer und Kirchengegner. Allerdings muß auch erwähnt werden, daß er sich, was seine heutigen politischen Adepten gerne vergessen, auf dem Sterbebett bekehrte und dies auch in seinem Testament klar und deutlich dokumentierte. Die Rede von Papst Franziskus wurde im Venezuela von Maduro als Unterstützung gewertet, da sich der dortige Sozialismus auf Bolivar beruft. (...) Die Anspielung auf den „Traum“ eines „multikulturellen ‚Große Vaterlandes'“ des Freimaurers Bolivar dürfte manche an eine Agenda zur Auflösung der Nationalstaaten und der Schaffung von Superstaaten bis hin zur Welteinheitsstaat erinnert haben.

Im Wikipedia-Artikel über Simón Bolivar ist zwar ein Bild des Malers Herrera Torre publiziert, welches den südamerikanischen Freiheitshelden von einem Priester begleitet zeigt, der über ihm den Segen spricht, hinter dem Bett auch ein Bild der Heiligen Jungfrau. Im Text wird mit keinem Wort darauf eingegangen, dass der "Libertador" am Ende seines Lebens als verlorener Sohn in den Schoss der Kirche zurückgekehrt ist.
Carlus likes this.