Clicks119
3 Gründe gegen die ARD. Spenden Sie jetzt für eine wirkliche Alternative! afd.de/spenden Für eine Überweisung nutzen Sie bitte die untenstehende Bankverbindung. Bitte geben Sie auf der Überweisung …More
3 Gründe gegen die ARD.

Spenden Sie jetzt für eine wirkliche Alternative!
afd.de/spenden

Für eine Überweisung nutzen Sie bitte die untenstehende Bankverbindung. Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre genaue Anschrift an, damit die Spende korrekt zugeordnet werden kann. Sie erhalten im ersten Quartal des folgenden Jahres von der AfD eine Zuwendungsbescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrer Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt einreichen können.

WEIHEGEBET zur Königin von Deutschland.

Alternative für Deutschland
Berliner Volksbank e. G.
IBAN: DE94 1009 0000 2661 2620 20
BIC: BEVODEBB

Drei Gründe, die gegen die ARD sprechen. Die stellvertretende AfD-Bundessprecherin, Beatrix von Storch, klärt auf: der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist zu teuer, zwingt zum Bezahlen und sendet Propaganda. Wir haben einen Gegenvorschlag!

Abonnieren Sie jetzt unseren Youtube-Kanal mit nur einem Klick auf:
youtube.com/channel/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww

Folgen Sie uns auf Facebook: facebook.com/login/?next=https://www.facebook.com/alternativefu
Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/afd
Folgen Sie uns über Telegram: t.me/afdbrennpunkt
Folgen Sie uns auf Instagram: instagram.com/afd.bund/
oder informieren Sie sich über: afdkompakt.de
Heilwasser
[Weitergeleitet aus Impfschäden Südtirol Coronaimpfung]
❗❗ Nachricht von Anonym ❗❗

Hallo,
der Fall im Vinschgau wurde weiter oben schon beschrieben, ich habe aber erst kürzlich mit guten Freundenn des Mannes gesprochen, die ihm von einer Impfung abgeraten haben.
Der nicht ganz 70 jährige war rüstig, hatte Bluthochdruck (wer hat das nicht?) und hat schon mal ab und zu ein Gläschen über den Durst …More
[Weitergeleitet aus Impfschäden Südtirol Coronaimpfung]
❗❗ Nachricht von Anonym ❗❗

Hallo,
der Fall im Vinschgau wurde weiter oben schon beschrieben, ich habe aber erst kürzlich mit guten Freundenn des Mannes gesprochen, die ihm von einer Impfung abgeraten haben.
Der nicht ganz 70 jährige war rüstig, hatte Bluthochdruck (wer hat das nicht?) und hat schon mal ab und zu ein Gläschen über den Durst getrunken.
Er ließ sich Ende Mai trotz großer Skepsis das 1. Mal!!! in Schlanders impfen, klagte sofort danach über Unwohlsein und wurde ins nahegelegene Krankenhaus gebracht. Dort besserte sich sein Zustand nicht, im Gegenteil, er bekam starke Bauchschmerzen und wurde mit dem Hubschrauber nach BZ gebracht, wo er notoperiert wurde. Er verstarb noch am selben Abend, keine 12 Stunden nach dem "kleinen Piks"🙄🙈
Todesursache Aortariss im Bauch.
Was die Ärzte über einen möglichem Zusammenhang mit der Impfung sagen, weiß ich nicht genau. Anscheinend hätten sie gesagt, er wäre sowieso in Kürze gestorben🙄.
Kondolenzen auf Trauerhilfe.it mit eindeutigem Inhalt werden entweder gar nicht veröffentlicht oder kurze Zeit nach Veröffentlichung wieder gelöscht. Die Kontrolle und Veröffentlichung obliegt den jeweiligen Bestattern.