Clicks444
Radegundis
4

Entführte nigerianische Schülerinnen frei!

Vor vier Wochen wurden - wieder einmal - mehr als 100 Schülerinnen in Nigeria von der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram verschleppt. Glücklicherweise sind sie jetzt wieder freigelassen worden. Vor vier Jahren wurden bereits 276 Schülerinnen aus Chibok entführt. 100 von ihnen sind noch immer vermisst. Leider geschieht so etwas immer wieder in Nigeria. Und nur noch selten wird darüber berichtet. Über die Chibok-Schülerinnen ist jetzt ein Roman erschienen, der die Ereignisse aufgreift, den Schauplatz jedoch nach Europa verlegt:

Corinna Turner Eines Tages. Wird der Albtraum jemals enden? ISBN 9783930883899.

Das Buch ist über jede Buchhandlung erhältlich oder digna-media.de und sehr zu empfehlen. Die Mädchen dürfen nicht vergessen werden. Der Erlös des Buches geht an Kirche in Not für Hilfsprojekte in Nigeria.
Wilgefortis
@Sunamis 46
Davon ist leider auszugehen!
Bibiana
Ja, gottlob sind sie wieder frei, aber so darf man (der Mann!) nicht handeln, also sich an Frauen oder Mädchen zu vergreifen.

🤬 🤬 🤬 🤬 🤬
Timotheus
Gott sei Dank, womöglich bis zum nächsten Mal, leider.
Eugenia-Sarto
Deo Gratias!