Clicks1.5K
Abriss der katholischen Kirche St. Martinus, Borschemich Bistum Aachen. In dieser Woche wird wahrscheinlich die letzte Kirche eines Dorfes dem Erdboden gleichgemacht, das im Zuge des riesigen Braun…More
Abriss der katholischen Kirche St. Martinus, Borschemich Bistum Aachen.

In dieser Woche wird wahrscheinlich die letzte Kirche eines Dorfes dem Erdboden gleichgemacht, das im Zuge des riesigen Braunkohlereviers Gartzweiler II für immer verschwinden wird.
elisabethvonthüringen
Heute fällt der Turm von St. Martinus, Borschemich.

Allmächtiger Gott,
der heilige Bischof Martinus
hat DICH in seinem Leben und in seinem Sterben verherrlicht.
Lass auch uns, die wir dem Tode ausgeliefert sind
wie dieses Haus, das DIR geweiht war,
und in dem DU verherrlicht wurdest,
Dich allezeit anbeten und verherrlchen,
damit wir dereinst auferstehen aus diesem Elende.
O Gott,
Du bist das …More
Heute fällt der Turm von St. Martinus, Borschemich.

Allmächtiger Gott,
der heilige Bischof Martinus
hat DICH in seinem Leben und in seinem Sterben verherrlicht.
Lass auch uns, die wir dem Tode ausgeliefert sind
wie dieses Haus, das DIR geweiht war,
und in dem DU verherrlicht wurdest,
Dich allezeit anbeten und verherrlchen,
damit wir dereinst auferstehen aus diesem Elende.
O Gott,
Du bist das Licht aller die an DICH glauben
und der wahre Hirt der Seelen.
Schenke diesem, DEINEM Bistum Aachen
einen neuen Hirten und Bischof nach DEINEM Herzen.
Amen.
Gottfried von Bouillon
@pio molaioni Molani, es wird keine neue Kirche mehr gebaut! Es wird lediglich in dem umgesiedelten Dorf eine kleine Placebo-Kapelle geben, es gibt ja schließlich genug andere Kirchen - Ironie aus!
Iacobus
Severin
Warum diese Aufregung?
Ich selber habe in den 50er und 60 er Jahren meine Kindheit im Rheinischen Braunkohlenrevier verbracht.. Auch vor dem Konzil wurden dort ganze Dörfer mit der Kirche vor den anrückenden Tagebauen , abgerissen, nachdem sie zuvor profanisiert wurden.
Eine Episode zu Anfang der 60 er Jahre. Wir schauten uns die zuvor gesprengte Kirche von Alt- Grefrath an. Betroffen, beim …More
Warum diese Aufregung?
Ich selber habe in den 50er und 60 er Jahren meine Kindheit im Rheinischen Braunkohlenrevier verbracht.. Auch vor dem Konzil wurden dort ganze Dörfer mit der Kirche vor den anrückenden Tagebauen , abgerissen, nachdem sie zuvor profanisiert wurden.
Eine Episode zu Anfang der 60 er Jahre. Wir schauten uns die zuvor gesprengte Kirche von Alt- Grefrath an. Betroffen, beim Anblick des riesigen Trümmerberges fragte mein drei - jähriger Bruder besorgt :" Liegt jetzt der liebe Gott und der Pastor im Krankenhaus"?
Darüber mussten wir herzhaft lachen. Er wurde natürlich über den Sachverhalt altersgemäß aufgeklärt.
Ottov.Freising
Es tut einem im Herzen weh... dafür bekommt der Ort bestimmt in nicht allzuferner Zukunft eine Moschee... Saudi Arabien, das keinen einzigen islamischen "Flüchtling" bei sich aufnimmt (aus Angst vor Konfliktpotential), hat ja schon die Finanzerung von tausenden Moscheen auf deutschem Boden in Aussicht gestellt... wir sehen hier versinnbildlicht den Niedergang und das Ende der ganzen christlich-…More
Es tut einem im Herzen weh... dafür bekommt der Ort bestimmt in nicht allzuferner Zukunft eine Moschee... Saudi Arabien, das keinen einzigen islamischen "Flüchtling" bei sich aufnimmt (aus Angst vor Konfliktpotential), hat ja schon die Finanzerung von tausenden Moscheen auf deutschem Boden in Aussicht gestellt... wir sehen hier versinnbildlicht den Niedergang und das Ende der ganzen christlich-abendländischen Kultur... nachdem Europa die christliche Seele geraubt wurde, stehen nun die Barbaren vor den Toren dieses morschen Kontinents, zur Plünderung bereit.
Tina 13
Christus wird einmal alle Seine Priester fragen : "Wart ihr Priester für Mich, oder wart ihr Priester für euch?" und da sie wissen was sie tun, kennen sie auch die Antwort.
-
Mt 7,21 Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr! Herr!, wird in das Himmelreich kommen, sondern nur, wer den Willen meines Vaters im Himmel erfüllt.
Tina 13
Die Masken fallen.
One more comment from Tina 13
Tina 13
"Pfarrer Rolf-Peter Cremer trägt eine andere Verantwortung. Er war es, der in einem offiziellen letzten Akt am 23. November 2014 mit dem Löschen des Ewigen Lichtes und dem Verlesen des Profanierungsdekrets des Bischofs von Aachen, Dr. Heinrich Mussinghoff, die Kirche St. Martinus entweihte.

Nun ist Pfr. Rolf-Peter Cremer nicht irgendwer.
Er wurde 1983 in Aachen zum Priester geweiht. Von 1993 bis …More
"Pfarrer Rolf-Peter Cremer trägt eine andere Verantwortung. Er war es, der in einem offiziellen letzten Akt am 23. November 2014 mit dem Löschen des Ewigen Lichtes und dem Verlesen des Profanierungsdekrets des Bischofs von Aachen, Dr. Heinrich Mussinghoff, die Kirche St. Martinus entweihte.

Nun ist Pfr. Rolf-Peter Cremer nicht irgendwer.
Er wurde 1983 in Aachen zum Priester geweiht. Von 1993 bis 2002 war er Bundespräses des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ). Seit 2002 leitet er die Hauptabteilung Pastoral im Generalvikariar des Bistums Aachen. Hier ist er auch stellvertretender Generalvikar. Einen Namen machte sich Cremer bereits in seiner Eigenschaft als Bundesvorsitzender des BDKJ, als er auch Mitglied des ZdK gewesen ist. Scheinbar kümmerte er sich um Gerechtigkeit, Friede und all jene Begriffe, für die der BDKJ und das ZdK berühmt sind. Als Bundesvorsitzender war Cremer verantwortlich für das noch stärkere Abdriften des BDKJ von der katholischen Kirche."
Bibiana
Traurig, traurig. Wird es bald so in ganz Deutschland aussehen?
Iacobus
Barbaren
Gottfried von Bouillon
Mehr zum Abriss der Kirche hier