Gerti Harzl
91.2K

Lehramtliche Normen - Pilger - [Medjugorje u. a.]

5

Gerti Harzl
Ich freue mich sehr über die 900 Klicks, für ein Album eher die Ausnahme. Das Dokument der Glaubenskongregation bezüglich Garabandal wird noch gesucht - falls jemand helfen kann mit einem Hinweis.
Gerti Harzl
Und nun noch ein Link für Interessierte, ein Video in Englisch: Conchita of Garabandal interviewed in 1980 in English--uploaded by irapuato
7 more comments from Gerti Harzl
Gerti Harzl
Garabandal. Nur das konnte ich bisher finden, mit Datum 7.5.2007. Vielleicht taucht ja irgendwo noch die angebliche Anerkennung vom 7.7.2007 auf. www.garabandal.org/News/Bishops_Letter.shtml
Gerti Harzl
Garabandal. Erzbischof Carlos Osoro-Sierra wurde kürzlich zum Kardinal ernannt. Es findet sich einiges an Berichten über ihn auf GTV.
Gerti Harzl
Garabandal. Bei meinem vorhin erwähnten Zitat A denke ich, stimmt die Übersetzung nicht, dass der Erzbischof den Ortspfarrer ermuntert habe, in seinen Predigten über die Erscheinungen zu sprechen. Ich habe an anderer Stelle die Übersetzung gefunden, er habe den Ortspfarrer ermuntert, in seiner Pastoral darüber zu sprechen. Das ist ein Unterschied! Ich habe bisher noch keine verlässliche deutsch…More
Garabandal. Bei meinem vorhin erwähnten Zitat A denke ich, stimmt die Übersetzung nicht, dass der Erzbischof den Ortspfarrer ermuntert habe, in seinen Predigten über die Erscheinungen zu sprechen. Ich habe an anderer Stelle die Übersetzung gefunden, er habe den Ortspfarrer ermuntert, in seiner Pastoral darüber zu sprechen. Das ist ein Unterschied! Ich habe bisher noch keine verlässliche deutsche Übersetzung des Dokuments von Erzbischof Osoro-Sierra gefunden. Wer der spanischen Sprache mächtig ist, könnte dies ja eventuell abklären.
Gerti Harzl
GARABANDAL:
@augustinus 4 schreibt: "Warnung - Wunder - Strafe
Garabandal wurde am 7.7.2007 durch ein (vorherverkündetes!) Zeichen vom apostolischen Administrator, der daraufhin seine Meinung änderte, anerkannt !
😇
Alles andere ist eine Lüge und interessiert nicht. ..." Zitat Ende.

---
Diese von @augustinus 4 erwähnte "Anerkennung" vom 7.7.2007 ist für mich unauffindbar im Internet. …More
GARABANDAL:
@augustinus 4 schreibt: "Warnung - Wunder - Strafe
Garabandal wurde am 7.7.2007 durch ein (vorherverkündetes!) Zeichen vom apostolischen Administrator, der daraufhin seine Meinung änderte, anerkannt !
😇
Alles andere ist eine Lüge und interessiert nicht. ..." Zitat Ende.

---
Diese von @augustinus 4 erwähnte "Anerkennung" vom 7.7.2007 ist für mich unauffindbar im Internet. Alle Quellen sprechen vom 7. Mai, nicht vom 7. Juli 2007. Wo also ist die von augustinus 4 erwähnte "Anerkennung" vom 7. Juli?
---
Gefunden habe ich hingegen folgendes:

Zitat A: Erzbischof Carlos Osoro-Sierra, Apostolischer Administrator, hat am 7. Mai 2007 alle Verbote gegenüber Garabandal aufgehoben und den Ortspfarrer Don Rolando-Cabeza Fuentes ermuntert, in seinen Predigten über die Erscheinungen Marias zu sprechen.
---
Zitat B: Die katholische Kirche hat bezüglich der Erscheinungen festgestellt, dass es nicht erwiesen ist, dass es sich um übernatürliche Ereignisse gehandelt hat. Es bestand über lange Zeit ein Verbot für fremde Priester und Ordensleute, dort ihre Funktionen auszuüben. Dieses Verbot wurde jedoch vom Apostolischen Administrator der zuständigen Diözese Santander Carlos Osoro Sierra gelockert.
---
Dies bedeutet meines Erachtens bloß die Aufhebung eines Verbotes bezüglich der pastoralen Praxis, aber nicht die endgültige kirchliche Anerkennung der Erscheinungen von Garabandal.

Man kann über solche Phänomene schwer diskutieren, wenn nicht einmal die einfachsten Fakten so dargestellt werden, wie sie tatsächlich sind.
Gerti Harzl
Wie oft wird auf das noch ausstehende Urteil der Kirche hingewiesen hinsichtlich des einen oder anderen vermuteten Erscheinungsortes. Interessant ist aber, dass es zu jenen Erscheinungsorten, die längst schon endgültig anerkannt sind, dann doch im Forum immer wieder die größten Zweifel zu allem möglichen angemeldet werden. Irgendwie zwiespältig.
Gerti Harzl
Zwischenergebnisse sind noch nicht das endgültige Urteil der Kirche über die Echtheit von vermuteten Erscheinungen. Ein endgültiges Urteil der Kirche müsste von der Glaubenskongregation ausgesprochen werden. Wäre über die vermuteten Erscheinungen von GARABANDAL von der Kirche bereits das endgültige Urteil gesprochen worden, so würde darüber ein kirchliches Dokument existieren. Wer kann ein …More
Zwischenergebnisse sind noch nicht das endgültige Urteil der Kirche über die Echtheit von vermuteten Erscheinungen. Ein endgültiges Urteil der Kirche müsste von der Glaubenskongregation ausgesprochen werden. Wäre über die vermuteten Erscheinungen von GARABANDAL von der Kirche bereits das endgültige Urteil gesprochen worden, so würde darüber ein kirchliches Dokument existieren. Wer kann ein solches vorlegen?
Gerti Harzl
Das Phänomen "Garabandal":
Warnung - Wunder - Strafe Wenn ich es richtig verstehe, so fehlt für Garabandal noch das endgültige Urteil der Kirche. Dies wird auch hier www.garabandal-zentrum.de vermeldet: "Die Erscheinungen von Garabandal sind von der Kirche noch nicht anerkannt".