09:09

Folgen der verheerenden Corona-Politik: Etliche Theater stehen vor dem Aus

Im Gespräch mit - Joachim Hieke, Inhaber des privaten Leibniz-Theaters Redaktion: h1-Fernsehen aus Hannover
Erich Foltyn
der Mensch kann nicht die Lebensqualität ewig steigern und den Konsum von Werten, das ist auch das Dilemma der Kirche, weil sie muß Gutes tun den Übersättigten. Er kackt schließlich alles wieder hinten hinaus und kommt damit an seine Kapazitätsgrenze. Der Künstler erzeugt schließlich gleich die Kacke, er ist ja auch nicht besonders begabt. Die Politiker gönnen uns den Wohlstand nicht, nicht das …More
der Mensch kann nicht die Lebensqualität ewig steigern und den Konsum von Werten, das ist auch das Dilemma der Kirche, weil sie muß Gutes tun den Übersättigten. Er kackt schließlich alles wieder hinten hinaus und kommt damit an seine Kapazitätsgrenze. Der Künstler erzeugt schließlich gleich die Kacke, er ist ja auch nicht besonders begabt. Die Politiker gönnen uns den Wohlstand nicht, nicht das Leben. Und so ist es halt.
elisabethvonthüringen
Dominikus J. Kraschl OFM

@JKraschl


·
15 Std.

Chesterton schon vor gut 100 Jahren: "Schlimmer als die Zensur der Presse, ist die Zensur durch die Presse."
michael7
Ein Gelegenheit, auch einmal wieder über das, was sich oft "Kunst" oder "Kultur" nennt, ernsthaft nachzudenken. Welche Kunst braucht der Mensch - gibt es eine völlig "freie" Kunst, losgelöst von aller Schönheit, Sittlichkeit und jedem Bezug auf Gott - wie weit war der moderne "Kulturbetrieb" überhaupt noch "Kultur" oder "Kunst" usw.

Wenn der liebe Gott eine "Krise" der Kunst zulässt, fordert Er …More
Ein Gelegenheit, auch einmal wieder über das, was sich oft "Kunst" oder "Kultur" nennt, ernsthaft nachzudenken. Welche Kunst braucht der Mensch - gibt es eine völlig "freie" Kunst, losgelöst von aller Schönheit, Sittlichkeit und jedem Bezug auf Gott - wie weit war der moderne "Kulturbetrieb" überhaupt noch "Kultur" oder "Kunst" usw.

Wenn der liebe Gott eine "Krise" der Kunst zulässt, fordert Er uns vielleicht heraus, auch darüber nachzudenken, wie weit wir Kunst und Kultur auch vorher überhaupt noch im Sinne der Wahrheit gepflegt und zugelassen haben!?