Stimmt es, dass eine Impfpflicht kommen soll?
"Nein! Die Corona-Schutzimpfung ist für alle Personen freiwillig!" Nachzulesen hier: impfservice.wien/corona-schutzimpfung
Zivilcourage

Your access to this site has been limited by the site owner

Your access to this service has been limited. (HTTP response code 503) If you think you have been blocked in error, contact the owner of this site …
Zivilcourage
Ein konkreter Fall aus Österreich: Ein Oberarzt hat vorsorglich seine Mitarbeiter auf eine Impfliste gesetzt. Zwei dieser Leute haben jetzt allen Mut zusammengenommen und sich von dieser Vormerkliste streichen lassen, sehr zum Missfallen des Vorgesetzten, wurde mir erzählt. Deshalb sei mit den wenigen Zeilen dieses Betrags festgehalten, dass die Stadt Wien (derzeit) betont, dass es sich für alle …More
Ein konkreter Fall aus Österreich: Ein Oberarzt hat vorsorglich seine Mitarbeiter auf eine Impfliste gesetzt. Zwei dieser Leute haben jetzt allen Mut zusammengenommen und sich von dieser Vormerkliste streichen lassen, sehr zum Missfallen des Vorgesetzten, wurde mir erzählt. Deshalb sei mit den wenigen Zeilen dieses Betrags festgehalten, dass die Stadt Wien (derzeit) betont, dass es sich für alle Personen um Freiwilligkeit handelt.
Zivilcourage
Die Corona-Schutzimpfung ist gratis und NICHT verpflichtend!
Zur Impfung berechtigt sind alle in Österreich lebenden Personen ab 16 Jahren.

(Auf diesen blauen Text kommt man durch Anklicken des englischen Textes. Leider gelang mir das Verlinken nicht besser.)
Zivilcourage
Stimmt es, dass eine Impfpflicht kommen soll?
Nein! Die Corona-Schutzimpfung ist für alle Personen freiwillig!
Kopiert aus: FAQs zur Corona-Schutzimpfung, nachzulesen hier: impfservice.wien/corona-schutzimpfungMore
Stimmt es, dass eine Impfpflicht kommen soll?
Nein! Die Corona-Schutzimpfung ist für alle Personen freiwillig!
Kopiert aus: FAQs zur Corona-Schutzimpfung, nachzulesen hier: impfservice.wien/corona-schutzimpfung
nujaas Nachschlag
In Deutschland hat allein Söder positiv über eine Impfpflicht geredet. Alle anderen auf Bundes- und Landesebene haben deutlich widersprochen.
Zivilcourage
Die Aussage auf der Website der Stadt Wien ist m. E. gewagt und zeigt eine gewisse Diskrepanz; denn nicht die Länder - wie hier das Bundesland Wien -, sondern der Bund haben das letzte Wort dazu. Dem Wiener Gesundheitsstadtrat ist das bewusst: "Ich bin schlecht beim Prognostizieren dessen, was diese Bundesregierung tut. ... Die setzen Handlungen, die ich mir tatsächlich nicht einmal ausdenken …More
Die Aussage auf der Website der Stadt Wien ist m. E. gewagt und zeigt eine gewisse Diskrepanz; denn nicht die Länder - wie hier das Bundesland Wien -, sondern der Bund haben das letzte Wort dazu. Dem Wiener Gesundheitsstadtrat ist das bewusst: "Ich bin schlecht beim Prognostizieren dessen, was diese Bundesregierung tut. ... Die setzen Handlungen, die ich mir tatsächlich nicht einmal ausdenken könnte."