segnen
segnen
Marietheres
1917 hat die Muttergottes schon in Fatima auf die Viren und deren Folgen verwiesen und die Heilmittel genannt, die wir endlich anwenden müssen!!! Ihre kurze Botschaft genügt, wenn sie im großen Stil bekannt gemacht und erfüllt wird.

Anfang dieses Jahrhunderts fiel auch schon der Satz: "Wir brauchen eine Pandemie!"
Marietheres
Das sind im BdW alles alte - nur ganz knappe - Privatoffenbarungen und die in diversen Zeitungen schon zu Beginn dieses Jahrhunderts angesprochene zukünftige Vorgehensweise bestimmter Eliten, was hier im Buch mit Horror und bekannten Beruhigungen ausgeschmückt wird, sodass der Pferdefuß übersehen, Angst und - als weiteres sicheres Zeichen der Unterwelt - zwanghaftes Aufdrängen des Buches erzeugt …More
Das sind im BdW alles alte - nur ganz knappe - Privatoffenbarungen und die in diversen Zeitungen schon zu Beginn dieses Jahrhunderts angesprochene zukünftige Vorgehensweise bestimmter Eliten, was hier im Buch mit Horror und bekannten Beruhigungen ausgeschmückt wird, sodass der Pferdefuß übersehen, Angst und - als weiteres sicheres Zeichen der Unterwelt - zwanghaftes Aufdrängen des Buches erzeugt und echte Seelenhilfe verhindert wird. Mir ist alles schon andeutungsweise - was genügt, um Angst zu verhindern - seit den 80-er Jahren und dem Beginn dieses Jahrhunderts bekannt, was uns in dieser Zeit der Reinigung und Scheidung der Geister erwartet, aber aus der liebenden Sicht Jesu, die ohne Angst, nur in Liebe und nur mit knappen, nur unbedingt notwendigen Zeichen oder Worten als Verweis auf die Bibel all die Opfer ertragen lässt, die am wertvollsten sind, wenn sie nur ganz im Vertrauen in Dunkelheit getragen werden. Das Buch verhindert durch Masse an Informationen ein solches Vertrauen und enthält nicht vertrauensvoll die Zusage des Himmels am Ende des letzten Jahrhunderts, dass teilweise schon durch Sühneseelen und Sühnenächte vieles abgemildert wird, ja teilweise auch schon verhindert wurde. Hier wird mit bekannten Wahrheiten durch Ausschmückungen und Gefühlsbetonungen Angst vermittelt, Kampfmittel Satans!!!, was Leser an ihn bindet und ein falsches Gottesbild, auch durch falsche Seelsorge erzeugt. In Polen mussten schon Leser dieses Buches exorziert werden!
Antonio Piplica
Dasbuchder Warcheit ist einfach SUPER DANKE JESUS
HABE AUCH DIE PROPHEZEIUNG 2010Gelesen und JETZT PASIERT ES 🥴🥴🥴🥴
Aquila
Buch der Wirrnisse!
John Sotow
@Antonio Piplica In dieses Buch handelt es um eine Privatoffenbarung. Jeder ist frei es auf Wahrheit zu untersuchen. Für mich steht fest (das ist mein Urteil und jeder darf es bestreiten), dass dieses Buch teilweise wohl Wahrheiten enthält, aber keineswegs ein "Buch der Wahrheit" ist. Es gibt Stellen die ganz bestimmt nicht von Gott kommen. Gerade durch diese Zweifelhaftigkeit darf man es nicht …More
@Antonio Piplica In dieses Buch handelt es um eine Privatoffenbarung. Jeder ist frei es auf Wahrheit zu untersuchen. Für mich steht fest (das ist mein Urteil und jeder darf es bestreiten), dass dieses Buch teilweise wohl Wahrheiten enthält, aber keineswegs ein "Buch der Wahrheit" ist. Es gibt Stellen die ganz bestimmt nicht von Gott kommen. Gerade durch diese Zweifelhaftigkeit darf man es nicht empfehlen und schon überhaupt nicht behaupten, dass es wirklich Christi Worte sind. Auch die Besten werden momentan getäuscht.
segnen
.... Niemals seit Meiner Kreuzigung hat die Menschheit Mein Eingreifen erlebt wie jetzt, wo Ich euch das Buch der Wahrheit bringe.

Die Zeit ist jetzt nahe, da Ich alle Nationen für die endgültige Vereinigung sammle.
Ich werde diejenigen, die Mir angehören — durch ihre Handlungen, durch ihre Worte und durch ihre Werke —, in einen Neubeginn bringen, den die neue Welt, das Neue Paradies darstellen…More
.... Niemals seit Meiner Kreuzigung hat die Menschheit Mein Eingreifen erlebt wie jetzt, wo Ich euch das Buch der Wahrheit bringe.

Die Zeit ist jetzt nahe, da Ich alle Nationen für die endgültige Vereinigung sammle.
Ich werde diejenigen, die Mir angehören — durch ihre Handlungen, durch ihre Worte und durch ihre Werke —, in einen Neubeginn bringen, den die neue Welt, das Neue Paradies darstellen werden. Mein Königreich wird euch gehören. Ich werde Mein Volk sammeln, aus allen Ecken der Erde. Einige werden Mein sein, während die anderen für ihre Bosheit bestraft werden. Diejenigen, die berufen sind, sowie diejenigen von euch, die von Anbeginn der Zeit auserwählt waren, werden wie Löwen sein. Mut wird euch vonseiten des Himmels gegeben werden, und ihr werdet diesen benötigen, wenn ihr den Hass überwinden sollt, der euch entgegengebracht werden wird.

Bitte fürchtet niemals Meine Feinde. Ignoriert ihr Gift. Ihre Stimmen mögen brüllen und ihre Schreie mögen ohrenbetäubend sein, aber sie haben keine Macht über euch.
Wenn ihr wirklich Mein seid, dann werden die Feuer der Hölle euch niemals überwinden.

Euer Jesus

Vollständige Botschaft:

dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2014/1070.htm
John Sotow
@segnen @Antonio Piplica @Romani Wie soll man dies verstehen: "Ich werde diejenigen, die Mir angehören — durch ihre Handlungen, durch ihre Worte und durch ihre Werke —, in einen Neubeginn bringen, den die neue Welt, das Neue Paradies darstellen werden." Ich lese hier ganz klar, dass der "Ich" der hier spricht nicht Jesus ist, sondern jemand der den "Great Reset", den "Neuanfang", befürwortet.…More
@segnen @Antonio Piplica @Romani Wie soll man dies verstehen: "Ich werde diejenigen, die Mir angehören — durch ihre Handlungen, durch ihre Worte und durch ihre Werke —, in einen Neubeginn bringen, den die neue Welt, das Neue Paradies darstellen werden." Ich lese hier ganz klar, dass der "Ich" der hier spricht nicht Jesus ist, sondern jemand der den "Great Reset", den "Neuanfang", befürwortet. Ihr meint bestimmt, dass es Worte Jesu sind, aber was ich behaupte kann genau so gut stimmen. Ich kann nur wiederholen: seid sehr vorsichtig. Ich bin nicht euer Feind, gebrauche kein Gift, erhebe meine Stimme nicht, ich suche nur die Wahrheit und will warnen vor Gefahren. Wir haben ein Buch worin die Wahrheit geschrieben steht und das Buch heisst Bibel. Verlasst euch doch darauf.
BruderClaus
@John Sotow

Das Zitat welches Sie verwenden stammt aus der Botschaft 1070:
1070. Ich Bin All-Barmherzig. Ich suche keine Rache. Dienstag, 4. März 2014, 21:25 Uhr“.

Ihre Frage lautet, in welchem Sinne das Wort “Neubeginn“ im “Buch der Wahrheit“ verwendet wird.

Die Antwort finden Sie in der Botschaft 1325:
1325. Henoch und Elija werden nicht in menschlicher Gestalt gegenwärtig sein. Donners…More
@John Sotow

Das Zitat welches Sie verwenden stammt aus der Botschaft 1070:
1070. Ich Bin All-Barmherzig. Ich suche keine Rache. Dienstag, 4. März 2014, 21:25 Uhr“.

Ihre Frage lautet, in welchem Sinne das Wort “Neubeginn“ im “Buch der Wahrheit“ verwendet wird.

Die Antwort finden Sie in der Botschaft 1325:
1325. Henoch und Elija werden nicht in menschlicher Gestalt gegenwärtig sein. Donnerstag, 29. Januar 2015, 21:30 Uhr
“ Danach wird Gottes Stimme erschallen und in jeder Ecke der Welt zu hören sein und aus der Asche wird sich der Neubeginn, das Neue Jerusalem, erheben, eine neue reine Welt ohne Sünde.“
John Sotow
@BruderClaus Es war im Grunde keine Frage, sondern mein Erstaunen darüber, dass man glaubt, dass solche Worte wirklich von Jesus stammen. Zum Beispiel: "... die mir angehören ... in einem Neubeginn bringen ...", das sind doch keine göttliche Worte, sondern ist New-Age Sprache und Gedankengut!
Lassen wir weitere inhaltliche Auseinandersetzungen sein. Wir wissen dass Gott sich bald allen Menschen …More
@BruderClaus Es war im Grunde keine Frage, sondern mein Erstaunen darüber, dass man glaubt, dass solche Worte wirklich von Jesus stammen. Zum Beispiel: "... die mir angehören ... in einem Neubeginn bringen ...", das sind doch keine göttliche Worte, sondern ist New-Age Sprache und Gedankengut!
Lassen wir weitere inhaltliche Auseinandersetzungen sein. Wir wissen dass Gott sich bald allen Menschen offenbaren wird in die Warnung. Dann wird uns allen die Wahrheit gezeigt und wir brauchen nicht mehr zu zweifeln. In Christus, John.
viatorem
@SvataHora

"Wer Jesus ist, muss ich Ihnen hoffentlich nicht auch noch erklären. 😂 😇 😂)"

Erklären Sie es mir.!
SvataHora
DOMINUS MEUS ET DEUS MEUS! "Mein Herr und mein Gott!"
Maria Katharina
😍 😍 😍
Severin
Sektirerisch!
Maria Katharina
Nö. Wahrheit.
Aber das kann ja jeder halten, wie er mag.😉
Tradition und Kontinuität
Damit ist wohl endgültig bewiesen, dass diese Botschaften falsch sind. Man kann die Leute nur bedauern, die auf solche Lügenmärchen hereinfallen.
Romani
Maria Katharina
Im Gegenteil. Das Bedauern liegt mir eher bei jenen nahe, die dies ablehnen. Mögen sie ihren Weg trotzdem finden. Wird wohl schwer werden, wenn der AC erst mal aufschlälgt.
Aquila
Es ist höchst unseriös und gefährlich, eine so schwerwiegende, folgenreiche Botschaft zu veröffentlichen (MIT DER UNTERSCHRIFT EUER JESUS), ohne anzugeben, woher die wirkliche oder angebliche Botschaft kommt! Wem soll sie gegeben worden sein???

Ich gehöre auch zu denen, die aus verschiedenen Gründen alle derzeit „zugelassenen” Corona-Impfstoffe ablehnen, aber so geht das nicht! Denn mit …
More
Es ist höchst unseriös und gefährlich, eine so schwerwiegende, folgenreiche Botschaft zu veröffentlichen (MIT DER UNTERSCHRIFT EUER JESUS), ohne anzugeben, woher die wirkliche oder angebliche Botschaft kommt! Wem soll sie gegeben worden sein???

Ich gehöre auch zu denen, die aus verschiedenen Gründen alle derzeit „zugelassenen” Corona-Impfstoffe ablehnen, aber so geht das nicht! Denn mit Unterschrift EUER JESUS wird suggeriert: Diese Worte kommen sicher von Jesus Christus, also hat man sie unbedingt anzunehmen!
SvataHora
Die werden sich noch wundern, wenn "IHR JESUS" zu ihnen sagen wird: "Geht ein in das ewige Feuer, ihr Verfluchten!"
viatorem
@Svata Hora

Niemals wird unser Herr Jesus Christus das so sagen, wie Sie es mit freudiger Erwartung hier rüberbringen....Niemals!
Maria Katharina
@Aquila
Hätten Sie das BdW wirklich (mit dem Herzen) gelesen, dann wüssten Sie, dass der HERR darin gar nicht fordert, dass man das unbedingt annehmen muss.
Sie wissen doch: Freier Wille!
SvataHora
@viatorem - Sie kennen die Bibel nicht: Jesus sagte genau das! Matthäus 25:41 (Matthäus ist einer der 4 Evangelisten und gleichnamiges Buch im Neuen Testament. Das Neue Testament kam nach dem Alten. 25 bedeutet Kapitel und 41 bedeutet der Vers. Bei soviel Bibel-Ignoranz weiß man ja nie. Da erklärt man lieber sorgfältig. Wer Jesus ist, muss ich Ihnen hoffentlich nicht auch noch erklären. 😂 😇 😂)
viatorem
@SvataHora

'"Sie kennen die Bibel nicht:"

Da haben Sie wohl recht, die ist ja auch sehr umfangreich.
John Sotow
@Aquila Ich teile Ihre ernste Warnung. Wichtig ist zu unterstreichen, dass es um eine Privatoffenbarung handelt. Jeder ist frei es auf Wahrheit zu untersuchen. Für mich steht fest (das ist mein Urteil und jeder darf es bestreiten), dass dieses Buch teilweise wohl Wahrheiten enthält, aber keineswegs ein "Buch der Wahrheit" ist. Es gibt Stellen die ganz bestimmt nicht von Gott kommen. Gerade …More
@Aquila Ich teile Ihre ernste Warnung. Wichtig ist zu unterstreichen, dass es um eine Privatoffenbarung handelt. Jeder ist frei es auf Wahrheit zu untersuchen. Für mich steht fest (das ist mein Urteil und jeder darf es bestreiten), dass dieses Buch teilweise wohl Wahrheiten enthält, aber keineswegs ein "Buch der Wahrheit" ist. Es gibt Stellen die ganz bestimmt nicht von Gott kommen. Gerade durch diese Zweifelhaftigkeit darf man es nicht empfehlen und schon überhaupt nicht behaupten, dass es wirklich Christi Worte sind. Auch die Besten werden momentan getäuscht.
SvataHora
John Sotow- THE DEVIL NEVER GIVES YOU 100% OF LIES! Der Teufel gibt dir nie 100% Lügen! Er mischt die Giftpillen geschickt unter 99% Wahrheit! Das ist die Strategie und die "Erfolgsgeschichte" des sog. BdW! Und kranke Schafe fallen darauf rein. Denn nur kranke Schafe folgen allem und jedem!
John Sotow
@SvataHora @Aquila Ehrlich gesagt graut es mir vor diesem Buch. Sobald man Zitate aus diesem Buch zu lesen bekommt, spürt man der Ungeist hinter die Worte. Es ist mir rätselhaft, dass so viele das nicht erkennen. Aber auch das ist vorher gesagt: der Teufel geht rund, brüllend wie ein Löwe, aber die Menschen erkennen ihm nicht.