marthe2010
92.3K
Theresia Katharina
Der Islam leugnet den Kreuzestod Jesu Christi, er sei am Kreuz ohnmächtig zu Allah entrückt worden, habe später geheiratet und sei durch eines seiner Kinder zum Vorfahren des Propheten Mohammed geworden. Eine Auferstehung gibt es damit natürlich auch nicht.
Im Koran steht, dass der Glaube an Jesus Christus als der Sohn Gottes ein todeswürdiges Verbrechen sei (Packt sie.., vierteilt sie..)
Wer …More
Der Islam leugnet den Kreuzestod Jesu Christi, er sei am Kreuz ohnmächtig zu Allah entrückt worden, habe später geheiratet und sei durch eines seiner Kinder zum Vorfahren des Propheten Mohammed geworden. Eine Auferstehung gibt es damit natürlich auch nicht.
Im Koran steht, dass der Glaube an Jesus Christus als der Sohn Gottes ein todeswürdiges Verbrechen sei (Packt sie.., vierteilt sie..)
Wer einen Iman in einer christlichen Kirche öffentlich den Lobpreis Allahs singen lässt, gibt denen recht, außerdem wird dadurch die Kirche entweiht. Muslime interpretieren einen solchen Vorgang als geistige Inbesitznahme.
Bibiana
Speziell zurück zu Heidi Mund. Diese Frau fand ich immer gut. Die lässt sich als Frau und Christ jedenfalls nicht den Mund verbieten.
Bibiana
@Marie M. M

Wir brauchen mehr Menschen von diesem Schlage... Sehe ich auch so. Mehr Männer und ebenso Frauen aus diesem Holz!

Aber "Deutsch sein", Deutschtum schlechthin, wurde uns nach dem Weltkrieg II total ausgetrieben;
und das geht am besten mit Fremden aus völlig artfremden Kulturen, vor allem Religionen.

Aber auch die christlichen Wurzeln im übrigen Europa sollen ausgerissen werden. …More
@Marie M. M

Wir brauchen mehr Menschen von diesem Schlage... Sehe ich auch so. Mehr Männer und ebenso Frauen aus diesem Holz!

Aber "Deutsch sein", Deutschtum schlechthin, wurde uns nach dem Weltkrieg II total ausgetrieben;
und das geht am besten mit Fremden aus völlig artfremden Kulturen, vor allem Religionen.

Aber auch die christlichen Wurzeln im übrigen Europa sollen ausgerissen werden. Und das geht am allerbesten durch den herrischen Islam oder gottlose Ideologien.

Nach dem Krieg waren die Menschen lammfromm. Nie wieder Krieg! So denkt man heute auch nicht mehr; neue Generationen wachsen heran und wissen wenig von der ganzen Vergangenheit, nur Teile davon. Man hatte andere Sorgen, musste wieder aufbauen, in erster Linie aber fürs Essen sorgen. Aber so Vieles verschweigen oder schlichtweg verleugnen, geht nicht; um so mehr kommt die Wahrheit eines Tages dann doch ans Licht.
Heiliger Wendelin
Eine sehr sehr kluge Frau 👏
alfredus
Die Invasion der mehrheitlich muslimischen Eindringlichen, wird nach wie vor nicht realistisch gesehen. Politik und Kirche will uns mit Halbwahrheiten einschläfern und ruhig stellen. In erster Linie ist das noch christliche Europa im Glauben und somit in seiner Kultur bedroht. Der Islam muss sich nach dem Auftrag im Koran, in der ganzen Welt ausbreiten. Dazu kommen in erster Linie junge Männer, …More
Die Invasion der mehrheitlich muslimischen Eindringlichen, wird nach wie vor nicht realistisch gesehen. Politik und Kirche will uns mit Halbwahrheiten einschläfern und ruhig stellen. In erster Linie ist das noch christliche Europa im Glauben und somit in seiner Kultur bedroht. Der Islam muss sich nach dem Auftrag im Koran, in der ganzen Welt ausbreiten. Dazu kommen in erster Linie junge Männer, die sich zunächst unauffällig verhalten, wie Schläfer, um sich bei genügender Zahl zu outen und sich zu radikalisieren. Länder wie England und Frankreich zum Beispiel, die sich besonders offen gegenüber dem Islam verhalten, können ein Lied davon singen. Wenn diese
Fremden randalieren, kann die Polizei nur noch flüchten. Das blüht Europa und die Regierenden tun ahnungslos und verstecken sich hinter den Asyl-Gesetzen. Rein nach der Abfolge der Geschehnisse, muss man davon ausgehen, dass diese tödliche Bedrohung nicht aufzuhalten ist. 😈 😈 😈
Kirchenkätzchen
Durch Menschen, die in einer Kirche öffentlich kundtun, Christus sei nicht gekreuzigt worden, wird der Gottesmord geistig unterstützt. Es ist daher höchst wertvoll, wenn jemand sich noch öffentlich gegen diesen Irrsinn stellt. Diejenigen "Christen", die die Imame in ihre Kirchen holen, nehmen teil am Gottesmord. Mögen sie es früh einsehen.
Bibiana
Ja, richtig. Lasset uns beten für unser Volk und Land.

Dazu ermuntern unsere Geistlichen in der Kirche aber nie. Wie oft ist aber schon für Ausländer gebetet worden in den "Fürbitten"; damals, als die ersten Gastarbeiter kamen, und um so mehr später auch für die Türken.
Und wieviele Fürbitten heute für die Flüchtlingsinvasoren! Aber niemals für das deutsche Volk, gar Deutschland.
Das scheint …More
Ja, richtig. Lasset uns beten für unser Volk und Land.

Dazu ermuntern unsere Geistlichen in der Kirche aber nie. Wie oft ist aber schon für Ausländer gebetet worden in den "Fürbitten"; damals, als die ersten Gastarbeiter kamen, und um so mehr später auch für die Türken.
Und wieviele Fürbitten heute für die Flüchtlingsinvasoren! Aber niemals für das deutsche Volk, gar Deutschland.
Das scheint kaum jemandem aufzufallen. Mich irritiert das schon lange und wäre ich noch jung, ich würde Deutschland den Rücken kehren.
Vered Lavan
Sehr, sehr mutige Frau!
++++++++++++++++++++++++++
"....durch Deine Unbefleckte Empfängnis rette unser Vaterland...." 🙏 🙏 🙏
Grignion von Montfort
Schöner Schlußsatz von Frau Mund: Es ist erst zu spät, wenn Gott uns aufgiebt! Beten für für unser Land und unser Volk. Noch hört die Hl. Dreifaltigkeit uns! 🙏 🙏 🙏 👏 🙏 🙏