Clicks290
Tina 13
8
Der Seelenfeind greift mit großem Zorn Gebetsgruppen an. Der Seelenfeind greift mit großem Zorn Gebetsgruppen an. Es wird nur darauf geschaut, wer am meisten leistet, und so verurteilen die Kinder …More
Der Seelenfeind greift mit großem Zorn Gebetsgruppen an.

Der Seelenfeind greift mit großem Zorn Gebetsgruppen an.

Es wird nur darauf geschaut, wer am meisten leistet, und so verurteilen die Kinder Gottes sich gegenseitig.

Der Böse handelt im Verborgenen, ohne Ankündigung.

Beten ist nicht nur ein Wort, nicht nur eine Wiederholung eines Gebets. Dies ist der Moment, in dem die Kinder Gottes erkennen müssen, dass Beten ein beständiger Teil des Willens Gottes ist und somit eine wichtige Handlung darstellt.

Amen, ich sage euch: Einer von euch wird mich verraten und ausliefern.

Man wird euch festnehmen und euch verfolgen. Man wird euch um meines Namens willen den Gerichten der Synagogen übergeben, ins Gefängnis werfen und vor Könige und Statthalter bringen.

Ausschnitt aus der 15. Botschaft 28. März 1948
- Der Kampf beginnt -
.....Dann sehe ich geschrieben stehen: „Rechtschaffenheit, Liebe und Gerechtigkeit“. Die Frau sagt: „Solange diese Worte nicht über den Menschen, über den Köpfen hängen und in ihren Herzen lebendig sind, ist kein Friede in Sicht.“ Dann sehe ich ein Kreuz in die Erde gepflanzt. Eine Schlange ringelt sich darum. Alles um mich herum wird schwarz und dunkel. Danach sehe ich über Europa und über den Osten ein Schwert hängen. Aus dem Westen kommt ein Licht. Ich höre die Frau sehr erst sagen: „Christenvölker, die Heiden werden es euch lehren!“

Frau aller Völker (kirchlich anerkannt)

Denkt an das ich euch gesagt habe: Der Sklave ist nicht größer als sein Herr. Wenn sie mich verfolgt haben, werden sie auch euch verfolgen; wenn sie an meinem Wort festgehalten haben, werden sie auch an eurem Wort festhalten
Tina 13
6 more comments from Tina 13
Tina 13
Tina 13
Der Böse geht gegen die Kinder Gottes vor, die Christus zu treuen Werkzeugen dieser Zeit gemacht hat. Das böse will nicht, dass die Verkündung des Worts Gottes bekannt wird.