heidrichberlin
Das ist sie leider nicht, seit dieser Jesuit in ROM rumfabuliert.
jonatan
Papa subito
a.t.m
@Eugenia-Sarto Die wenigen Episkopaten die noch als katholisch zu bezeichnen sind, die sind zu Feige - Lau und Mutlos und weigern sich daher sich den antikatholischen, innerkirchlichen Irrlehrer und Wölfen in Schafskleidern kämpferisch in den Weg zu stellen. Daher sind diese eben von meiner Seite nur als Steigbügelhalter dieser anzusehen.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Ratzi
4 прекрасных видеообъявления Общего Суворова в Андерматте (Швейцария) 24.9.2018 и Берн (Швейцария) 25.9.2018. Хорошо повеселиться! www.youtube.com/watch www.youtube.com/watch www.youtube.com/watch www.youtube.com/watch Суворовские курсанты великолепны! Швейцарская армия могла многому научиться у суворовских курсантов!
Eugenia-Sarto
Diesen Worten sollten sich endlich die Bischöfe anschliessen, die noch katholisch sein wollen.
Sancta
...hoffen ist immer erlaubt... 👍
Sancta
Die Morallehre der Kirche wird schon lange verwässert, Kardinal Sarah wird da kaum was ändern können; auser er wird mal auf dem Stuhl Petri erhoben 😇
Bethlehem 2014
Problem für den schätzenswerten Kardinal: der Papst ist offensichtlich ganz anderer Meinung - und mit ihm wohl die Mehrheit der Bischöfe. Was wiederum beweist: die Kirche kann keine Demokratie sein, denn Mehrheit ist nicht notwendig Wahrheit. -
Beten wir für den Kardinal, daß er treu bleibt und weitere Prälaten sich ihm anschließen. Beten wir aber auch für die Jugend, daß sie sich hohe Ideale …More
Problem für den schätzenswerten Kardinal: der Papst ist offensichtlich ganz anderer Meinung - und mit ihm wohl die Mehrheit der Bischöfe. Was wiederum beweist: die Kirche kann keine Demokratie sein, denn Mehrheit ist nicht notwendig Wahrheit. -
Beten wir für den Kardinal, daß er treu bleibt und weitere Prälaten sich ihm anschließen. Beten wir aber auch für die Jugend, daß sie sich hohe Ideale steckt und denen treu bleibt!
Radulf
In Rom ist man leider taub für Kardinal Sarah. Dort ist Klarheit nicht gewünscht.