de.news
62.1K
Vates
Das "alte hillige Köln" mit dem nach dem Petersdom größten Dom Europas und den meisten Kirchen Deutschlands hat leider nichts gelernt aus der schrecklichen "Nacht der 1000 Bomber"
von 1942, in der die Altstadt Tausende von Toten unter ihren Trümmern begrub!
Heute ist es die rheinische Hochburg der Sodomie und jetzt der Islamisierung geworden!
Sein furchtbares Schicksal im prophezeiten III. Wk …More
Das "alte hillige Köln" mit dem nach dem Petersdom größten Dom Europas und den meisten Kirchen Deutschlands hat leider nichts gelernt aus der schrecklichen "Nacht der 1000 Bomber"
von 1942, in der die Altstadt Tausende von Toten unter ihren Trümmern begrub!
Heute ist es die rheinische Hochburg der Sodomie und jetzt der Islamisierung geworden!
Sein furchtbares Schicksal im prophezeiten III. Wk kann man in den einschl. echten, alten, kath.
Prophezeiungen mehrfach nachlesen!
Aber der Dom bleibt auch diesmal stehen und wird nach Irlmaier und anderen die Krönung des
Großen Monarchen durch den Papst sehen.......... .
Cavendish
Asselborn steht geradezu prototypisch für einen westeuropäischen Politdarsteller, dessen aufgeblasene Überheblichkeit und Selbstgerechtigkeit nicht wenig dazu beiträgt, das EU-Projekt in Osteuropa mehr und mehr in Verruf zu bringen.
Klaus Elmar Müller
Asselborn trat im Fernsehen des Öfteren ebenso eitel wie aggressiv auf. Befähigt ihn das zur Dompredigt?
Die Bärin
Die Privatperson Paul Spätling hat eine wunderbare Gabe, Dinge auf den Punkt zu bringen! Er legt den Finger direkt in die Wunde!
alfredus
Dom zu Münster ... ? Münster war ein Zentrum des katholischen Glaubens und hat sich seit dem Konzil besonders in der letzten Zeit, dem Modernismus zugeneigt ! Besonders Bischof Genn ist mit seinem Mitarbeiterstab und leerem Priesterseminar dafür bekannt, nicht gerade eine Leuchte der katholischen Kirche zu sein ! Aber damit reiht er sich ein in die Reihe seiner Mitbrüder, die auch nicht besser …More
Dom zu Münster ... ? Münster war ein Zentrum des katholischen Glaubens und hat sich seit dem Konzil besonders in der letzten Zeit, dem Modernismus zugeneigt ! Besonders Bischof Genn ist mit seinem Mitarbeiterstab und leerem Priesterseminar dafür bekannt, nicht gerade eine Leuchte der katholischen Kirche zu sein ! Aber damit reiht er sich ein in die Reihe seiner Mitbrüder, die auch nicht besser sind.
Aquila
Skandalös!